Diskussionsforum
Menü

Geld ist nicht alles!


13.05.2002 11:00 - Gestartet von witonski
Was nützt mir E+ wenn sie billiger wären als T-D1 wenn ich kein Netz habe.War 2 Jahre E+ Kunde.98% Netzabdeckung?Hatte wohl immer das Pech zu den restlichen 2% zu gehören.Gott sei Dank habe ich das Problem nun nicht mehr.
Menü
[1] toobusy antwortet auf witonski
13.05.2002 11:08
98 % der Bevölkerung können mit E+ telefonieren ... d.h. nicht 98% Flächendeckung !

Im Vorteil ist, wer lesen kann ;-) ... nichts für ungut.

E+ hat wohl so bei kurz über 60% Flächendeckung, soweit mir bekannt. Das sind natürlich ein paar größe Stücke jungfreulich, was E+ angeht. E+ also nur in "Ballungszentren" und an Autobahnen ...

Mit den D-Netzen kannst Du wohl mittlerweile auch in den tiefsten Alpen telefonieren. D1 bummelig 98% Flächendeckung und D2 wohl so 96% Flächendeckung. Aber das sind Zahlen, die wohl etwas älter sein dürften ;-)

Weiß jemand, wo Viag/O2 rumhängt ?

Letzten Samstag hatte ich in der blöden Sandkuhle weder Viag/O2, noch D1 ...
Menü
[1.1] fonpfutzi antwortet auf toobusy
13.05.2002 11:17
Benutzer toobusy schrieb:

Weiß jemand, wo Viag/O2 rumhängt ?

O2 ? Das ist doch diese Wassermarke ?! Kann man damit jetzt auch telefonieren ? ;-)))
Viag hatte schon keinen Markenruf, O2 kennt jetzt gar keiner mehr (klingt aber toll) ...
Aber die Tatsache, dass die via D1 roamen dürfte ja auch eine ähnliche Abdeckung bedeuten.


Letzten Samstag hatte ich in der blöden Sandkuhle weder Viag/O2, noch D1 ...

Also bei mir zu Hause kommt E+ z.B. wesentlich stärker als D1.
Hat alles seine Schatten- und Sonnenseiten ...
Menü
[1.1.1] koelli antwortet auf fonpfutzi
13.05.2002 18:26
Benutzer fonpfutzi schrieb:
Benutzer toobusy schrieb:

Weiß jemand, wo Viag/O2 rumhängt ?

O2 ? Das ist doch diese Wassermarke ?! Kann man damit jetzt auch telefonieren ? ;-)))
Viag hatte schon keinen Markenruf, O2 kennt jetzt gar keiner mehr (klingt aber toll) ...

Übrigens: Da steckt Viag Interkom einen zweistelligen Millionenbetrag in die Werbekampagne, die den Leuten klarmachen soll, dass der neue Name ab 1.5. "O2" lautet, aber selber haben sie das anscheinend noch nicht mitbekommen: Kontoauszug vom 7.5.: "Abbuchung Mobilfunkrechnung Viag Interkom"
Peinlich, peinlich...
Menü
[2] Patty antwortet auf witonski
13.05.2002 11:23
Benutzer witonski schrieb:
Was nützt mir E+ wenn sie billiger wären als T-D1 wenn ich kein Netz habe.War 2 Jahre E+ Kunde.98% Netzabdeckung?Hatte wohl immer das Pech zu den restlichen 2% zu gehören.Gott sei Dank habe ich das Problem nun nicht mehr.

Zu den 98% gibts noch irgendwo ne Fußnote die gerne weggelassen wird oder ganz klein im Kleingedruckten verschwindet. Da steht so ungefähr: Die Netzabdeckung bezieht sich auf Städte mit mehr als 20000 Einwohner.
Die tatsächliche Netzabdeckung (d.h. wieviel Prozent der Fläche Deutschlands versorgt wird) liegt bei E-Plus bei ca. 88%. Die größte Netzabdeckung hat übrigens O2 (mit D1-Roaming) von über 97%, gefolgt von D1 knapp vor D2 (beide über 96%). O2 allein bringt es wohl auf knappe 70%.
Die Zahlen hab ich mal vor längerer Zeit irgendwo gelesen, können also nicht mehr aktuell sein. Quelle weiß ich nicht mehr.
Menü
[2.1] oeder antwortet auf Patty
13.05.2002 11:33
Benutzer Patty schrieb:
Die
größte Netzabdeckung hat übrigens O2 (mit D1-Roaming) von über 97%, gefolgt von D1 knapp vor D2 (beide über 96%). O2 allein
bringt es wohl auf knappe 70%.
Die Zahlen hab ich mal vor längerer Zeit irgendwo gelesen, können also nicht mehr aktuell sein. Quelle weiß ich nicht mehr.

