Diskussionsforum
  • 31.12.2019 18:40
    Mister79 schreibt

    Was sollen

    die denn sonst machen? Sonst bricht denen das Netz von jetzt auf gleich weg und mit den nicht existierenden 5G Sendemasten und den kaum vorhandenen 5G Smartphones kann 1 und 1 kein Netz betreiben.

    Kurz, ohne TEF gibt es für die Einsen keinen Mobilfunk für die Kunden.

    Bis die mal ein brauchbares Netz haben wie der Stand bei O2 vor 5 Jahren, sind wir 10 Jahre weiter.
  • 31.12.2019 20:15
    einmal geändert am 31.12.2019 20:18
    Bluehaven63 antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    > die denn sonst machen? Sonst bricht denen das Netz von jetzt
    >
    auf gleich weg und mit den nicht existierenden 5G Sendemasten
    >
    und den kaum vorhandenen 5G Smartphones kann 1 und 1 kein Netz
    >
    betreiben.
    >
    > Kurz, ohne TEF gibt es für die Einsen keinen Mobilfunk für die
    >
    Kunden.
    >
    > Bis die mal ein brauchbares Netz haben wie der Stand bei O2 vor
    >
    5 Jahren, sind wir 10 Jahre weiter.
    ..Ich denke 1und1 wird nie ein eigenes Netz haben.Die werden immer irgendwie von anderen Netzbetreibern abhängig bleiben.Ein richtig guter Netzausbau kostet Geld,viel Geld.Und das geht nicht von heute auf morgen.
    Egal wies auch sei wünsche Euch allen nen guten Rutsch....
  • 31.12.2019 22:51
    Felixkruemel antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    > die denn sonst machen? Sonst bricht denen das Netz von jetzt
    >
    auf gleich weg und mit den nicht existierenden 5G Sendemasten
    >
    und den kaum vorhandenen 5G Smartphones kann 1 und 1 kein Netz
    >
    betreiben.
    >
    Mit den Frequenzen die 1&1 hat ist sowieso kein 5G Flächenausbau möglich. Telefonica, VF und Telekom werden 700Mhz nutzen, damit geht das, aber nicht mit 2Ghz.

    Aber bezüglich Smartphones: Das wird sich nächstes Jahr drastisch ändern. Dieses Jahr brauchten Smartphone noch ein extra 5G Modem neben dem Snapdragon 855. Der Snapdragon 865 hat allerdings für die kommenden Smartphone ein 5G Modem integriert (genauso wie bei 4G/3.9G/LTE, 3G und 2G), sodass alle Smartphones welche den 865er erhalten 5G von Haus aus können werden. Der Hersteller kann die Funktionalität dann nur per Software oder Antenne einschränken insofern er ein Aufpreis für 5G will.
    > Kurz, ohne TEF gibt es für die Einsen keinen Mobilfunk für die
    >
    Kunden.
    Korrekt.
    >
    > Bis die mal ein brauchbares Netz haben wie der Stand bei O2 vor
    >
    5 Jahren, sind wir 10 Jahre weiter.
    Korrekt