Diskussionsforum
Menü

BLACKVIEW


17.02.2020 14:12 - Gestartet von Wuselsiggi
Ich kann nur vor Blackview warnen! Ich hatte das BV9800 ebenfalls beim Zoll in der Hand und konnte alles Aussagen genau nachvollziehen - hier könnt ihr die Gesetzestexte lesen (1). Der Fall, über den ihr berichtet, ist kein Einzelfall - außer mir und Eurem Leser sind Viele betroffen (2). Wie ihr in Ressource 2 lesen könnt haben wir alles versucht, mit Blackview zu reden und irgendwie unser Geld wieder zu bekommen. Sie haben gelogen, bis wir es beweisen konnten und nun sagen sie kaum noch was und wie es weiter geht weiß keiner. Also: Schaut euch sehr genau an, bei wem ihr bestellt. Und recherchiert genau über BLACKVIEW, ob sich deren Geschäftsagebarden irgendwann wieder ändert. Nebenher hat BLACKVIEW bei Kickstarter alle Phones als Geschenk mit einem Wert von 45 € wissentlich falsch gelabelt und damit Zollbetrug begangen. Wenn es erlaubt gewesen wäre, das Handy vom Zoll ausgehändigt zu bekommen, hätte ich insgesamt bei 270€ Kickstarter-Kosten nochmal 80 € Gebühr und Steuern nachzahlen sollen :-) Was Blackview dazu sagt? "Kein Problem, wir senden es wenn es wieder bei uns ankommt einfach erneut an dich." Also, die verstehen nichts...

(1) https://www.gesetze-im-internet.de/englisch_prodsg/englisch_prodsg.html?fbclid=IwAR1ezF9_UarPkfkT_bZtutGnaO37fYZPm1puEDEUorLVesYoUe1DY-KkSl8#p0119

(2) https://www.kickstarter.com/projects/blackview/blackview-bv9800-pro-rugged-phone-for-outdoor-adventurers/comments
Menü
[1] Kuch antwortet auf Wuselsiggi
10.03.2020 16:38
Hallo,

von uns gibts nun inzwischen auch eine Fortsetzung der Geschichte - unser Leser hat von Blackview tatsächlich nach langem Kampf sein Geld zurück erhalten:

https://www.teltarif.de/blackview-kickstarter-...

Alexander Kuch
Menü
[1.1] Wuselsiggi antwortet auf Kuch
10.03.2020 16:48
Hallo Alex, danke - auch ich habe gestern per Papal das Geld zurück bekommen (ca. 3-4 Monate nach Versand und nachdem das Handy Anfang Januar wieder vom Zoll zurückgeschickt wurde). Fazit: auch wenn der Service von Blackview den Namen nicht verdient: es scheint noch nicht alles verloren zu sein bei Blackview. Und - wie ihr schon sagt: Finger weg von Kickstarter und nicht-europäischen Shops! Danke fürs Update!

Benutzer Kuch schrieb:
Hallo,

von uns gibts nun inzwischen auch eine Fortsetzung der Geschichte - unser Leser hat von Blackview tatsächlich nach langem Kampf sein Geld zurück erhalten:

https://www.teltarif.de/blackview-kickstarter-...

Alexander Kuch
Menü
[1.1.1] pathfinder2002 antwortet auf Wuselsiggi
11.03.2020 13:30
Ich warte immer noch. Es gibt zwar eine vage Zusage, dass ich auch eine Erstattung bekommen soll, aber bisher wird die Zahlung immer hinausgeschoben.

Weiss vielleicht jemand, wie der Zoll das aktuell handhabt? Hier scheinen die ziemlich scharf zu sein. Nicht nur für das Blackview, sondern inzwischen auch für einen Sammler-Rechenschieber aus Serbien habe ich niemals eine Bestätigung vom Zoll bekommen. Beide sachen sind einfach verschwunden, wurden anscheinend ohne weiteres vernichtet.
Früher gab es immer noch eine Vorladung zum örtlichen Zollamt, das scheinen die sich jetzt im Zweifelsfall komplett zu sparen.

Anscheinend schon in Vorbereitung auf die neue Regelung nächstes Jahr, mit der diese Privatimporte nahezu unmöglich gemacht werden. Da werden die in den Zollämtern mächtig aufrüsten müssen.