Also rein theoretisch geb ich Dir mit Viag schon recht. Klar sind 2 Netze mehr als eins. Aber Viag kriegt das mit dem Umbuchen nicht gebacken. Wenn Interkom zu schwach ist, und D1 geht, bucht sich das Handy ständig hin und her. Akku macht das nicht lange mit. Und wenn man versucht anzurufen-->Fehlanzeige. Also von Viag hab ich genug. Erst recht, wenn ich beim Schreiben dieses Textes eine O2-Vollbild-Werbung über mich ergehen lassen muß...

Kai
Menü
[2.1.1] vendril antwortet auf oeder
13.05.2002 12:40
Benutzer oeder schrieb:
Also rein theoretisch geb ich Dir mit Viag schon recht. Klar sind 2 Netze mehr als eins.

fast richtig... nur in manchen Ballungsgebieten muß man wieder was abziehen, wo D1 gesperrt ist, aber Viag kleine Löcher hat.

Aber Viag kriegt das mit dem Umbuchen nicht gebacken. Wenn Interkom zu schwach ist, und D1 geht, bucht sich das Handy ständig hin und her.

Anders würde auch nie das Heimatnetz wiedergefunden... und dort zu teelfonieren hat einfach viele tarifliche Vorteile, sodaß ein häufiger Check schon OK geht, finde ich...

Akku macht das nicht lange mit. Und wenn man versucht anzurufen-->Fehlanzeige.

Das beim Wechseln ist für ein paar Sekunden ärgerlich, stimmt... aber dafür lob ich mir die Innovation, daß mit GenionHome und national Roaming Dinge gestartet wurden, die vorher von anderen (etwa E+) verschlafen wurden.

Also von Viag hab ich genug. Erst recht, wenn ich beim Schreiben dieses Textes eine O2-Vollbild-Werbung über mich ergehen lassen muß...

Igitt, hab sie auch grad kaum wegbekommen, hast Recht.

P.S.: Bin sicher kein eingefleischter Viag-Fan und mich nerven auch viele Details an Technik und Service, aber manche Sachen sind einfach innovativ.
Menü
[2.2] Mar antwortet auf Patty
13.05.2002 14:32
Hallo will mal wissen wo du die 96% von D2 her hast? Fünf Jahre war ich kunde bei den und wenn es hoch kommt sind die gerade mal bei 85% !D1 hat die beste Netzabdeckung und danach kommt gleich E+(quam) !
Menü
[2.2.1] kuschi antwortet auf Mar
13.05.2002 14:56
Benutzer Mar schrieb:
Hallo will mal wissen wo du die 96% von D2 her hast? Fünf Jahre war ich kunde bei den und wenn es hoch kommt sind die gerade mal bei 85% !D1 hat die beste Netzabdeckung und danach kommt gleich E+(quam) !

Haaaalt, so kann man das nicht stehen lassen!
Hier im Süd-Westen ist das genau umgekehrt. Mit D2, sorry Vodafone und Viag, sorry O2 keine Probleme (D1, sorry T-Mobile habe keine Erfahrung) aber mit E plus. In einem fahrenden Auto mit einer guten Freisprecheinrichtung ist kein vernünftiges Gespräch zu führen, da nützen auch, zugegeben, besten Tarife nichts.

