Diskussionsforum
Menü

1GB start 750MB ..... Wie großzügig!


23.12.2019 11:56 - Gestartet von justii
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.
Menü
[1] Testperson antwortet auf justii
23.12.2019 15:09
Benutzer justii schrieb:
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.

Na ja, da bekommt man zur bisherigen Leistung mal eben und ohne Mehrkosten einen draufgepackt, und wie ist die Reaktion? Noch mehr haben wollen.
Gier ist heilbar:-)
Menü
[1.1] justii antwortet auf Testperson
23.12.2019 15:35
Benutzer Testperson schrieb:
Benutzer justii schrieb:
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.

Na ja, da bekommt man zur bisherigen Leistung mal eben und ohne Mehrkosten einen draufgepackt, und wie ist die Reaktion? Noch mehr haben wollen.
Gier ist heilbar:-)

250MB ist ungefähr so, als würde Oma ihrem Enkel zu Weihnachten 2,50 EUR schenken, weil 5,00 DM ja früher auch mal viel Geld waren. Klar kann man zum Kind sagen: "Haste ja wenigstens was bekommen", aber es ist auch legitim zur Oma zu sagen: "Die Spendierhosen hast heute aber eher nicht angehabt".
Menü
[1.1.1] Testperson antwortet auf justii
23.12.2019 17:43
250MB ist ungefähr so, als würde Oma ihrem Enkel zu Weihnachten 2,50 EUR schenken, weil 5,00 DM ja früher auch mal viel Geld waren. Klar kann man zum Kind sagen: "Haste ja wenigstens was bekommen", aber es ist auch legitim zur Oma zu sagen: "Die Spendierhosen hast heute aber eher nicht angehabt".

Kann man so sehen. In diesem Fall hinkt aber der Vergleich heftig. Oma schenkt nicht 2,50 Euro, sondern 2,50 Euro zusätzlich zu dem, was eh schon da ist. Und das Monat für Monat.
Ich finde das Angebot super. Wer mehr will, soll halt drei Euro mehr bezahlen. Da kriegt er richtig viel mehr.
ich habe aber grundsätzlich ein Problem mit der zunehmenden "Ich will aber noch mehr, sonst ist dein Angebot schlecht" - Mentalität in unserem Land.
Menü
[1.1.1.1] justii antwortet auf Testperson
23.12.2019 17:56
Benutzer Testperson schrieb:
250MB ist ungefähr so, als würde Oma ihrem Enkel zu Weihnachten 2,50 EUR schenken, weil 5,00 DM ja früher auch mal viel Geld waren. Klar kann man zum Kind sagen: "Haste ja wenigstens was bekommen", aber es ist auch legitim zur Oma zu sagen: "Die Spendierhosen hast heute aber eher nicht angehabt".

Kann man so sehen. In diesem Fall hinkt aber der Vergleich heftig. Oma schenkt nicht 2,50 Euro, sondern 2,50 Euro zusätzlich zu dem, was eh schon da ist. Und das Monat für Monat.
Ich finde das Angebot super. Wer mehr will, soll halt drei Euro mehr bezahlen. Da kriegt er richtig viel mehr. ich habe aber grundsätzlich ein Problem mit der zunehmenden "Ich will aber noch mehr, sonst ist dein Angebot schlecht" - Mentalität in unserem Land.

Was ich damit sagen wollte war eigentlich, man könnte mit einer Leistung auch mal Vorreiter sein, anstatt immer nur dem Wettbewerb mit ein paar Monaten Verzögerung hinterher zu hinken. Denn wenn der Wettbewerb gerade mal die Leistung verbessert hat und man kupfert nicht nur ab sondern zieht mit der Leistung elegant vorbei, dann werden die sicher nicht sofort nochmal verbessern sondern man hat mindestens 6 Monate oder mehr eine vergleichsweise "Alleinstellung". Dreimal darfst Du raten, wo in dieser Zeit die Leute hingehen, während sie sich beim Abkupfern zwischen den beiden Hauptakteuren allenfalls aufteilen.

