Diskussionsforum
Menü

Armes Deutschland


21.01.2020 11:11 - Gestartet von maffle
Schon mal in die richtige Richung. Ist aber zu teuer, 30 Euro für 2mbit, wenn es Freenet Funk gibt. Für 15Euro 2mbit wäre es ok, für 30 will ich dann keine Begrenzung sehn.
Menü
[1] Supaka antwortet auf maffle
21.01.2020 11:30
Benutzer maffle schrieb:
Schon mal in die richtige Richung. Ist aber zu teuer, 30 Euro für 2mbit, wenn es Freenet Funk gibt. Für 15Euro 2mbit wäre es ok, für 30 will ich dann keine Begrenzung sehn.

Bei o2 wirst du aber dazu auch immer Angebote mit Handy bekommen und entsprechende Rabatte bei VVL, das pass schon. Ist ja auch erstmal ein richtiger Schritt, danach wird sich sicher wieder was bewegen.
Menü
[2] Felixkruemel antwortet auf maffle
21.01.2020 11:49
Benutzer maffle schrieb:
Schon mal in die richtige Richung. Ist aber zu teuer, 30 Euro für 2mbit, wenn es Freenet Funk gibt. Für 15Euro 2mbit wäre es ok, für 30 will ich dann keine Begrenzung sehn.

Immer meckern alle rum wenn es neue gute Tarife gibt.

Du kannst FreenetFUNK nicht vergleichen, da es unglaublich große Nachteile hat:
- Kein Roaming
- Keine Anrufmöglichkeit ins Ausland
- Keine Anrufmöglichkeit zu Service Rufnummern und Sonderrufnummern

Als Hauptkarte unbrauchbar.
Menü
[2.1] maffle antwortet auf Felixkruemel
21.01.2020 12:04
Ich wohne in Deutschland.
Menü
[2.1.1] Felixkruemel antwortet auf maffle
21.01.2020 13:21
Benutzer maffle schrieb:
Ich wohne in Deutschland.
...und fährst nie in den Urlaub oder versuchst mal irgendeine Hotline anzurufen?
Menü
[2.1.1.1] maffle antwortet auf Felixkruemel
21.01.2020 13:23
Korrekt.
Menü
[2.1.1.1.1] Felixkruemel antwortet auf maffle
21.01.2020 13:26
Benutzer maffle schrieb:
Korrekt.
Kann ich dir tatsächlich aber so nicht glauben (zumindest letzteres). Ist meine Meinung
Menü
[2.1.1.1.1.1] machtdochnichts antwortet auf Felixkruemel
21.01.2020 13:44
Kann ich dir tatsächlich aber so nicht glauben (zumindest letzteres).

Letzteres ist die Sache mit den Servicenummern, richtig?

Also ich habe auch noch nie irgendeine "Servicenummer" mit dem Handy/Smartphone angerufen! Noch nie. Und ich hatte schon ein Mobiltelefon, als es noch das C-Netz gab.

Somit würde ich einen Mobilfunktarif auch nicht als mangelhaft bewerten, nur weil man damit keine "Servicenummern" anrufen kann.

Zumal zum Beispiel der ADAC zusätzlich zu seiner (sauteuren) "Servicenummer" auch eine normale Rufnummer hat. Auch meine Krankenversicherung, mein Stromanbieter, meine Bank...... Sie haben alle ganz normale Rufnummern für ihren Service. Und die kann man doch auch mit Freenet Funk anrufen, oder?

Vielmehr würde ich auf einen Anbieter verzichten, der nur über eine Service-Sondernummer (also 0180.../0190.../222222...etc.) erreichbar ist!

_________

PS: Ich habe keine Freenet Funk-SIM, allerdings nicht, weil man damit keine Servicenummern anrufen kann.
Und auch mit meinem Festnetztelefon habe ich noch nie im Leben eine Service-/Sondernummer angerufen! ;-)
Noch nie! Und ich bin schon ein alter Sack! ;-)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] Felixkruemel antwortet auf machtdochnichts
21.01.2020 14:03
Das Problem daran ist, dass man an Firmen ohne 0180 Nummer nicht vorbeikomt. Und sei es der Hermes Paketbote der mal wieder ein Paket nicht zustellen konnte und man online keinen neuen Termin mehr eintragen kann oder die Online-Bank oder ein großes Versandhaus wo mal wieder etwas Probleme macht.

Ich habe kein Festnetztelefon, brauche ich nicht und kostet extra Geld (Mobilfunkgespräche sind nicht inclusiv). Dafür brauche ich halt eine MobilfunkSIM wo ich im seltenen Fall auch mal nicht kostenfreie Rufnummern anrufen kann.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] Freenet Funk: Sondernnummern
hrgajek antwortet auf Felixkruemel
21.01.2020 17:08
Hallo,
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Das Problem daran ist, dass man an Firmen ohne 0180 Nummer nicht vorbeikommt.

sollte nicht sein, aber kann passieren.

Rein sicherheitshalber: https://www.0180.info kann eine Option sein.

Und sei es der Hermes Paketbote der mal
wieder ein Paket nicht zustellen konnte und man online keinen neuen Termin mehr eintragen kann oder die Online-Bank oder ein großes Versandhaus wo mal wieder etwas Probleme macht.

