Diskussionsforum
Menü

Wie


11.02.2020 05:39 - Gestartet von Mister79
die Vorredner hier schon sagten, O2 hält wohl in vielen Teilen von Deutschland den Rekord, wenn es um Störmeldungen oder offline und noch nicht wieder online gegangene Masten geht.

Zusätzlich hält O2 dazu den Rekord, wenn es um das beantragen von Standordbescheinigungen geht, was die Zeit vom beantragen bis zur Umsetzung betrifft.

Oder wie war die Störung? Teltarif berichtete doch, als ein Standort weggefallen ist und die Telekom + Vodafone die Zeit mit einem mobilen Sendewagen überrückt hatten und TEF seine Kunden einfach offline gelassen hat. Ist dieser eigentlich schon wieder online?

Also ich glaube das der Bonner Konzern sicher zu recht oft kritisiert wird, besonders wenn es um deren Glasfaserausbau und Vectoring Ausbau geht aber das Mobilfunknetz haben die schon im Griff, wenn wir das mal mit TEF vergleichen. Besonders wenn es um die durchschnittliche Geschwindigkeit geht. Weil für mich ist auch eine Störung wenn ich volles Signal habe aber keine Daten fließen. TEF sieht es ja dann oft so, unser Netz funktioniert einwandfrei...