Mag sein, dass in Norddeutschland es anders aussieht aber, obwohl mobil, kommt es mir darauf an wo ich wohne auf die beste Versorgung an.

kuschi
Menü
[2.2.1.1] FLAMEWARE
hdontour antwortet auf kuschi
13.05.2002 15:13
fangt doch bitte nicht schon wieder den uralten Glaubenskrieg an, welches Netz das beste ist.
Jedes Netz hat ein paar Ecken wo es eben nicht geht und dafür die anderen etc.
CU
Menü
[2.2.1.1.1] RE: FLAMEWAR
Devil_MC antwortet auf hdontour
13.05.2002 16:39
Benutzer hdontour schrieb:
fangt doch bitte nicht schon wieder den uralten Glaubenskrieg an, welches Netz das beste ist.
Jedes Netz hat ein paar Ecken wo es eben nicht geht und dafür die anderen etc.
CU

Mein Netz ist besser als Deines ;)

Mein Handy kann mehr als Deines ;)

Und im übrigen heisst es Flamewar *gg*

Aber vielleicht ist es im Süden der Republik so heiss, dass man nicht mehr richtig denken kann *grübel*
Menü
[2.2.1.1.1.1] hdontour antwortet auf Devil_MC
13.05.2002 17:04
Benutzer Devil_MC schrieb:
Benutzer hdontour schrieb:
fangt doch bitte nicht schon wieder den uralten Glaubenskrieg an, welches Netz das beste ist.
Jedes Netz hat ein paar Ecken wo es eben nicht geht und dafür die anderen etc.
CU

Mein Netz ist besser als Deines ;)

Mein Handy kann mehr als Deines ;)

Und im übrigen heisst es Flamewar *gg*

stimmt

sagt man eigentlich Fischkopp oder Fischkopf?
uawg.

Aber vielleicht ist es im Süden der Republik so heiss, dass man
nicht mehr richtig denken kann *grübel*
Menü
[2.2.2] thommy antwortet auf Mar
13.05.2002 15:15
Benutzer Mar schrieb:
Hallo will mal wissen wo du die 96% von D2 her hast? Fünf Jahre war ich kunde bei den und wenn es hoch kommt sind die gerade mal bei 85% !D1 hat die beste Netzabdeckung und danach kommt gleich E+(quam) !
Das kann ich so nicht unterschreiben. Regionale Unterschiede sind sicherlich da, aber im Raum Bremen (Stadtgebiet) ist E-Plus das "Tür zu , Netz weg" Phänoman. Im ländlichen Bereichen ist es so, das der Ort mehr als 10T Einwohner haben muß, bis eine Versorgung für E-Plus in betracht kommt. Zu D1 und D2 kann ich sagen (je 3 Jahre Erfahrung im Raum Bremen), das die Netze sich nicht viel unterscheiden, es gibt Ecken wo D1 Gut ist, un andere wo D2 besser ist, aber fast keine Löcher.
Leider waren wir damals von der Firma gezwungen E-Plus zu Nutzen, weil es ja für Firman der günstigste Anbieter ist, aber es gab nur Probleme mit der Netzabdeckung. Positiv ist aber die Preispolitik und die Sprachqualität, da wo es geht, ist es fast wie ein Festnetzanschluß.

Gruß
Thomas
Menü
[2.2.2.1] Aktuelle Marktzahlen
_chris antwortet auf thommy
13.05.2002 15:59
Hallo,
mich würde mal interessieren, wie die aktuellen Marktzahlen so aussehen.
Habe im Internet nur total veraltete gefunden. Weiß jemand mehr??
Gruß,
Chris
Menü
[3] eandree1 antwortet auf witonski
13.05.2002 11:46
hallo,

das ist aber schon lange her.
zwischenzeitlich ist die netzbadeckung von e-plus auch schon sehr gut.
im osten ist es teilweise sogar das beste netz und ich bin mir sicher, dass bereits über 90 % der fläche abgedeckt sind.

es gibt auch bei e-plus nur noch wenig weiße flecken auf der landkarte.

ich nutze e-plus eigentlich seit 7 jahre und habe in den letzten 2 jahren wenige flecken gefunden, wo e-plus nicht ging und dafür andere netze.

ich habe auch schon so aussagen gehört wie "e-plus geht ja nirgendwo, gut das ich jetzt quam-kunde bin, da habe ich noch nie ein problem mit der netzbadeckung gehabt". solche aussagen amüsieren mich natürlich besonders.

elmar
Menü
[3.1] DTAG antwortet auf eandree1
13.05.2002 11:56
Benutzer eandree1 schrieb:
hallo,

das ist aber schon lange her.
zwischenzeitlich ist die netzbadeckung von e-plus auch schon sehr gut.
im osten ist es teilweise sogar das beste netz und ich bin mir sicher,

Das kann ich mir gar nicht vorstellen mit dem ganzen platten Land wo nichts ist, da kommt nämlich 1800MHz nicht so gut. Ich denke, dass dort auch die 900MHz Netz dank der besseren Funkausstrahlung besser sind.


dass bereits über 90 % der fläche abgedeckt sind.

es gibt auch bei e-plus nur noch wenig weiße flecken auf der landkarte.

ich nutze e-plus eigentlich seit 7 jahre und habe in den letzten 2 jahren wenige flecken gefunden, wo e-plus nicht ging und dafür andere netze.

