Diskussionsforum
  • 08.01.2020 22:43
    2x geändert, zuletzt am 08.01.2020 23:04
    chickolino1 schreibt

    Ähnliche Erfahrung mit einer Android HDMI.TV.Box

    Ich habe mir vor kurzem eine Android.TV.Box gekauft weil ich öfter längere Zeit im Ausland bin und dort deutsche TV.Programme aufgrund der Erdkrümmung nur mit extrem grossen Sat.Schüsseln empfangbar wären.

    Dabei habe ich dann ganz bewusst darauf verzichtet mich mit der Box im Play Store anzumelden, weil die meisten Apps die deutsches TV Programm liefern sowieso nicht im Play.Store verfügbar sind.

    Dazu sind macht man mit der TV.Box viele Dinge die man mit dem Smartphone immer mal wieder nutzt überhaupt nicht und so nutzt man natürlich auch viel weniger Apps und die Installation weniger Apps ohne Play.Store ist natürlich auch nicht so aufwendig wie bei vielen bzw. nicht vorinstallierten Apps...

    Sehr gerne nutze ich z.b. TV.Tap....wobei man die App direkt auf der Anbieterseite findet...

    https://tvtap-pro.net/tvtap-pro-apk

    Die App öffnet sehr schnell, verbraucht pro Stunde nur da 300...350 MB und bietet gut 50 deutschsprachige Programme bei denen u.a. auch DAZN ( für die Fussballfans ) und viele Sky.Programme (inkl. Sky.Sportprogrammen) gezeigt werden.

    Es ist kaum zu erwarten, das der Anbieter für diese Programme Lizensgebühren für die Ausstrahlung an die Anbieter zählt (wenngleich das auch nicht zu 100 Prozent auszuschliessen ist).

    Ich persönlich nutze daher nur die öffentlich.rechtlichen Sender und sofern ich mal eine Sendung auf anderen Sendern schaue ...vorsichtshalber... Melone.VPN, der richtig eingestellt sich beim Öffnen bestimmter Apps (also bei mir aller TV.Apps) automatisch starten soll.

    Ähnlich wenig (minimal mehr) Verbrauch hat bei mir die App MobDro, welche ebenfalls auf der Webseite des Herstellers

    Www.mobdro.sc

    Als APK heruntergeladen werden kann. MobDro hat rund 25 deutschsprachige TV.Programme, lädt sich selbst regelmässig Updates und man muss dañ der Installation (aus fremden Quellen) noch zustimmen.

    LiveTVNet ist ein weiterer Anbieter für TV.Programme in vielen (auch deutscher) Sprache...

    Die APP kann man herunterladen über die Webseite des Anbieters

    https://www.livenettv.sc/

    Die App braucht mindestens 4000er Internetspeed...( TV.Tap und MobDro, laufen dagegen schon ab etwa 1000er Speed...also z.b. auch mit gedrosselten O2.free ) und hat rund 45 deutschsprachige Programme.

    Die einzige App die ich nicht direkt beim Anbieter herunterladen könnte, war Swift.Streamz....wobei es von diesem Anbieter zwei verschiedene Apps (eine grüne und eine lilafarbige) gibt. Für deutschsprachiges TV ist allerdings nur die Lila.version interessant.

    Die APK.Version mit dem Lila Icon habe ich nur bei oceans.of.APK gefunden...

    https://oceanofapk.com/swift-streamz-new-v1-1-adfree-apk-free-download/

    Swift.Streamz braucht etwas mehr als 4000er Speed und hat rund 50 deutschsprachige Programme.

    Dazu habe ich natürlich noch einige zusätzliche Apps als APP heruntergeladen...

    Google.chrome

    MX.Player

    PC.Radio

    und den schon oben genannten Melon.VPN....der sich angeblich automatisch einschaltet wenn bestimmte App.s die man dort eingestellt hat geöffnet werden. Wirklich prüfen kann man das wohl nicht....aber vielleicht macht das Ding ja wirklich was es soll ?

    Ich mag dabei die Seite von APP Mirror um mit APK.s herunterzuladen...und wenn immer die Herstellerseite keine APK zum Direktdownload anbietet vsuche ich zuerst auf APK.Mirror !

    Mehr brauche ich nicht !

    Um die Android.Streaming.TV.Box (ohne Play.Store) einzurichten habe ich rund 30 Minuten gebraucht...

