Diskussionsforum
Menü

Einige...


19.12.2019 19:37 - Gestartet von XoXo0803
Irgendwie ist es traurig. Warum ist es heute so modern geworden immer nur zu meckern?

Teltarif präsentiert doch nur ein wirklich gutes Angebot. Warum muss man das schlecht machen? Warum muss man schreiben was einem persönlich reicht? Was soll das?

Gut, mich interessiert das Angebot auch nicht, aber es wird Menschen geben die das Angebot gut finden, die Samsung gut finden und die sich freuen wenn sie Geld sparen können.

Ganz ehrlich, es ist doch schön, dass es Menschen gibt die mit alten, gebrauchten Geräten glücklich sind. Das ist doch auch schön und ganz modern nachhaltig. Dann muss man aber ein wirklich gutes Angebot nicht mies machen.

Und alles ohne 5G ist ein Auslaufmodell? Wow. Teltarif informiert zeitgleich, dass die Telekom jetzt in 8!!! Städten(mehr Städte hat Deutschland ja nicht)verfügbar ist und dann so eine Aussage? Das passt nun wirklich nicht. Wie lange gibt es schon 4G und wie viele warten noch darauf, dass sie das in ihrer Umgebung nutzen können? Abgesehen davon, warum verkloppen alle anderen Händler die ganzen Geräte aller Hersteller ohne 5G nicht?
Menü
[1] ger1294 antwortet auf XoXo0803
19.12.2019 21:16
Benutzer XoXo0803 schrieb:

Und alles ohne 5G ist ein Auslaufmodell? Wow. Teltarif informiert zeitgleich, dass die Telekom jetzt in 8!!! Städten(mehr Städte hat Deutschland ja nicht)verfügbar ist und dann so eine Aussage? Das passt nun wirklich nicht. Wie lange gibt es schon 4G und wie viele warten noch darauf, dass sie das in ihrer Umgebung nutzen können? Abgesehen davon, warum verkloppen alle anderen Händler die ganzen Geräte aller Hersteller ohne 5G nicht?

Nicht zu vergessen, dass 5G aufgrund der hohen Frequenzen im GHZ Bereich niemals flächendeckend verfügbar sein wird, da man dafür ein Vielfaches an Basisstationen bräuchte wie für 4G oder 3G. Für die Flächenversorgung wird 4G LTE mit 800 MHz auf lange Sicht das Rückgrat der Versorgung darstellen, 5G macht nur für dicht besiedelte Ballungsgebiete, wo ich nur kleine Funkzellen habe, Sinn. An derselben Problematik ist ja schon 3G gescheitert.
Anstatt den Netzbetreibern Milliarden für die Frequenzrechte abzuknöpfen, hätte ich es deshalb auch für sinnvoller befunden, die Netzbetreiber endlich zur flächendeckenden Umrüstung auf 4G zu zwingen. Hier bei uns gibt es immer noch genug Ortschaften und Gebiete, wo nur 2G EDGE oder gar GPRS mit Null Datendurchsatz geht. 3G wird teilweise abgeschaltet aber der 4G Ersatz fehlt oft noch.

Darum wird ein 4G-fähiges Gerät auch die nächsten Jahre noch sehr gute Dienste leisten und ist mitnichten altes Eisen.