Abgesehen davon: ich habe mit keinem Wort gesagt, dass das Angebot schlecht ist sondern ich habe nur bemängelt, dass es beim Tarif XS nicht besonders großzügig ausgefallen ist. Und das ist sicher nicht zu bestreiten.
Menü
[1.1.1.1.1] Testperson antwortet auf justii
23.12.2019 18:15

Was ich damit sagen wollte war eigentlich, man könnte mit einer Leistung auch mal Vorreiter sein, anstatt immer nur dem Wettbewerb mit ein paar Monaten Verzögerung hinterher zu hinken

Abgesehen davon: ich habe mit keinem Wort gesagt, dass das Angebot schlecht ist sondern ich habe nur bemängelt, dass es beim Tarif XS nicht besonders großzügig ausgefallen ist. Und das ist sicher nicht zu bestreiten.

Du hast gemeckert (knauserig) und gefordert (mehr Minuten). Kannst oben nachlesen.
Wenn du was anderes sagen wolltest, dann sag das andere. Hast du aber nicht.
Und Vorreiter : ist Lidl mit 1 GB für 4,99 Euro. Den Tarif hat Aldi gar nicht im Portfolio. Was genau willst du?
Menü
[1.1.1.1.1.1] justii antwortet auf Testperson
23.12.2019 18:22
Benutzer Testperson schrieb:
Du hast gemeckert (knauserig) und gefordert (mehr Minuten). Kannst oben nachlesen.
Wenn du was anderes sagen wolltest, dann sag das andere. Hast du aber nicht.
Und Vorreiter : ist Lidl mit 1 GB für 4,99 Euro. Den Tarif hat Aldi gar nicht im Portfolio. Was genau willst du?

Was ich will?
Dass man nicht versucht mir das Wort im Mund umzudrehen.
Dass man, auch wenn man anderer Meinung ist, auch die Meinung anderer Menschen akzeptiert und respektiert (ist generell ein Problem unserer Zeit).
Dass ich nicht darüber zu diskutieren brauche, ob ich besser weiß was ich gemeint habe oder jemand anderer, der mich nicht mal kennt.

Eigentlich ganz einfach, oder? Vermutlich aber nicht für jeden. Es gibt halt Leute, die meinen immer Recht und vor allem das letzte Wort haben zu müssen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Testperson antwortet auf justii
23.12.2019 21:31
Hui. Erst meckern und dann beleidigt sein. Das haben wir gerne.
Niemand hat dir das Wort im Mund herumgedreht. Nachzulesen.
Niemand nimmt dir das Recht auf deine Meinung. Nachzulesen.

Du hast etwas geschrieben, und wir reagieren inhaltlich darauf.
Das sollte, wer hier diskutiert, schon erkennen und aushalten können.

Dass man nicht versucht mir das Wort im Mund umzudrehen. Dass man, auch wenn man anderer Meinung ist, auch die Meinung anderer Menschen akzeptiert und respektiert (ist generell ein Problem unserer Zeit).
Dass ich nicht darüber zu diskutieren brauche, ob ich besser weiß was ich gemeint habe oder jemand anderer, der mich nicht mal kennt.

Eigentlich ganz einfach, oder? Vermutlich aber nicht für jeden. Es gibt halt Leute, die meinen immer Recht und vor allem das
letzte Wort haben zu müssen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] justii antwortet auf Testperson
23.12.2019 21:38
Benutzer Testperson schrieb:
Hui. Erst meckern und dann beleidigt sein. Das haben wir gerne. Niemand hat dir das Wort im Mund herumgedreht. Nachzulesen. Niemand nimmt dir das Recht auf deine Meinung. Nachzulesen.


Haha, er merkt es nicht Mal. Oder eher doch, ignoriert es aber wohlwollend zugunsten seiner eigenen, leicht überbewerten Meinung.
Aber es ist halt leider schlichtweg egal, denn es ändert eben nichts an den Tatsachen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] mattes007 antwortet auf justii
07.01.2020 09:38
Benutzer justii schrieb:
Benutzer Testperson schrieb:
Hui. Erst meckern und dann beleidigt sein. Das haben wir gerne. Niemand hat dir das Wort im Mund herumgedreht. Nachzulesen. Niemand nimmt dir das Recht auf deine Meinung. Nachzulesen.