    YouTube war übrigens auf der Android.TV.Box vorinstalliert...steigt aber immer nach wenigen Minuten vom Ton her aus....irgendwann werde ich das wohl mal als APK nachinstallieren und schauen ob es dann durchläuft (sprich ob es an der fehlenden Google.Registrierung liegt).

    Ganz bewusst....gebe ich hier 4 verschiedene Anbieter an. Jeder muss da das für seine Situation richtige selbst heraussuchen....

    Ich möchte hier nicht für einen Anbieter Werbung machen....sondern vergleichsweise mit dem autobereich.....sagen....es gibt viele Autos verschiedener Hersteller....mit allen kann man von a nach b fahren....jedes hat seinen Vorteil und seine Nachteile....aber sie haben eben auch Gemeinsamkeiten.....

    Also...macht euch ein Bild....probiert euch selbst aus, wenn es für euch interessant ist...und nehmt das was für euch am interessantesten ist (oder auch alle gleichzeitig...falls mal der lieblingsanbieter ausfällt ...hat man noch eine oder zwei andere als alternative).

    ...und bitte immer daran denken....Urheberrechte bzw. Lizenzen könnten unter Umständen von den Anbietern nicht erworben worden sein.

    Deshalb...vor allem bei der Nutzung eines deutschsprachigen Programmes im deutschsprachigen Raum...vorsichtshalber einen VPN nutzen.

    Ausserdem haben die App.Anbieter natürlich auch ein wirtschaftliches Interesse, das meistens mit Werbungseinblendungen erzielt wird.

    Wenn man die App ...wegklickt... laufen sie meistens im Hintergrund weiter....verbrauchen Akku aber vor allem auch Datenvolumen.

    Bei manchen Apps passiert es, das man das tablet zur Seite legt, weil man müde ist....und es zieht langsam Werbung....

    Wenn dann die Werbung da ist...ist man meistens gerade in der Tiefschlafphase angekommen und das Tablet plärrt den Werbespot mit voller Lautstärke heraus...

    Deshalb...nach der Nutzung... immer EINSTELLUNGEN....APPS....DIE GENUTZTE APP (also z.b. Swift.Streamz) und dann BEEENDEN ERZWINGEN !

    Bei einem Android.HDMI.PC kann man die Stromzufuhr natürlich auch leicht kappen....aber mit eine tablet oder Smartphone ist es schon wichtig die App wirklich sicher zu beenden.

    Aber es gab auch einiges was auf dem Android.PC nicht zum laufen gebracht werden könnte.

    Z.b. scheiterte Satellite by Sipgate daran das es nur im Hochformat funktioniert und die TV Box sich nicht umschalten liess (so das man an die Schaltflächen der Ziffern 4....9 nicht herankam). Wobei die App nur in Deutschland im Play.Store verfügbar ist...im Ausland nur als APK.

    Die OnlineTV.Recorder App (brauche ich nur zum Decodieren heruntergeladenener OTR.Mirror Dateien....nutze sie aber auch gerne im Ausland...ohne Videotext... als Programmheft) liess sich leider nicht installieren.

    Ich bin jedoch mal gespannt, wer hier noch andere Apps gerne und intensiv nutzt die man vielleicht nicht unbedingt im Play.Store bekommt.
  • 12.01.2020 12:45
    mashme antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > Ich habe mir vor kurzem eine Android.TV.Box gekauft ...

    Vielen Dank für diesen sehr informativen Überblick, der mich animiert mir auch so eine Android TV Box zuzulegen und mich mit dem Thema weiter zu beschäftigen.

    Vielleicht könntest du noch ergänzen welche Box du angeschafft hast und nach welchen Kriterien du sie ausgesucht hast.

    Das wäre Klasse!
  • 12.01.2020 12:50
    einmal geändert am 12.01.2020 12:56
    chickolino1 antwortet auf mashme
    Benutzer mashme schrieb:
    > Benutzer chickolino1 schrieb:
    > > Ich habe mir vor kurzem eine Android.TV.Box gekauft ...
    >
    > Vielen Dank für diesen sehr informativen Überblick, der mich
    >
    animiert mir auch so eine Android TV Box zuzulegen und mich mit
    >
    dem Thema weiter zu beschäftigen.
    >
    > Vielleicht könntest du noch ergänzen welche Box du angeschafft
    >
    hast und nach welchen Kriterien du sie ausgesucht hast.
    >
    > Das wäre Klasse!

    https://www.ebay.de/itm/X99-Smart-Android-9-0-TV-Box-Allwinner-H6-Quad-Core-64-Bit-UHD-4-64GB-E-O0O2/274094922200?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

    Rund 35 Euro bei ebay...Lieferzeit rund 3...4 wochen

    Smart-Android-9-0-TV-Box-Allwinner-H6

    Android sollte über 6.0 sein (wegen sipgate satellite.....das aber aufgrund des fehlenden wechsels zum HochformAT mit dem die App läuft...leider nicht nutzbar ist)...

