Diskussionsforum
Menü

Da es vernünftige Menschen eh nicht brauchen ...


07.12.2019 12:45 - Gestartet von BjWei
... ist das wohl nicht weiter schlimm.
Mit Telefon, eMail und SMS kann man völlig ausreichend kommunizieren.
Und jene, die sich gerne ausspionieren lassen, werden schon auf andere Dienste ausweichen, es gibt genügend Alternativen ...
Menü
[1] TechNick antwortet auf BjWei
08.12.2019 19:17
Benutzer BjWei schrieb:
... ist das wohl nicht weiter schlimm. Mit Telefon, eMail und SMS kann man völlig ausreichend kommunizieren.
Und jene, die sich gerne ausspionieren lassen, werden schon auf andere Dienste ausweichen, es gibt genügend Alternativen ...
Stimmt! Und die Unvernünftigen sind jetzt alle illegal, da sie ja eine verbotene App benutzen.
Menü
[2] paparazzo07 antwortet auf BjWei
08.12.2019 19:57
Benutzer BjWei schrieb:
... ist das wohl nicht weiter schlimm. Mit Telefon, eMail und SMS kann man völlig ausreichend kommunizieren.
Und jene, die sich gerne ausspionieren lassen, werden schon auf
andere Dienste ausweichen, es gibt genügend Alternativen ...
Menü
[3] paparazzo07 antwortet auf BjWei
08.12.2019 20:09
Benutzer BjWei schrieb:
... ist das wohl nicht weiter schlimm. Mit Telefon, eMail und SMS kann man völlig ausreichend kommunizieren.
Und jene, die sich gerne ausspionieren lassen, werden schon auf andere Dienste ausweichen, es gibt genügend Alternativen ...

Auch Du wirst ausreichend ausspioniert....oder habt Ihr alle schon wieder vergessen was uns Herr Snowden auf dem Silbertablet serviert hat?
Richtig, die Amis und die Briten hängen in allen wichtigen Internetknotenpunkten in Deutschland bzw. ganz Europa, Asien! Wie Snowden so schön sagte, es gibt kein einziges Land auf diesem Planeten, was nicht überwacht wird!
Schade nur das sich darüber heute keiner mehr aufregt oder dafür mal auf die Straße geht. Muss da erst eine zweite Greta her, oder interessiert das Thema keinen mehr?
Menü
[4] helmut-wk antwortet auf BjWei
13.12.2019 09:45
Benutzer BjWei schrieb:
... ist das wohl nicht weiter schlimm. Mit Telefon, eMail und SMS kann man völlig ausreichend kommunizieren.
Und jene, die sich gerne ausspionieren lassen, werden schon auf andere Dienste ausweichen, es gibt genügend Alternativen ...

Na ja, wenn diese Dienste auch nur annähernd so ähnlich sind wie WhatsApp, werden sie wohl auch Patente von BB benutzen bzw. verletzen. Ist nur ne Frage der Zeit, bis sie auch von BB (bzw. dessen Rechtsnachfolger, siehe Beiträge von Alfred E. Neumann) ne Klage am Hals habe.