Diskussionsforum
Menü

Selbst als Android-Fan...


27.01.2020 18:49 - Gestartet von sangyong
komme ich so langsam ins Grübeln. Bis auf wenige Ausnahmen (Google Pixel) werden wir geradezu mit Android-Smartphones überschwemmt. Die wenigsten werden nicht einmal nach einem Jahr noch mit Updates versorgt.

Hauptsache großes Display, viel Mega-Pixel und viel Bling-Bling. Von Sicherheitsupdates kriegt man oft nicht mehr viel mit.

Sollte das neue iPhone SE tatsächlich zu einem angenehmen Preis erscheinen, werde ich es mir wirklich durch den Kopf gehen lassen und zu Apple wechseln. Deren Produkt- und Updatepolitik ist einfach besser als all der China-Schrott der fast wöchentlich auf einen einprasselt.
Menü
[1] Pitt_g antwortet auf sangyong
27.01.2020 19:48
Also bei Samsung gibt's für mehrere Jahre 3-4 Updates pro Jahre.
Die Major Release Updates mögen zwar nicht so oft sein, aber so große Evolutionen sind das weder bei Android noch bei IOS mMn, manchmal

Das SE zählt mit zu den Ausnahmen, es basiert auf dem Chip des 6S und diese Modelle mit dem S erhalten Eigentlich immer ein Jahr extra IOS

Außerdem sind die Mobilfunkmodems beim iPhone oft hintenan
,
Sprich du gurkst dank längeren IOS Updates auch noch länger mit einem schon bei Release des Modells veralteten Modem rum.
Das IPhone SE kam 2016 mit dem Modem des iPhone 6 von 2014 welches da schon 1,5 Jahr veraltet war, denn im Herbst 2013 brachte die Telekom LTE 150 auf den Markt.. Und wenn du dir vor Augen hälst, wir langsam der Netzausbau bei der Telekom ist
Samsung stellte 2013 das Galaxy s4 mit lte150 vor.

Sprich 3 Jahre alte Technik, teuer verkauft.
Menü
[1.1] sangyong antwortet auf Pitt_g
27.01.2020 19:54
Das wäre mir egal.

Hauptsache ich entkomme der Schwemme an Geräten. Ich bin mittlerweile bereit all diese Kompromisse einzugehen. Bei einem iPhone frägt kein Mensch, welches Modem/ LTE da geht.

Ein iPhone ist ein iPhone. Übersichtliche Produktpolitik und das Produkt wird ordentlich gepflegt. Die nerdigen Details interessieren da keinen.
Menü
[1.1.1] Pitt_g antwortet auf sangyong
27.01.2020 23:11
Völlig überbewertet das Ding, meine Frau meinte sie braucht eins, als Ersatz fürs defekte Lumia 930, nachdem ich dann ihr ganzes Zubehör bei Geizhals eingegeben hab bin ich letztes Jahr 2019 im Frühjahr für lau beim Galaxy S7 von 2016 rausgekommen, selbst ihre Freundin mit dem iPhone 7 ist da neidisch drauf . Das letzte SW Update gabs im Dezember
Als passendes Zubehör gabs zu Weihnachten ein Tab S2 LTE zum Verbinde. Mit USB OTG

Das S7 ist wiederum ehr mit dem iPhone 8 vergleichbar, was 1,5 Jahre später am Markt war..

Ich selber werde irgendwann wieder vom Lumia 950 auf ein iPhone zurückwechseln,
Reichen würde mir da locker ein iPhone 6 unter Berücksichtigung meines alten Apple Zubehörs, aber dann ist leider nix mit Qi , ich hoff ja immer noch, dass noch ein günstiges Modell mit Klinke und Qi kommt, Fullhd Video , Single Kamera würde mir auch reichen.
Hauptsache das Fotostream, iMovie , das alte AppletIpad2 angeschlossen. Übers Camera Connection Kit kann die Bilder und Videos noch abspielen. Sonst wärs ein Fehlkauf, wenn ich mein uralt Apple ÖkosYstem mit erneuen müsste. Denn dann wirds richtig teuer .

Bei dem was das Dingens kostet sollte man schon etwas genauer hinschauen.

So ist das halt mit geschlossenen proprietären Systemen
Menü
[1.2] Katoteki antwortet auf Pitt_g
02.06.2020 18:48
Benutzer Pitt_g schrieb:
Also bei Samsung gibt's für mehrere Jahre 3-4 Updates pro Jahre.


Kommt darauf an was man unter "mehrere Jahre" versteht.

Zum einen bekommen nur die Geräte der S-Serie länger Sicherheits-Updates.
Mittelklasse- und Einsteigergeräte können froh sein wenn sie 2 Jahre Updates bekommen.

