Diskussionsforum
Menü

Endlich ein Beitrag zum GEZ der genau den Punkt trifft


10.12.2019 00:48 - Gestartet von SpacePlanet
Im Fazit:
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat nur eine Zukunft, wenn er breite gesellschaftliche Akzeptanz findet.
Erstmal die GEZ-Fragmentierung nicht zu vergessen, ARD und ZDF sind Konkurrenten. Ich persönlich finde ZDF total für überflüssig, wäre der Sender weg dann könnte die GEZ-Gebühr niedriger ausfallen.
Zu viele Kanäle, zu viele Radio-Sender die ich niemals schaue, mein Sohn guckt lieber Youtube.
Das Grundgesetz hat einen Fehler im Gesetzbuch, wie folgt:
Der Rundfunkbeitrag ist mit dem Grundgesetz vereinbar.
Ist es nicht.
Rundfunkbeitrag wurde mal vor langer Zeit als Notempfangslösung im Krieg zum Leben gerufen.
Heute braucht man so etwas nicht.