Diskussionsforum
Menü

Vermutlich wird das Datenvolumen reduziert und die Preise angehoben


14.01.2020 17:58 - Gestartet von sushiverweigerer
Und VoLTE und 5G bei Prepaid? Wovon träumt ihr?

Die Telekom, die Deutsche Bahn und VW sind für mich die schlimmsten Gaunerfirmen im Land, denen geht man besser aus dem Weg.
Menü
[1] VoLTEer antwortet auf sushiverweigerer
14.01.2020 18:45
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Die Telekom, die Deutsche Bahn und VW sind für mich die schlimmsten Gaunerfirmen im Land, denen geht man besser aus dem Weg.


Ich nutze den Telekom Data L als MD-Variante und bin sehr zufrieden. Besonders das Preis-Leistungsverhältnis ist überragend. Und das ich seit November noch kulanterweise freiwillig eine 50%ige Datenvolumen-Erhöhung bekommen habe, hat mein Herz sehr erfreut. Danke Telekom.


Ich muß hin und wieder die Dienste der Deutschen Bahn in Anspruch nehmen. Wenn, dann hat das bisher (bis auf Fälle höherer Gewalt) gut geklappt, und ich bin zum akzeptablen Preis gut angekommen. Danke Deutsche Bahn.


Ich nutze dienstlich einen VW und muß anerkennen, daß er sich qualitativ im genutzten Aufgabenspektrum deutlich positiv von den Konkurrenten unterscheidet. Da klappert auch nach 50.000 Kilometer in der Hand wechselnder Kollegen nix, die Schaltung schaltet exakt und knackig.....längst nicht selbstverständlich im Angesicht anderer Wagen unseres Fuhrparks.
Es mag sein, daß dieses Anspruchsdenken, beste Qualität liefern, jeden Test gewinnen zu müssen, und gleichzeitig immer höhere Gewinne erzielen zu müssen, sich irgendwann verhängnisvoll auswirkten. Trotzdem würde ich VW nie ausschließen wollen.

Ich bedanke mich allerdings nicht bei VW, denn Privat hab ich noch nie einen besessen.


Nicht alles ist schlecht in Deutschland!
Menü
[1.1] wolfbln antwortet auf VoLTEer
14.01.2020 22:59

einmal geändert am 14.01.2020 23:03
Benutzer VoLTEer schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Die Telekom, die Deutsche Bahn und VW sind für mich die schlimmsten Gaunerfirmen im Land, denen geht man besser aus dem Weg.


Ich nutze den Telekom Data L als MD-Variante und bin sehr zufrieden. Besonders das Preis-Leistungsverhältnis ist überragend. Und das ich seit November noch kulanterweise freiwillig eine 50%ige Datenvolumen-Erhöhung bekommen habe, hat mein Herz sehr erfreut. Danke Telekom.
>

Nicht alles ist schlecht in Deutschland!

Sag mal, meinst du das wirklich ernst? Deine Ode an die Telekom, die Deutsche Bahn und VW.

Das sind 3 Konzerne, die genau dieses Bild von Deutschland vermitteln und für dieses Land eher zum Problem geworden sind.

Zu VW und ihre Betrügereien und die Bahn und ihre Fehlleistungen brauche ich nichts mehr zu sagen.

Hier geht's um Telekommunikation und da ist die Telekom führend. Sie hat das beste Netz und das einzige, das international im Mittelfeld einigermaßen mithalten kann.

Dass die Leistung für eine führende Industrienation aber nicht ausreichend ist, zeigt der Blick über die Grenzen, den du offenbar nicht hast.

Nun zum Preis. Du hast einen 2-Jahres-Knebelvertrag. Es gibt EU-Länder, da ist so etwas verboten. Der schröpft dich mit 20€ für 5GB. D.h. das GB wird dir für 4€ verkauft. Das nennst du billig? Nur wenn man die noch teureren Prepaidpreise dagegen nimmt, weil man sich nicht knebeln lassen will.

In den OECD-Staaten gab es 2019 einen Preisdurchschnitt von ca. 2€/GB, also etwa der Hälfte. Bei unseren Mitbewerbern in Frankreich, Polen und Italien ist er auf 0,20€ pro GB gefallen. Du zahlst das 20-fache wie günstige Länder und und findest das günstig. Wo lebst du? Offenbar hast Du nur einen so auf Deutschland eingeengten Blick, dass du nicht erkennst, dass uns sämtliche Nachbarländer in Leistung und Preis mehr oder weniger stark abhängen.
Menü
[1.1.1] VoLTEer antwortet auf wolfbln
15.01.2020 00:56
Benutzer wolfbln schrieb:
Nun zum Preis. Du hast einen 2-Jahres-Knebelvertrag. Es gibt EU-Länder, da ist so etwas verboten. Der schröpft dich mit 20€ für 5GB. D.h. das GB wird dir für 4€ verkauft. Das nennst du billig?
Ja, ich habe einen 2-Jahres-"Knebelvertrag". Und wenn mir dieser "Knebelvertrag" hilft, einen guten Preis zu bekommen, schließe ich den gerne ab.