Haha, er merkt es nicht Mal. Oder eher doch, ignoriert es aber wohlwollend zugunsten seiner eigenen, leicht überbewerten Meinung.
Aber es ist halt leider schlichtweg egal, denn es ändert eben nichts an den Tatsachen.

Was soll der Kindergarten hier?!

"Testperson" hat sachlich argumentiert... justii weiß irgendwann nicht mehr sachlich dagegen zu kontern und wird persönlich. Das ist Kindergarten!!

Warum soll ich als Anbieter bei 4,99 Euro (!) noch mal drauf legen, um Vorreiter zu sein und einen Preiskampf anzetteln?

Bei aldi-talk sehe ich diesen Tarif nicht... dort gibt es nur einen Internet Tarif. Kann man damit auch telefonieren... oder ist die Community-Flat, die man dazubuchen kann nur für SMS?

Ansonsten finde ich Vodafone Netz (!) (2.bestes im Land... diverse Tests), 100 Einheiten (Min./SMS), 1GB Daten inkl. LTE bei monatlich kündbaren Tarif für 4,99 Euro sehr gut aufgestellt.
Würde mal behaupten, dass die 1GB für 80% der Nutzer reichen... und 100 Einheiten für 90%. Der Rest bucht halt für 3 Euro mehr eine Flat und hat 2GB mehr.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] justii antwortet auf mattes007
07.01.2020 10:06

2x geändert, zuletzt am 07.01.2020 10:19
Benutzer mattes007 schrieb:

Warum soll ich als Anbieter bei 4,99 Euro (!) noch mal drauf legen, um Vorreiter zu sein und einen Preiskampf anzetteln?


"Warum soll ich ...?" Mit dieser sehr aus Anbietersicht geführten Argumenetation wären wir wohl immer noch bei Telefonpreisen anno 1990:

Alle Gespräche wurden in Einheiten zu 23 Pf. (11,8 Ct.) abgerechnet. Ortsgespräche kosteten zur Hauptzeit 2,9 Pf./Min. (1,48 Ct./Min.), zur Nebenzeit nur 1,9 Pf./Min. (0,97 Ct./Min.) Ferngespräche ab 100 km kosteten zur Hauptzeit 92 Pf./Min. (47 Ct./Min.)! Zur Nebenzeit wurden immer noch 35,8 Pf./Min. (18,3 Ct./Min. fällig.
[Quelle: Tariftip.de]

Gott sei Dank hat sich "Warum soll ich ..." nicht durchgesetzt, und deshalb können wir heute im In- und Ausland deutlich günstiger und einfacher telefonieren als damals.

Via VoIP telefoniere ich bereits seit Jahren vom Handy aus ins deutsche Festnetz bereits für 0,3ct pro Minute. Und auch daran verdient mein VoIP-Provider noch, sonst würde er diesen Tarif nicht anbieten. Telekom, Vodafone & Co verlangen in der Regel 9ct pro Minute dafür, was dem 30-fachen Preis meines Anbieters entspricht. Die anfallenden Kosten bei Telekom, Vodafone & Co dürften jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht über denen meines VoIP-Anbieters liegen. 100 Minuten verursachen also gerade mal Kosten in Höhe von 30ct. Hätte man also z.B. 50 Minuten drauf gelegt, würde dies pro Monat Mehrkosten von wohl nicht über 15ct pro Kunde verursachen.

15ct pro Monat? Logisch, da rentiert es sich schon, ein wenig zu knausern. Und warum sollte jemand auch in einem Bereich der Vorreiter sein wollen? Klassenbester zu sein, war doch schon in der Schule verpönt. [Ironie Ende]

Aber hey, da war doch was. Es gibt ja Satellite.me von denen man 100 Telefonminuten jeden Monat gratis bekommt. Somit ändert sich natürlich die ganze Konstellation und man hat fortan insgesamt 200 Telefonminuten statt nur 100. Warum kann das Satellite und nicht Lidl/Vodafone?
Menü
[1.1.1.1.1.2] Testperson antwortet auf Testperson
23.12.2019 21:31
Benutzer tommi77 schrieb:
Und Vorreiter : ist Lidl mit 1 GB für 4,99 Euro. Den Tarif hat Aldi gar nicht im Portfolio. Was genau willst du?