    Android 9 passte für mich also schon mal gut...

    Der Arbeitsspeicher sollte schnell sein ( hier 4GB)....der Ablagespeicher braucht nicht wirklich gross sein....die Apps die ich darauf nutze brauchen nur rund 2,5 GB....zusätzlich das betriebssystem....mir hätten auch locker 16 GB (inkl reserven) gut ausgereicht.....aber 4/64 GB passte für mich...gut

    Dazu eine zusätzliche Funkhaus aus china (klappmodell...das schaltet die Batterie ab, wenn die Maus nicht genutzt wird).
  • 12.01.2020 13:49
    einmal geändert am 12.01.2020 13:50
    chickolino1 antwortet auf mashme
    Benutzer mashme schrieb:
    > Prima!
    > Das scheint mir bei der Ausstattung ein Schnäppchen zu sein.
    >
    Herzlichen Dank noch mal für die Beratung/Ergänzung!

    Ehrlich gesagt ist mir die Box zu klein

    Ich bin öfter im außereuropäischen bzw asiatischen Raum unterwegs.

    Dort sind die außentemperaturen deutlich höher

    und je größer das Gehäuse ist umso leichter kann man mit ein paar zusätzlichen Löchern Temperaturen dann abführen

    Aber in Deutschland funktioniert sie einwandfrei

    wie es dann im nächsten Herbst in Asien sein wird das werde ich sicherlich noch irgendwann herausfinden können

    außerdem dürfte die Box meines Erachtens ruhig noch einen weiteren USB-Anschluss haben

    Einer ist mit der funkmaus belegt

    Der zweite wird für USB-Sticks benutzt

    Aber für eine Funk Tastatur ist kein Dritter USB Slot frei
  • 12.01.2020 14:22
    mashme antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > Ehrlich gesagt ist mir die Box zu klein

    Die Hitze wäre kein Problem für mich. Möchte die Box stationär in D an einem Fernseher und mit einem DSL-Anschluss per LAN-Kabel betreiben und hatte mir da schon dieses Teil ausgeschaut: https://www.aliexpress.com/item/4000291384362.html

    Aber außer dem Gigabit-LAN und 128GB, sehe ich da wenig Unterschiede zu deiner Box bis auf die CPU/GPU-Kombi ... die wohl wesentlich leistungsfähiger ist.
    https://androidpctv.com/comparative-amlogic-s922x/
    Dafür kostet die X88 King auch das Dreifache. Zum Einstieg und Erfahrung zu sammeln scheint mir deine Box daher genau richtig!

    Boxen mit drei USB habe ich noch gar nicht gesehen. Vielleicht kann man alternativ auch eine Bluetooth-Maus oder -Tastatur verbinden, oder ein Tastatur/Mausset das über einen gemeinsamen Dongle betrieben wird.
  • 12.01.2020 14:57
    chickolino1 antwortet auf mashme
    @mashme schrieb:

    > ausgeschaut: https://www.aliexpress.com/item/4000291384362.html
    >
    > Aber außer dem Gigabit-LAN und 128GB, sehe ich da wenig
    >
    Unterschiede zu deiner Box bis auf die CPU/GPU-Kombi ... die
    >
    wohl wesentlich leistungsfähiger

    Ich habe vorher eine Scision X88Pro genutzt...

    Deutlich größeres Gehäuse....aber in Thailand bekam ich bereits nach kurzer Zeit Probleme mit der hitzeabführung....das Ding glühte förmlich...

    Kurz danach hat das WLAN nur noch sehr schlecht funktioniert (ich denke da hat sich eine Antenne...entlötet...)...es funktionierte nur noch wenn das sendende Smartphone das den Hotspot machte an einer bestimmten Seite der Box lag und nicht weiter als 2...3 Meter entfernt...

    Ich habe die Box dann auf stelzen gestellt....4 Deckel wie sie die Röhrchen von Magnesium.auflösetabletten haben....um die Wärme besser abführen zu können.

