Diskussionsforum
  • 12.02.2020 20:21
    dzabler schreibt

    In der Steinzeit der Privaten ...

    Ursprünglich hieß es, dass durch HD die Kosten der Ausstrahlung steigt. Das trifft sicherlich auch zu, da neben SD auch nun HD ausgestrahlt wird. Was kostet nun die SD Ausstrahlung und was würde man sparen, wenn man diese ausschaltet? Wie hoch ist wiederrum der Gewinn durch HD+ (Vertriebsweg, Gewinn für Gesellschaft, Aufteilung in Sendergruppen etc) für z.B. die RTL-Gruppe oder SAT1/Pro7?
    Wie rechnet sich das über das Jahr?
    Noch interessanter. Verliert man durch Netflix, Amazon etc. und die fehlende HD-Unterstützung jetzt nicht noch mehr Zuschauer und senkt dadurch die Werbeeinnahmen. Gibt es hierzu Zahlen, warum noch an dem HD+ Modell festgehalten wird?
  • 13.02.2020 06:48
    dirkberlin antwortet auf dzabler
    Benutzer dzabler schrieb:
    > Ursprünglich hieß es, dass durch HD die Kosten der Ausstrahlung
    >
    steigt. Das trifft sicherlich auch zu, da neben SD auch nun HD
    >
    ausgestrahlt wird. Was kostet nun die SD Ausstrahlung und was
    >
    würde man sparen, wenn man diese ausschaltet? Wie hoch ist
    >
    wiederrum der Gewinn durch HD+ (Vertriebsweg, Gewinn für
    >
    Gesellschaft, Aufteilung in Sendergruppen etc) für z.B. die
    >
    RTL-Gruppe oder SAT1/Pro7?
    > Wie rechnet sich das über das Jahr?
    > Noch interessanter. Verliert man durch Netflix, Amazon etc. und
    >
    die fehlende HD-Unterstützung jetzt nicht noch mehr Zuschauer
    >
    und senkt dadurch die Werbeeinnahmen. Gibt es hierzu Zahlen,
    >
    warum noch an dem HD+ Modell festgehalten wird?

    Naja die Kosten sind auch höher, weil die Datenraten höher ist. HD wird ja genauso komprimiert wie SD. Abhilfte würde nur ein Wechsel des Codecs bringen. Netflix & co benutzen ja neuere Codecs um die Datenmengen überhaupt zu bewegen, da bringt einem Mpeg nichts. Bei DVB-T zu 2 hat man ja diesen Schritt letztlich gewagt, da ist jetzt alles HD. Und die Leute brauchten neue Hardware. Ja, aber der größte Fehler ist, dass mit HD die Privaten verschlüsselt wurden und auch noch im RTL Kosmos die Aufnahmen unbrauchbar wurden. Da geht ja kein Spulen. Wollten die öffentlichen nicht die parallel Austrahlung der SD Aufgeben? Für unverschlüsseltes TV ist es eigentlich wirklich nicht mehr Zeitgemäß. Die Hardware die HD nicht kann ist inzwischen uralt. Hab letzten Monat Sky erst nen guten Premiere Humax Rekorder SD only zurückgeschickt, den sie nach der kündigung dringend haben wollten.