Diskussionsforum
Menü

O2-Jubelmeldungen


11.01.2020 15:18 - Gestartet von spaghettimonster
Da war es wohl nichts mit der Netzversorgung durch Telefonica. Aber ich habe keine Zweifel daran, dass Teltarif auch weiter über jedes PR-Stöckchen springen wird, das Telefonica hinhält, von wegen "Wir haben wieder sensationelle 20 Standorte ausgebaut" und "Wir haben unser Zeitlupentempo verdoppelt".

O2 hat nicht nur E-Plus, sondern auch ihre Ankündigungspolitik übernommen: Je mehr man ankündigt, desto weniger passiert, jedenfalls relativ zu den Mitbewerbern. Als kritischer Journalist müsste man solche Trommelmeldungen entweder ignorieren (wie es die meisten anderen machen) oder jedes Mal dazuschreiben, dass die Ankündigungen im Widerspruch zu jeglichen Testergebnissen stehen. Viel interessanter als das ständige Abschreiben von Pressemeldungen (das kann auch ein Skript erledigen, das ist kein Journalismus) wäre doch:

- Warum lügt Telefonica?
- Warum wird so viel weniger investiert?
- Warum ist der Aktienkurs in den letzten 4 Jahren um 63 % gefallen?
- Welche Einkommensstruktur hat eigentlich die O2-Klientel?
- Wie hoch ist der Verschuldungsgrad von O2?
- Wie lange wird O2 damit noch überleben?
- Wieso wurde vor einigen Jahren zwar E-Plus für 8 Mrd. Euro gekauft, während O2 heute insgesamt nur 8,3 Mrd. Euro wert ist? Usw.

Mit den oberflächlichen Jubelmeldungen, deren irreführende Qualität jeder kennt, werde ich doch nur betäubt und für blöd gehalten. Die gewähren doch keinen echten Einblick.