Diskussionsforum
Menü

0151 Vorwahl als Vodafone Partner


21.02.2020 09:40 - Gestartet von mannesmann
Wie unprofessionell ist das denn als "offizieller" Vodafone Repräsentant (Beauftragter/Vertriebspartner/was auch immer) mit einer Handynummer mit Vorwahl aus dem D1 Netz aufzutreten?

So jemand kann doch kein Kunde ernst nehmen. Die Karte hätte ich direkt in den Müll geworfen.
Menü
[1] Torch9800 antwortet auf mannesmann
21.02.2020 10:38
Benutzer mannesmann schrieb:
Wie unprofessionell ist das denn als "offizieller" Vodafone Repräsentant (Beauftragter/Vertriebspartner/was auch immer) mit einer Handynummer mit Vorwahl aus dem D1 Netz aufzutreten?

So jemand kann doch kein Kunde ernst nehmen. Die Karte hätte ich direkt in den Müll geworfen.

Schon mal was von Rufnummernmitnahme gehört???
Menü
[1.1] Markus02405 antwortet auf Torch9800
21.02.2020 10:46
Benutzer Torch9800 schrieb:
Benutzer mannesmann schrieb:
Wie unprofessionell ist das denn als "offizieller" Vodafone Repräsentant (Beauftragter/Vertriebspartner/was auch immer) mit einer Handynummer mit Vorwahl aus dem D1 Netz aufzutreten?

So jemand kann doch kein Kunde ernst nehmen. Die Karte hätte ich direkt in den Müll geworfen.

Schon mal was von Rufnummernmitnahme gehört???

Das ist richtig, aber ich gebe "Mannesmann" dennoch Recht. Es wirkt sehr unprofessionell, für einen Mobilfunkanbieter zu arbeiten und dann noch nicht mal eine entsprechende Original-Vorwahl zu haben.

Wenn ich Vertreter für BMW bin, fahre ich beim Kunden ja auch nicht mit einem Mercedes vor :-)
Menü
[2] DenSch antwortet auf mannesmann
21.02.2020 10:48
Benutzer mannesmann schrieb:
Wie unprofessionell ist das denn als "offizieller" Vodafone Repräsentant (Beauftragter/Vertriebspartner/was auch immer) mit einer Handynummer mit Vorwahl aus dem D1 Netz aufzutreten?

So jemand kann doch kein Kunde ernst nehmen. Die Karte hätte ich direkt in den Müll geworfen.

Das leigt daran, das diese Wichte (sorry, ich hasse diese Art von Mensch!) Montags Vodafone, Dienstags Deutsche Glasfaser, Mittwochs Bofros und Donnerstags Vorwerk Staubsauger verkauft.
Und am Wochenende dann noch Dildopartys.

Wenn die könnten, würden die ihre eigene Oma verkaufen.
Menü
[2.1] mannesmann antwortet auf DenSch
21.02.2020 10:53
Benutzer DenSch schrieb:
Das leigt daran, das diese Wichte (sorry, ich hasse diese Art von Mensch!) Montags Vodafone, Dienstags Deutsche Glasfaser, Mittwochs Bofros und Donnerstags Vorwerk Staubsauger verkauft.

Freitags verkaufen die noch Avon und Tupperware.
Menü
[3] Steinzeit
DurdenTyler antwortet auf mannesmann
21.02.2020 18:52

einmal geändert am 21.02.2020 18:52
Benutzer mannesmann schrieb:
Wie unprofessionell ist das denn als "offizieller" Vodafone Repräsentant (Beauftragter/Vertriebspartner/was auch immer) mit einer Handynummer mit Vorwahl aus dem D1 Netz aufzutreten?

So jemand kann doch kein Kunde ernst nehmen. Die Karte hätte ich direkt in den Müll geworfen.

Und du lebst in der Steinzeit?
Es gibt schon lange kein D1 Netz mehr, außerdem sind die Zeiten das man an der Vorwahl das Netz erkennen kann lange vorbei.
Menü
[3.1] mannesmann antwortet auf DurdenTyler
21.02.2020 19:31
Benutzer DurdenTyler schrieb:
Und du lebst in der Steinzeit? Es gibt schon lange kein D1 Netz mehr, außerdem sind die Zeiten

Das T-D1 GSM Netz (Start 1992) ist noch heute online. UMTS soll demnächst abgeschaltet werden. GSM bleibt online. Prepaidkunden bekommen kein VoLTE und 5G erst Recht nicht. Insofern ist D1 mehr als aktuell und eher korrekt als alles andere.

das man an der Vorwahl das Netz erkennen kann lange vorbei.

Klar, der Vertreter von Vorwerk kommt auch immer mit einem umgelabelten Staubsauger von Bosch Siemens Hausgeräte vorbei. Sehr seriös!

Der Vorstand von der adidas AG tritt regelmäßig in Sportsachen statt Anzug in der Öffentlichkeit auf. Natürlich nimmt er da immer die Sachen von Nike und überklebt die mit dem Logo von adidas, Beweis:

https://www.adidas-group.com/de/unternehmen/vorstand/

(Mist, die tragen echte Adidas Sachen.)