Diskussionsforum
Menü

Sinnvoll wäre es die freie Wahl zu haben


25.01.2020 14:30 - Gestartet von trzuno
Ein Verbot längerer Vertragsbindung halte ich für Blödsinn.

Warum stattdessen nicht vorschreiben, dass alle Anbieter ihre Verträge "auch" mit 1 Jahres Laufzeit anbieten müssen.

Da würde der Anbieter dann bei der 1 Jahres Variante halt kein Spitzen-Smartphone ohne Aufpreis inklusive bieten, sondern nur gegen Zuzahlung und ggf. ist der 1 Jahresvertrag dann monatlich etwas teurer, aber der Kunde hätte immerhin die Wahl ob er sich lieber kürzer oder länger binden will.
Menü
[1] helloworld_de antwortet auf trzuno
26.01.2020 23:42
Benutzer trzuno schrieb:
Ein Verbot längerer Vertragsbindung halte ich für Blödsinn.

Warum stattdessen nicht vorschreiben, dass alle Anbieter ihre Verträge "auch" mit 1 Jahres Laufzeit anbieten müssen.

Da würde der Anbieter dann bei der 1 Jahres Variante halt kein Spitzen-Smartphone ohne Aufpreis inklusive bieten, sondern nur gegen Zuzahlung und ggf. ist der 1 Jahresvertrag dann monatlich etwas teurer, aber der Kunde hätte immerhin die Wahl ob er sich lieber kürzer oder länger binden will.


es gibt sooo viele Anbieter, Angebote und Varianten- es ist nun wirklich nicht so, dass es in Deutschland ausschließlich 24 Monatige Verträge zu mindestens 60€ gibt. Wenn ein Kunde keinen Teuren Handyvertrag möchte, dann soll er doch einen günstigen nehmen und die auch noch ohne Laufzeit. Warum muss der Gesetzgeber sich hier einmischen... Ich finde die Telkobranche wird hier ständig drangsaliert und Reglementiert, Preise werden staatlich nach unten diktiert usw. Warum macht das keiner mit Krankenversicherungen? Jede Private Krankenversicherung soll jeden Patienten aufnehmen können, egal ob eine Vorerkrankung vorliegt oder nicht und das ohne irgendwelche Aufschläge? Warum drückt das keiner mal den Versicherungen auf? Warum können Mieter nicht ihren Wärmeanbieter wechseln? Es gibt soo viel was man hier Reglementieren könnte... Warum nur die Telkobranche?
Menü
[1.1] Telegenthe antwortet auf helloworld_de
05.03.2020 08:25
Benutzer helloworld_de schrieb:
Benutzer trzuno schrieb:
Ein Verbot längerer Vertragsbindung halte ich für Blödsinn.

Warum stattdessen nicht vorschreiben, dass alle Anbieter ihre Verträge "auch" mit 1 Jahres Laufzeit anbieten müssen.

Da würde der Anbieter dann bei der 1 Jahres Variante halt kein Spitzen-Smartphone ohne Aufpreis inklusive bieten, sondern nur gegen Zuzahlung und ggf. ist der 1 Jahresvertrag dann monatlich etwas teurer, aber der Kunde hätte immerhin die Wahl ob er sich lieber kürzer oder länger binden will.


es gibt sooo viele Anbieter, Angebote und Varianten- es ist nun wirklich nicht so, dass es in Deutschland ausschließlich 24 Monatige Verträge zu mindestens 60€ gibt. Wenn ein Kunde keinen Teuren Handyvertrag möchte, dann soll er doch einen günstigen nehmen und die auch noch ohne Laufzeit. Warum muss der Gesetzgeber sich hier einmischen... Ich finde die Telkobranche wird hier ständig drangsaliert und Reglementiert, Preise werden staatlich nach unten diktiert usw. Warum macht das keiner mit Krankenversicherungen? Jede Private Krankenversicherung soll jeden Patienten aufnehmen können, egal ob eine Vorerkrankung vorliegt oder nicht und das ohne irgendwelche Aufschläge? Warum drückt das keiner mal den Versicherungen auf? Warum können Mieter nicht ihren Wärmeanbieter wechseln? Es gibt soo viel was man hier Reglementieren könnte... Warum nur die Telkobranche?

weil gerade bei den Handykunden Leute dabei sind, die man vor sich selbst schützen muß. wenn ich schon höre "ich bekomme alle zwei Jahre ein neues Spitzensmartphone", dann hat jemand etwas nicht verstanden. Nämlich, daß er einen verdeckten Ratenkaufvertrag hat, der nebenbei noch Kommunikationsdienstleistungen enthält. Ökologisch Wahnsinn, ich brauche doch auch nicht alle zwei Jahre einen neuen Kühlschrank. Also ich habe seit dem C-Netz Mobiltelefone genutzt. Die wurden getauscht wenn ich andere Funktionen brauchte, auch mal schneller als 2 Jahre, wenn das Ding kaputt war, geklaut oder irgendwie anfing zu nerven. Im Mittel war das sicher auch ein Gerät alle 2-3 Jahre, aber nie "weil ich eins bekomme"
Menü
[2] little-endian antwortet auf trzuno
02.03.2020 18:55
Benutzer trzuno schrieb:

Warum stattdessen nicht vorschreiben, dass alle Anbieter ihre Verträge "auch" mit 1 Jahres Laufzeit anbieten müssen.

Zumindest im Telekommunikationsbereich ist das längst der Fall, wenn auch aus naheliegenden Gründen von keinem Anbieter aktiv beworben.