    Diese Box hat 3 USB Anschlüsse....aber sie konnten nicht mehr als 32 GB USB.Sticks verwalten....

    Ein Anschluss einer Festplatte hatte anfangs mal funktioniert....funktionier3n aber mittlerweile nicht mehr, wohl auch weil die Festplatte zuviel Strom benötigt...

    Auch mit einem USB.Hub mit zusätzlicher Stromversorgung klappt das leider nicht...

    Insgesamt würde ich daher von X88 Versionen eher abraten...aber das man natürlich auch ein Einzelfall sein...
  • 12.01.2020 15:06
    chickolino1 antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > @mashme schrieb:
    >
    > > ausgeschaut: https://www.aliexpress.com/item/4000291384362.html
    > >
    > > Aber außer dem Gigabit-LAN und 128GB, sehe ich da wenig
    > >
    Unterschiede zu deiner Box bis auf die CPU/GPU-Kombi ... die
    > >
    wohl wesentlich leistungsfähiger
    >
    > Ich habe vorher eine Scision X88Pro genutzt...
    >
    > Deutlich größeres Gehäuse....aber in Thailand bekam ich bereits
    >
    nach kurzer Zeit Probleme mit der hitzeabführung....das Ding
    >
    glühte förmlich...
    >
    > Kurz danach hat das WLAN nur noch sehr schlecht funktioniert
    >
    (ich denke da hat sich eine Antenne...entlötet...)...es
    >
    funktionierte nur noch wenn das sendende Smartphone das den
    >
    Hotspot machte an einer bestimmten Seite der Box lag und nicht
    >
    weiter als 2...3 Meter entfernt...
    >
    > Ich habe die Box dann auf stelzen gestellt....4 Deckel wie sie
    >
    die Röhrchen von Magnesium.auflösetabletten haben....um die
    >
    Wärme besser abführen zu können.
    >
    > Diese Box hat 3 USB Anschlüsse....aber sie konnten nicht mehr
    >
    als 32 GB USB.Sticks verwalten....
    >
    > Ein Anschluss einer Festplatte hatte anfangs mal
    >
    funktioniert....funktionier3n aber mittlerweile nicht mehr,
    >
    wohl auch weil die Festplatte zuviel Strom benötigt...
    >
    > Auch mit einem USB.Hub mit zusätzlicher Stromversorgung klappt
    >
    das leider nicht...
    >
    > Insgesamt würde ich daher von X88 Versionen eher abraten...aber
    >
    das man natürlich auch ein Einzelfall sein...

    Speicherplatz...z.b. um TV Sendungen aufnehmen zu können....habe ich auch bei der kleinen Box mit 64 GB ausreichend...

    Die OnlineTV.Recorder App funkt jetzt auch (zum decodieren) und ein Tatort hat im MP4.Format nur rund 300...400 MB ....

    Da reichen dann die freien und 55 GB natürlich für einige Stunden TV Aufnahmen oder auch Pornofilmchen.....

    ...und notfalls kann man den Speicher ja noch mit USB.Sticks oder Micro.sd.speicherkarten leerräumen....

    Ich habe aber noch nicht probiert, ob die neuere kleine Box eine Festplatte mit genug Strom versorgen kann und auch 1 TB Festplatten gelesen werden können...
  • 12.01.2020 15:56
    chickolino1 antwortet auf chickolino1
    Eine 1 TB Festplatte wird mit Strom versorgt und kann auch gelesen werden....hat allerdings anlaufschwierigkeiten....

    Stürzt Anfang immer mal ab....aber irgendwann hat es dann geklappt....
  • 12.01.2020 16:05
    mashme antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > Insgesamt würde ich daher von X88 Versionen eher abraten...aber
    >
    das man natürlich auch ein Einzelfall sein...

    Ne das scheint kein Einzelfall zu sein. Ich habe auch noch mal weiter recherchiert und lt. dieser Besprechung: https://www.youtube.com/watch?v=_xoeQ1wTn_I
    hat die Box Firmware-, Performance- und Komnpatibilitätsprobleme. Der Tester rät: "Hände weg".

    Dabei bin ich auf diese Bewertungstabelle zu 51 Android Boxes des gleichen Autors gestoßen, der die offenbar alle getestert hat. Das bietet eine gute Orientierung: https://docs.google.com/spreadsheets/d/12-NAoBPPV_nNBqaY1vt7Gke8bthPYqnG0tMLeSDrIKI/edit#gid=0