Mich wundert, woher jetzt die 5GB zu 20€ kommen.
Ich hatte vom Data L-Pedant bei MD geschrieben, der hatte die letzten Jahre immer 10 GB und hat seit November 15 GB. Bei MD hat man dafür damals (August 18) ganz regulär 16€ gezahlt....ich habe es bei einer Aktion nochmals vergünstigt bekommen.

Seit November zahle ich pro GB deutlich unter einem Euro.

Und ja....das nenn ich billig!!!!!


In den OECD-Staaten gab es 2019 einen Preisdurchschnitt von ca. 2€/GB, also etwa der Hälfte. Bei unseren Mitbewerbern in Frankreich, Polen und Italien ist er auf 0,20€ pro GB gefallen. Du zahlst das 20-fache wie günstige Länder und und findest das günstig. Wo lebst du? Offenbar hast Du nur einen so auf Deutschland eingeengten Blick, dass du nicht erkennst, dass uns sämtliche Nachbarländer in Leistung und Preis mehr oder weniger stark abhängen.


Wie gesagt, ich bin deutlich unter einem Euro pro GB......von dem 20-fachen kann keinerlei Rede sein. Mit dem Vierfachen der genannten 20 Cent sind wir in der richtigen Region. Ich kann damit leben....zumal ich dann ja nur ein Drittel des Durchschnittpreises der OECD-Staaten zahle.
Menü
[2] Hallenser antwortet auf sushiverweigerer
14.01.2020 19:55
Wenn einem die miesen Netze von o2 und VF reichen,kann man der Telekom aus dem Weg gehen. Ich persönlich will mich aber nicht wieder verschlechtern...

Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Und VoLTE und 5G bei Prepaid? Wovon träumt ihr?

Die Telekom, die Deutsche Bahn und VW sind für mich die schlimmsten Gaunerfirmen im Land, denen geht man besser aus dem
Weg.
Menü
[2.1] Kabelanschluss antwortet auf Hallenser
14.01.2020 20:33

3x geändert, zuletzt am 14.01.2020 20:38
Benutzer Hallenser schrieb:
Wenn einem die miesen Netze von o2 und VF reichen,kann man der Telekom aus dem Weg gehen. Ich persönlich will mich aber nicht wieder verschlechtern...
Ich nutze hot austria mit LTE. Das schlechte Netz hat d1. Hot austria ist Magenta bzw d1. LTE gibt's nur mit d2 und auch mit o2 in Deutschland. Telekom Magenta ist ein Schrott Netz und bietet nur LTE in Düsseldorf oder Köln mit meiner HOT sim aus Österreich. Telekom ist unbrauchbar
Menü
[2.1.1] Katoteki antwortet auf Kabelanschluss
14.01.2020 21:53
Benutzer Kabelanschluss schrieb:
Benutzer Hallenser schrieb:
Telekom Magenta ist ein Schrott Netz und
bietet nur LTE in Düsseldorf oder Köln mit meiner HOT sim aus Österreich. Telekom ist unbrauchbar

Dann logg Dich doch in Deutschland in ein anderes Netz ein, anstatt der Telekom.
Möglich, daß die Telekom versucht, ausländische Discounter vom LTE-Netz fernzuhalten.
Die deutschen Netze sind eh meist sehr voll, und da gibt man den eigenen Kunden natürlich den Vorrang.
Menü
[2.1.1.1] wolfbln antwortet auf Katoteki
14.01.2020 23:10

einmal geändert am 14.01.2020 23:13
Benutzer Katoteki schrieb:
Benutzer Kabelanschluss schrieb:
Benutzer Hallenser schrieb:
Telekom Magenta ist ein Schrott Netz und
bietet nur LTE in Düsseldorf oder Köln mit meiner HOT sim aus Österreich. Telekom ist unbrauchbar

Dann logg Dich doch in Deutschland in ein anderes Netz ein, anstatt der Telekom.
Möglich, daß die Telekom versucht, ausländische Discounter vom LTE-Netz fernzuhalten.
Die deutschen Netze sind eh meist sehr voll, und da gibt man den eigenen Kunden natürlich den Vorrang.

Hier geht doch einiges durcheinander. HoT ist ein MVNO also Reseller des Magenta Netzes in Österreich. Der bietet auch Roaming an in Deutschland, wie deutsche Provider in Österreich.

Die Netze in Deutschland sind nicht voll. Woher kommt denn der Irrglaube. Ein Finne hat letztes Jahr pro SIM die 10-fache Datenmenge zu einem Deutschen verbraucht.

