Diskussionsforum
  • 06.01.2020 11:12
    rpn schreibt

    sehr glaubwürdig

    da möchte man ein Pfand auf Handys wegen des E-Schrotts und gleichzeitig möchte man die Akku-Autos mit noch mehr Geld subventionieren. Soll der Arzt kommen?
  • 06.01.2020 18:29
    3x geändert, zuletzt am 06.01.2020 20:08
    Schnitzler-Welke antwortet auf rpn
    Benutzer rpn schrieb:
    > da möchte man ein Pfand auf Handys wegen des E-Schrotts und
    >
    gleichzeitig möchte man die Akku-Autos mit noch mehr Geld
    >
    subventionieren. Soll der Arzt kommen?

    Der Arzt wird kommen, wenn dereinst tausende von Kubikmetern Beton der Fundamente für die Windräder, auch in Naturschutzgebieten, entsorgt werden müssen; wenn tausende Liter auslaufendes Öl zur Schmierung der Aggregate aufgefangen werden müssen, wenn der Tod von Milliarden Lebewesen durch Windkraftanlagenflügel gerächt wird, wenn Millionen von Autobatterien der Elektroautos vor den Großstädten abgekippt werden, tausende Kindersklaven in den Abbaugebieten für seltene Erden dahinsiechen....wenn.....usw. usw.....
    dann kommt der Arzt und muss den geistigen Zustand überprüfen....
    von den Leuten, die aus niederen ideologischen Beweggründen dafür verantwortlich sind und auch von denen, die es als Allheilmittel propagiert haben.
    Und davon gibt es mehr als genug.
  • 06.01.2020 18:43
    blumenwiese antwortet auf rpn
    Benutzer rpn schrieb:
    > da möchte man ein Pfand auf Handys wegen des E-Schrotts und
    >
    gleichzeitig möchte man die Akku-Autos mit noch mehr Geld
    >
    subventionieren. Soll der Arzt kommen?

    Es ist die Verbotspartei. Ein Arzt kann da nicht mehr helfen. Vielleicht ich ein Psychiater.