Diskussionsforum
Menü

Mal eine Idee nebenbei...


10.12.2019 06:59 - Gestartet von myselfme
... nicht immer nur vermeintlich wichtige Leistungen erhöhen, sondern auch mal die Kundenfreundlichkeit überprüfen.
Vorweg aber mal, wer Prepaid wählt, der hat i.d.R. weniger Bedarf und Erwartungen an seinen Mobilfunk als der Vertragskunde. Oder eine schlechte SchuFa.
Was viele davon aber zB gar nicht verstehen, dass sind die 4-Wochen-Laufzeit und das Drängen in Vouches des Anbieters (bei Discountern).
Zurück zur 1-Monats-Laufzeit und Aufladen auch über Konto einfacher machen. Wäre toll für all die, die ihr Geld eben auch nur monatlich bekommen und dann damit rechnen müssen. Und für die Bequemen, die alles zum Zahltag des Monats abbuchen lassen und dann das Konto nicht mehr checken wollen.
Menü
[1] sushiverweigerer antwortet auf myselfme
10.12.2019 15:04
Benutzer myselfme schrieb:
... nicht immer nur vermeintlich wichtige Leistungen erhöhen, sondern auch mal die Kundenfreundlichkeit überprüfen. Vorweg aber mal, wer Prepaid wählt, der hat i.d.R. weniger Bedarf und Erwartungen an seinen Mobilfunk als der Vertragskunde. Oder eine schlechte SchuFa.
Was viele davon aber zB gar nicht verstehen, dass sind die 4-Wochen-Laufzeit und das Drängen in Vouches des Anbieters (bei Discountern).
Zurück zur 1-Monats-Laufzeit und Aufladen auch über Konto einfacher machen.

Du kannst doch eine Prepaid-Karte auch per Überweisung, Lastschrift etc. aufladen. Kenne keinen Prepaid-Anbieter wo man nur per Voucher Aufladen kann.

Meine Mobilfunkrechnung (Vertrag) für diesen Monat beträgt übrigens 0 €, weil ich die Grundgebühr schon am Monatsanfang überwiesen habe und O2 daher nichts mehr abbuchen kann, so geht's also auch ;).
Menü
[1.1] myselfme antwortet auf sushiverweigerer
10.12.2019 15:32
Du kannst doch eine Prepaid-Karte auch per Überweisung, Lastschrift etc. aufladen. Kenne keinen Prepaid-Anbieter wo man nur per Voucher Aufladen kann.

Ach was. Ne, darauf bin ich auch schon gekommen. An der Unlogik mit der 4-Wochen-Laufzeit ändert dies aber nichts. Würde keiner dulden, wenn die Banken oder Vermieter dies auch bei Mieten oder Zinsen/Tilgung so machen würden. Gut, der Arbeitgeber dürfte, wird aber nicht.