Stimmt. 1 GB kosten bei Alditalk 3,99.
https://www.alditalk.de/internet-flat-s

Aber ohne Sprachminuten und SMS
Menü
[1.1.1.1.1.2.1] justii antwortet auf Testperson
07.01.2020 10:17
Benutzer Testperson schrieb:
Benutzer tommi77 schrieb:
Und Vorreiter : ist Lidl mit 1 GB für 4,99 Euro. Den Tarif hat Aldi gar nicht im Portfolio. Was genau willst du?

Stimmt. 1 GB kosten bei Alditalk 3,99.
https://www.alditalk.de/internet-flat-s

Aber ohne Sprachminuten und SMS

Nun, 1GB Datenvolumen kosten 3,99 EUR.
Wenn ich nun 100 Minuten via VoIP vom Handy aus ins Festnetz telefoniere, kostet das gerade mal 30ct. Somit wäre ich bei 4,29 EUR
Wenn ich diese 100 Minuten via VoIP vom Handy aus in die Mobilnetzte telefoniere, kostet es allerdings 100ct. Damit bin ich also beim Lidl-Preis von 4,99 EUR

Aber hey, da war doch was. Es gibt ja Satellite.me von denen man 100 Telefonminuten jeden Monat gratis bekommt. Somit ändert sich natürlich die ganze Konstellation:
Aldi Internetflat S mit 100 Satellite-Gratisminuten = 3,99 EUR
Klar, diese Satellite-Gratisminuten kann man auch auf den Lidl Tarif drauf packen und hat fortan insgesamt 200 Telefonminuten statt nur 100. Warum kann das Satellite und nicht Lidl/Vodafone?
Menü
[1.1.2] guenterh antwortet auf justii
23.12.2019 17:46
Benutzer justii schrieb:
250MB ist ungefähr so, als würde Oma ihrem Enkel zu Weihnachten 2,50 EUR schenken, weil 5,00 DM ja früher auch mal viel Geld waren. Klar kann man zum Kind sagen: "Haste ja wenigstens was bekommen", aber es ist auch legitim zur Oma zu sagen: "Die Spendierhosen hast heute aber eher nicht angehabt".

Anstatt sich zu freuen ....
Menü
[1.1.2.1] justii antwortet auf guenterh
23.12.2019 17:47
Benutzer guenterh schrieb:
Benutzer justii schrieb:
250MB ist ungefähr so, als würde Oma ihrem Enkel zu Weihnachten 2,50 EUR schenken, weil 5,00 DM ja früher auch mal viel Geld waren. Klar kann man zum Kind sagen: "Haste ja wenigstens was bekommen", aber es ist auch legitim zur Oma zu sagen: "Die Spendierhosen hast heute aber eher nicht angehabt".

Anstatt sich zu freuen ....

Nönö, so is des ja nun auch wieder nicht.
Ich freu mich ja eh. :D
Menü
[2] ttfried antwortet auf justii
23.12.2019 21:16
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.

Lesen!
Es sind 100 Einheiten (Tel./SMS) dabei.
Menü
[2.1] justii antwortet auf ttfried
23.12.2019 21:32
Benutzer ttfried schrieb:
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.

Lesen!
Es sind 100 Einheiten (Tel./SMS) dabei.

Dessen war/bin ich mir bewusst. Aber selbst wenn das nicht so wäre, könnte ich lesen. Deshalb schrieb ich "DAZU". ;-)
Menü
[2.1.1] ttfried antwortet auf justii
23.12.2019 22:12
Benutzer justii schrieb:
Benutzer ttfried schrieb:
Da hätte man ja wenigstens auch ein paar Telefonminuten/SMS-Einheiten dazu geben können, wenn man schon mit dem Datenvolumen knausert.

Lesen!
Es sind 100 Einheiten (Tel./SMS) dabei.

Dessen war/bin ich mir bewusst. Aber selbst wenn das nicht so wäre, könnte ich lesen. Deshalb schrieb ich "DAZU". ;-)

Verstehe ich Dich JETZT richtig, dass Du eine Erhöhung von 100 auf 150 etc. gut gefunden hättest? Zusätzlich zur Erhöhung des Volumens von 750 auf 1000.