Glücklicherweise werden es immer weniger solche Nummern oder es sind "reguläre" Nummern bekannt.
Menü
[2.2] Droedel antwortet auf Felixkruemel
21.01.2020 12:25

einmal geändert am 21.01.2020 12:27
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Schon mal in die richtige Richung. Ist aber zu teuer, 30 Euro für 2mbit, wenn es Freenet Funk gibt. Für 15Euro 2mbit wäre es ok, für 30 will ich dann keine Begrenzung sehn.

Immer meckern alle rum wenn es neue gute Tarife gibt.

Du kannst FreenetFUNK nicht vergleichen, da es unglaublich große Nachteile hat:
- Kein Roaming
- Keine Anrufmöglichkeit ins Ausland
- Keine Anrufmöglichkeit zu Service Rufnummern und Sonderrufnummern

Als Hauptkarte unbrauchbar.

Das ist Auslegungssache!
Ich nutze FreenetFunk als Haupt-Datenkarte (mit unkastriertem Speed) und telefoniere via Satellite App für 100 Minuten kostenlos im Monat nach D und 63 anderen Ländern per VOIP! Oder für 5€ Flat in alle 64 Länder per VOIP. Und im Ausland gibt's meistens bessere WLAN-Versorgung als in D! :-) Für den Fall eines Aufenthaltes im Ausland ohne WLAN-Versorgung habe ich dann noch die Simquadrat eSIM (auch als Plastik-SIM buchbar) im Handy, da kann ich ich dann Prepaid Daten buchen.
Menü
[2.2.1] wolfbln antwortet auf Droedel
21.01.2020 13:40

2x geändert, zuletzt am 21.01.2020 13:42
Benutzer Droedel schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Schon mal in die richtige Richung. Ist aber zu teuer, 30 Euro für 2mbit, wenn es Freenet Funk gibt. Für 15Euro 2mbit wäre es ok, für 30 will ich dann keine Begrenzung sehn.

Immer meckern alle rum wenn es neue gute Tarife gibt.

Du kannst FreenetFUNK nicht vergleichen, da es unglaublich große Nachteile hat:
- Kein Roaming
- Keine Anrufmöglichkeit ins Ausland
- Keine Anrufmöglichkeit zu Service Rufnummern und Sonderrufnummern

Als Hauptkarte unbrauchbar.

Das ist Auslegungssache!
Ich nutze FreenetFunk als Haupt-Datenkarte (mit unkastriertem Speed) und telefoniere via Satellite App für 100 Minuten kostenlos im Monat nach D und 63 anderen Ländern per VOIP! Oder für 5€ Flat in alle 64 Länder per VOIP. Und im Ausland gibt's meistens bessere WLAN-Versorgung als in D! :-) Für den Fall eines Aufenthaltes im Ausland ohne WLAN-Versorgung habe ich dann noch die Simquadrat eSIM (auch als Plastik-SIM buchbar) im Handy, da kann ich ich dann Prepaid Daten buchen.

Leute, euch ist nicht so ganz klar, was euch blühen kann, wenn ihr das Land verlasst und nur eine Zahlung, Kontosperre usw. machen müsst in der Zeit. Bei vielen Banken und Zahlungsdienstleistern wie PayPal, was auch FUNK nutzt, ist schon gar keine Identifikation möglich, aufgrund des 2.Wege Verfahrens. Die Bank lässt euch nicht in die App, geschweige denn indentifiziert euch oder macht Sperrungen oder Transaktionen für euch.

Zu was das führen kann, ist einen Freund passiert. Der musste seinen Urlaub abbrechen und die Deutsche Botschaft anbetteln, da die Bank seine Karten sperrte "aus Sicherheitsgründen". Eine Entsperrung war nur nach Identifikation über mobileTAN möglich, die er ja nicht bekam wegen fehlenden Roamings.
Menü
[2.2.1.1] TechNick antwortet auf wolfbln
21.01.2020 17:29
Benutzer wolfbln schrieb:

Zu was das führen kann, ist einen Freund passiert. Der musste seinen Urlaub abbrechen und die Deutsche Botschaft anbetteln, da die Bank seine Karten sperrte "aus Sicherheitsgründen". Eine Entsperrung war nur nach Identifikation über mobileTAN möglich, die er ja nicht bekam wegen fehlenden Roamings.

Da hätte eine einfache O2 Loop Karte (die man mit 2ct/Jahr ewig am Leben halten kann) als "roamende Zweitkarte" zum Empfang aber völlig ausgereicht.
Menü
[2.2.1.1.1] chickolino1 antwortet auf TechNick
21.01.2020 18:31
@TechNick
@wolfbln

Da hätte eine einfache O2 Loop Karte (die man mit 2ct/Jahr ewig am Leben halten kann) als "roamende Zweitkarte" zum Empfang aber völlig ausgereicht.

...oder noch besser eine Netzclub Simkarte....die noch zusätzlich gratis Internet macht - innerhalb von Europa und nicht regelmässig mit 1...2 Cent Überweisungen am Leben gehalten werden muss.