Der österreichische Anbieter kann aber den Kunden im Ausland zu einem Netz steeren d.h. je nach seinen Vertrag bestimmte Netze verweigern oder es schwer machen, da einzubuchen. Auch kann er die Leistung, Geschwindigkeit usw. drosseln. Man kann also keineswegs von einer SIM in Roaming immer direkt auf die Netzquali schließen.

Ich könnte mit einer englischen Vodafone SIM dann zur Auffassung kommen, alle Netze außer VF sind bei uns schlecht, nur weil sie mich nicht woanders reinlässt.
Menü
[2.2] Brausefrosch antwortet auf Hallenser
15.01.2020 06:33
Benutzer Hallenser schrieb:
Wenn einem die miesen Netze von o2 und VF reichen,kann man der Telekom aus dem Weg gehen. Ich persönlich will mich aber nicht wieder verschlechtern...

Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Und VoLTE und 5G bei Prepaid? Wovon träumt ihr?

Die Telekom, die Deutsche Bahn und VW sind für mich die schlimmsten Gaunerfirmen im Land, denen geht man besser aus dem Weg.

So pauschaleren kann man das aber nicht. Wegen solcher Aussagen wie die von Ihnen und sämtlichen tollen Netztests habe ich das Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung. Auf der B207 zur Autobahnauffahrt nach Lübeck Süd habe ich teilweise gar kein Netz oder nur EDGE. Sollte doch mal LTE im Display erscheinen, dann sind die Datenraten derart übel klein, dass ein Streamen über Tunein unmöglich ist. Fahre ich über Schmilau nach Mölln, habe ich auf der Stecke gar kein Netz mit der Telekom. Auf der Arbeit im Gebäude mit der Telekom, kein Empfang, das selbe im Aldi, Markant etc.

Nun Testweise Vodafone. Auf besagten Strecken gar kein Problem. Ebenso wie mit O2. Die Telekom hier als Super Netz darzustellen, stimmt einfach so überhaupt nicht. Es kommt wohl immer ein bisschen auf die Region an. Ich jedenfalls habe der Telekom im Mobilfunk wieder den Rücken gekehrt! So schlecht, dass es keinen Spaß macht, Radio zu hören beispielsweise.
Menü
[2.2.1] modem2400 antwortet auf Brausefrosch
15.01.2020 12:02
Benutzer Brausefrosch schrieb:

Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung.
Irgendetwas stimmt mit deinem Bericht nicht !
Bin gestern dort langgefahren !
O2 keine brauchbaren Daten !
Vodafon im normalen Bereich
Telekom perfekt !
Bist du etwa ein O2 Troll ??????
Menü
[2.2.1.1] Brausefrosch antwortet auf modem2400
15.01.2020 12:09
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:

Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung.
Irgendetwas stimmt mit deinem Bericht nicht !
Bin gestern dort langgefahren !
O2 keine brauchbaren Daten !
Vodafon im normalen Bereich
Telekom perfekt !
Bist du etwa ein O2 Troll ??????

nein bin ich nicht! Ich fahre von ratzeburg auf die B207 Richtung Lübeck Süd. Dann in Einhaus an der Kreuzung geht es schon los. Das Netz bricht ein und dann habe ich 300-400 meter edge oder nix. Das geht bis Lübeck Süd so. Nicht konstant immer wieder sporadisch. Auch auf der Netzkarte der Telekom sieht man unter der Eingabe Einhaus am Bahndamm das dort kein Netz ist. Letzten Mittwoch auf dem Weg nach Mölln über Schmilau dann wieder Radio weg. Auf das Display gesehen und bumm kein Netz! Ich war vorher bei Aldi Talk und hatte keinerlei Probleme. Ich habe mit O2 nix zutun, also beruflich oder so was. Ich fahre gleich in den Telekom Shop und kaufe mir eine Original Sim Karte. Ich hatte vorher diese Probleme mit Congstar, aber ist ja auch Telekom Netz ! Mal schauen wie es damit läuft. Lg
Menü
[2.2.1.1.1] modem2400 antwortet auf Brausefrosch
15.01.2020 12:56
Benutzer Brausefrosch schrieb:
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:

Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung.

Das klingt schon etwas anders !
Davon abgesehen beobachtest Du während des Fahren laufend das Smartphone ???
Gefährlich !
Gefährlich !
Gruß
Menü
[2.2.1.1.1.1] WoTra antwortet auf modem2400
15.01.2020 13:39
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:

Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung.

