Diskussionsforum
Menü

Frage


07.01.2020 15:33 - Gestartet von montaxx
Frage:Ist Wlancall anzubieten eigentlich so teuer?Ich finde es dreist,die Kunden deutschlandweit nicht mit ausreichend Funkmasten zu versorgen und dann,gewissermaßen als Zusatzstrafe,die suboptimale Versorgung noch durch Vorenthalten von Wlancall (flächendeckend) zu verschlimmern,in der Annahme,die Kunden würden dann eben in die Hochpreistarife wechseln,wo man gnädigerweise Wlancall anbietet.Liebe Freunde bei den Providern:Wer für einen Tarif zahlt,hat (vielleicht nicht juristisch,aber moralisch) das Recht,für sein Geld auch eine Verbindung zu bekommen - und zwar in jedem Tarif.Andernfalls wirft man der Telefongesellschaft Geld in den Rachen,ohne eine adäquate Gegenleistung zu bekommen.