Mhh ich erinner mich, vor 1,5 Jahren hat e-plus keinen einzigen Mast im Großraum Dortmund aufgebaut, wegen Geldmangel, da leidet die Qualität. Und wenn ich dann sehe was T-Mobile aufbaut, bei einem -68db Pegel wird da noch ne BTS hingebaut.

Bye

Stefan
Menü
[3.2] Patty antwortet auf eandree1
13.05.2002 12:10
Benutzer eandree1 schrieb:

im osten ist es teilweise sogar das beste netz und ich bin mir sicher, dass bereits über 90 % der fläche abgedeckt sind.

es gibt auch bei e-plus nur noch wenig weiße flecken auf der landkarte.

ich nutze e-plus eigentlich seit 7 jahre und habe in den letzten 2 jahren wenige flecken gefunden, wo e-plus nicht ging und dafür andere netze.


Also dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Ich wohne in Dresden und ich muß sagen, sobald ich aus der Stadt rauskomme, ist nicht mehr viel mit EPlus los. Mal ein krasses Beispiel:
Nicht weit von hier liegt der Ort Glashütte, wer viel Werbung schaut, sollte ihn kennen, da kommen ziemlich teure Uhren her, welche auch z.T. von Prominenten dort abgeholt werden. Der Ort selbst hat ca. 4000 Einwohner und liegt in einem Tal.
EPlusnetz? Fehlanzeige! Solche groben Patzer sollten einem großen Mobilfunkanbieter nicht passieren. Sicherlich gibt es auch Ecken, wo es nur EPlus-Netz gibt, aber davon hab ich bis jetzt nur sehr wenige kennengelernt
Menü
[3.2.1] hgk antwortet auf Patty
13.05.2002 16:25
das problem mit e+ ist auch im raum berlin/ brandenburg -- z.b. die A11 aus berlin raus richtung polen - da kommt ein km-langes funkloch - es gibt genug ecken um berlin rum wo gerade mal ein balken ist - ich finde ein netz mit 100% abdeckung wäre die beste werbung - ich verstehe da nicht - dass das die mobilfunkchefs nicht auch so sehen - ich nutze O2 --- zwei netze - 2 nummern - fairer 10sek.takt damit kann ich leben - hgk
Menü
[3.3] cf antwortet auf eandree1
13.05.2002 12:30
Benutzer eandree1 schrieb:
hallo,


es gibt auch bei e-plus nur noch wenig weiße flecken auf der landkarte.

Kommt immer drauf an wo du wohnst.
Ich wohne auf dem flachen Lande und da fängt e-plus immer am Ortsschild an... und hört am Ortsschild wieder auf. Wenn du zwischen den Orten telefonieren willst hast Du Pech gehabt - oder buchst dich in ein D-Netz ein ;)

Chris
Menü
[3.3.1] Micky34 antwortet auf cf
13.05.2002 17:32
Benutzer cf schrieb:
Benutzer eandree1 schrieb:
hallo,


es gibt auch bei e-plus nur noch wenig weiße flecken auf der landkarte.

Kommt immer drauf an wo du wohnst. Ich wohne auf dem flachen Lande und da fängt e-plus immer am Ortsschild an... und hört am Ortsschild wieder auf. Wenn du zwischen den Orten telefonieren willst hast Du Pech gehabt - oder buchst dich in ein D-Netz ein ;)

Chris

Ich bin viel in ländlichen Gegenden unterwegs (NRW und Niedersachsen) und habe mit E+ kaum Probleme mit der Netzabdeckung, das D2 Handy meiner Freundin sagt öffter "kein Netz gefunden", ist zwar auch nicht sehr oft, aber öffter. Bei der Indoorversogung in Stahlbetonbauten ohne Fenster ist zwar mein Empfang öffter weck als bei D2, aber wie oft ist man schon zB. in einem Verbrauchermarkt?

Micky