Das klingt schon etwas anders !
Davon abgesehen beobachtest Du während des Fahren laufend das Smartphone ???
Gefährlich !
Gefährlich !
Gruß


Das ganze ist allerings auch stark abhängig davon welches Handy und welcher Vertrag genutzt wird.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1] Brausefrosch antwortet auf WoTra
15.01.2020 14:22
Benutzer WoTra schrieb:
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:
Benutzer modem2400 schrieb:
Benutzer Brausefrosch schrieb:

Netz der Telekom einmal bei mir getestet. Das Resultat: Totale Ernüchterung.

Das klingt schon etwas anders !
Davon abgesehen beobachtest Du während des Fahren laufend das Smartphone ???
Gefährlich !
Gefährlich !
Gruß

HUHU Nein, aber da ich über Antenne meinen Lieblingssender NDR 1 Radio MV nicht empfange nutze ich Radioplayer und Tunern. Wenn der Stream unterbrochen ist werfe ich einen Blick auf mein Armaturenbrett und dort sehe ich den Status da über Bluetooth verbunden. So nun nehme ich mal die Magnete Karte in Angriff und schaue morgen mal wie es läuft. LG


Das ganze ist allerings auch stark abhängig davon welches Handy
und welcher Vertrag genutzt wird.
Menü
[2.2.1.1.1.1.2] EpsilonAlpha antwortet auf WoTra
16.01.2020 07:06

einmal geändert am 16.01.2020 07:08
Benutzer WoTra schrieb:

Das ganze ist allerings auch stark abhängig davon welches Handy und welcher Vertrag genutzt wird.

Das möchte ich auch mal meinen, dein Beitrag scheint der einzig objektive hier zu sein!

Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen, Prepaid mit Vertragskarten beispielsweise, vermutlich auch Flaggship-Smartphones mit Billigheimer-Geräten, Großstädte mit Strassen, Roaming mit Inlandsverbindungen, Auslandsnetze mit Inlandsnetzen.

Nichts davon ist auch nur ansatzweise vergleichbar, aber schon irgendwie witzig das manche das dennoch versuchen zu vergleichen. :D Ach ich amüsiere mich herrlich gerade
Menü
[2.3] Tzupa antwortet auf Hallenser
16.01.2020 02:40

einmal geändert am 16.01.2020 02:43
Benutzer Hallenser schrieb:
Wenn einem die miesen Netze von o2 und VF reichen,kann man der Telekom aus dem Weg gehen. Ich persönlich will mich aber nicht wieder verschlechtern...


So ein Quatsch. Wann hast du das letzte Mal Vodafone getestet? Ich habe beide Netze da geschäftliches und privates iPhone. Die Abdeckung von VF und Telekom sind mittlerweile absolut vergleichbar, wobei das Telekom Netz zwar im Schnitt etwas schneller, dafür aber indoor oft eine Katastrophe ist. Innerhalb von Gebäuden muss ich sehr häufig auf VF ausweichen, weil die Telekom nicht durch die Wände kommt und dann nur noch EDGE im Display steht. Und nicht jedes Restaurant oder Geschäft usw hat WLAN; oder man muss sich umständlich anmelden etc.

VF hat (bei den Vertragstarifen) auch den großen Vorteil, dass die Roaming Optionen außerhalb der EU sehr viel besser sind (z.B. USA und Kanada wie EU). Insgesamt sehe ich VF definitiv vorn, und dass die Preise günstiger sind, ist ein weiterer Pluspunkt.

Die Telekom versteht es sehr gut, sich immer als das „beste“ Netz zu verkaufen. Die letzten offiziellen Werte der BNetzA zeigen aber, dass VF von der Abdeckung her sogar etwas vor der Telekom liegt. Die Preise der Telekom sind für das Gebotene absurd hoch. Aber wenn die Leute es zahlen, warum nicht...
Menü
[2.3.1] merlin86 antwortet auf Tzupa
16.01.2020 08:12

einmal geändert am 16.01.2020 08:19
Ich musste so laut lachen, als ich die Tabelle gesehen hab, die VF bei der Bundesnetzagentur eingereicht hat. Die Werte, teilweise Telekom überholt, einfach nur kac**nfrech und gelogen. So auf die Art soll die Bundesagentur erstmal beweisen, dass es anders ist. Telefonica führt ja schon seinen Kleinkrieg mit den Empfangspegeln. Wie man ausreichend LTE definiert, aber das ist auch kein Netz in meinen Augen, sondern eine Zumutung. Billiges Schrott Discounter Netz. Für den anspruchslosen Pöbel reicht es, hauptsache (sehr) viel GB für (sehr) wenig Geld und die whatsapp kommt an. Die paar guten Inseln die die hier haben, wow, aufs gesamte gesehen für den Eimer.
Vodafone mehr Schatten als Licht, oft überlastete Band20er Zellen, zu wenig Ausschaltungen CA, mit der Verdichtung kommen die kaum nach, ländlich kommen die kaum der Telekom hinterher.