Diskussionsforum
Menü

WLAN Radio ohne Portal


23.12.2019 16:05 - Gestartet von telefonator66
Ich verstehe diesen ganzen ... nicht.
Warum werden WLAN Radios und einfach so gebaut und entwickelt das sich
jeder über eine Weboberfläche seine Links und Streams selbst eintragen kann und unabhängig von irgendwelchen Portalen und Drittanbietern.
OK, dann kosten die vielleicht etwas mehr, nur dann auch dauerhaft zu nutzen.
Oder es gibt eine zentrale Datenbank a la GEMA wo alle WLAN Radio Hersteller
jedes Gerät anmelden und bezahlen müssen und jeder Sender kann sich registrieren und bezahlt hierfür auch einen kleinen Beitrag.
Solch eine Datenbank sollte doch ohne Riesenaufwand möglich sein ?
Dann gibt es das ganze mit WLAN Radio ist Schrott weil Anbieter xy Insolvent ist.
Menü
[1] Sylvester112 antwortet auf telefonator66
23.12.2019 16:28
Solche Wlan Radios gibt es doch. Werden nur nicht so public gemacht.
Z. B. Telestar Dabman. Man kann seine eigenen Streams per App im Radio speichern ohne Portalzwang.
Ausserdem kann man das Portal aktiv aus oder einschalten im Gerät.


Benutzer telefonator66 schrieb:
Ich verstehe diesen ganzen ... nicht. Warum werden WLAN Radios und einfach so gebaut und entwickelt das sich jeder über eine Weboberfläche seine Links und Streams selbst eintragen kann und unabhängig von irgendwelchen Portalen und Drittanbietern.
OK, dann kosten die vielleicht etwas mehr, nur dann auch dauerhaft zu nutzen.
Oder es gibt eine zentrale Datenbank a la GEMA wo alle WLAN Radio Hersteller jedes Gerät anmelden und bezahlen müssen und jeder Sender kann sich registrieren und bezahlt hierfür auch einen kleinen Beitrag.
Solch eine Datenbank sollte doch ohne Riesenaufwand möglich sein ?
Dann gibt es das ganze mit WLAN Radio ist Schrott weil Anbieter
xy Insolvent ist.
Menü
[1.1] koelli antwortet auf Sylvester112
23.12.2019 18:17
Benutzer Sylvester112 schrieb:
Solche Wlan Radios gibt es doch. Werden nur nicht so public gemacht.
Z. B. Telestar Dabman.

Internetradios haben sich eh bald überholt. Ich nutze das kaum noch, seit ich per Amazon Echo jedes Radio der Welt per Alexa abrufen kann
Menü
[1.1.1] yes_mc antwortet auf koelli
23.12.2019 19:29
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer Sylvester112 schrieb:
Solche Wlan Radios gibt es doch. Werden nur nicht so public gemacht.
Z. B. Telestar Dabman.

Internetradios haben sich eh bald überholt. Ich nutze das kaum noch, seit ich per Amazon Echo jedes Radio der Welt per Alexa abrufen kann
Das ist dann ein Internet-Radio-Stream!
Technisch ganz genauso wie andere Internet-Radio-Empfänger.
Menü
[1.1.1.1] TechNick antwortet auf yes_mc
23.12.2019 21:31
Benutzer yes_mc schrieb:
Das ist dann ein Internet-Radio-Stream! Technisch ganz genauso wie andere Internet-Radio-Empfänger.
Nicht nur. Es hat noch eine Funktionalität, von der die Stasi geträumt hätte....
Menü
[1.1.2] mediahead antwortet auf koelli
31.12.2019 17:29
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer Sylvester112 schrieb:
Solche Wlan Radios gibt es doch. Werden nur nicht so public gemacht.
Z. B. Telestar Dabman.

Internetradios haben sich eh bald überholt. Ich nutze das kaum noch, seit ich per Amazon Echo jedes Radio der Welt per Alexa abrufen kann
... Kraftwerke haben sich auch bald überholt. Bei uns kommt ja der Strom aus der Steckdose.

Will sagen: Abruf über Alexa IST Internetradio - hier ist dann also Amazon die bündelnde Plattform. That's it.

Und so sorgt man dann dafür dass Jeff B. und die Data Army quasi rund um die Uhr in Eure Schlafzimmer hören und gucken. Und alles nur um den so wahnsinnig anstrengenden Weg zum UKW oder DAB-Empfänger oder von mir aus dem PC, Tablet oder Handy scheut (oder deren Fernbedienungen) Na herzlichen Glückwunsch! 8-p