Zum anderen bekommt das S7 schon seit Herbst vergangenen Jahres, also nach 3,5 Jahren keine Sicherheits-Update mehr.

Richtige Updates z.B. von Android 9 auf 10 bekommen fast alle Android-Geräte nur maximal 2.

Also bezüglich Updates ist Apple mit durchschnittlich 5 Jahren absolut Top.
Was man von den Geräten selbst halten kann, steht auf einem anderen Blatt.
Selbst das iphone 6s aus dem Jahr 2015 wird wohl im Herbst mit iOS 14 beglückt werden, und somit bis Herbst 2021 mit Updates versorgt werden.
Also gut sechs Jahre.
Menü
[1.2.1] Frimiax antwortet auf Katoteki
02.06.2020 19:28
Das letzte Update von meinem S 7 stammt vom 01.04.2020.
Menü
[1.2.1.1] Sicherheits-Updates, Updates
fe rnwe h antwortet auf Frimiax
02.06.2020 19:44
Benutzer Frimiax schrieb:
Das letzte Update von meinem S 7 stammt vom 01.04.2020
(Sicherheitsupdate?)

Vor ca. 1 Jahr gab es das letze Sicherheits Update für das iPhone 4s (iOS 9.xx),
jetzt vor einigen Monaten für das iPhone 5 und 5c (iOS 10.xx), jetzt für dasPhone 5s und 6 (iOS 12.4.7), das sind alte Betriebssysteme.
Daher sind die Sicherheits-Uodates bei Apple sogar bis 7 Jahre geboten worden (iPhone 4s).
Android bietet Updates des Betriebssystems dagegen m.E. nur 2 Jahre bei den Spitzengeräten, die oft genauso teuer oder teurer als Apple-Geräte sind, sonst nicht, und Sicherheitsupdates je nach Geräte-Hersteller auch nur rudimentär.

Apple-Updates z.B. für das "6s" sind dagegen ja volle Funktionsupdates mit der nächsten iOS Version (14).

Das ist nachhaltiger.
Menü
[1.2.1.1.1] Pitt_g antwortet auf fe rnwe h
03.06.2020 00:59
Mal Butter bei die Fische das Update fürs 4s war nur ein Firmware Update fürs Modem wegen der GPS Funktion, für was anderes ist es ja fast nicht mehr benutzbar .
Ein dt. iPad 2 mit gleichem Chip aber anderem Modem aus dem iPhone 4 erhielt das nicht, obwohle ebenfalls ios9, dass das 6er kein 13er erhalten hat soll angeblich am Speicher liegen.
Bei Samsung wird man aber entgegen Apple dank dem Modularen System Apps auch nach Support Ende noch mit App Updates versorgt auch seitens Google...
Da ist Amdroid tatsächlich nur Betriebssystem , Anwendungen gehen extra...
Apple versucht massiv die Apps nur noch für neue IOS Versionen und mittlerweile auch Geräte zu verbreiten, das seh ich bei Android nicht. Zugegeben, dem Galaxy S7 hätte Samsung wohl bis zum vermuteten Support Emde von Android 8 Vermutlich Ende 2020 Updates verpassen können, am Chip kanns ja nicht liegen und das Galax Note 7/Fe soll ja weiterhin Updates erhalten.
WobEi Apple bis zum 8Plus noch brauchbare Display Auflösungen hatte für2nd screen , das SE geht ja noch hat aber vermutlich mangels FullHd auch skalierungsprobleme, die nur it einem App,e TV HD statt Kabel zu beheben sind
Menü
[1.2.2] Pitt_g antwortet auf Katoteki
03.06.2020 08:35
Also das S7 unbranded meiner Frau hat das März Update 2020 erhalten, offiziell ginge Google android 8 Support Glaub bis Ende des Jahres 2020.
Ein paar App Updates gabs mittlerweile auch noch , ebenso wie die Samsung Billing Uodates die hierzulander gar nicht nötig sind...
Das 6s sollte sogar ein iOS 15 bekommen, denn es war mal Regel dass sModelle ein Jahr extra erhalten, ob und wieweit Apple das durchzieht "
Nur wie gesagt das Modem im iPhone ist leider oft hintendran, und teils auch vom Provider abhängig. Ansonsten ein nettes Gerät, da es noch die Klinke hat..
Menü
[2] michi01 antwortet auf sangyong
03.06.2020 14:32
Und was ist dann ein "angenehmer" Preis?
Ein gutes Android kostet auch sein Geld.
Menü
[2.1] TechNick antwortet auf michi01
03.06.2020 23:38
Benutzer michi01 schrieb:
Und was ist dann ein "angenehmer" Preis? Ein gutes Android kostet auch sein Geld.

71,10€ für ein refurbished iPhone SE 1. Gen. 64GB incl. Versand und 12 Monate Garantie vielleicht?