Diskussionsforum
Menü

Leider nix für ältere Fernseher


05.12.2019 09:49 - Gestartet von Kevin W.
Ich habe nach wie vor das Problem. daß ich kein gescheites Gerät finden kann, welches Zattoo bequem auf alte Röhrenfernseher bringt. Dabei wäre das für mich ideal. So bleibt es halt bei DVB-T2. Sind halt weniger Sender, aber kostet auch nix.
Menü
[1] Beschder antwortet auf Kevin W.
05.12.2019 12:50
Benutzer Kevin W. schrieb:
Ich habe nach wie vor das Problem. daß ich kein gescheites Gerät finden kann, welches Zattoo bequem auf alte Röhrenfernseher bringt. Dabei wäre das für mich ideal. So bleibt es halt bei DVB-T2. Sind halt weniger Sender, aber kostet auch nix.

Ist es wichtig noch in die Röhre zu sehen oder welche Gründe sprechen gegen die Anschaffung eines neuen TV? Geräte mit Diagonalen wie noch eine Röhre hatte sind doch mittlerweile sehr günstig.
Menü
[1.1] Kevin W. antwortet auf Beschder
05.12.2019 14:18
Benutzer Beschder schrieb:
Benutzer Kevin W. schrieb:
Ich habe nach wie vor das Problem. daß ich kein gescheites Gerät finden kann, welches Zattoo bequem auf alte Röhrenfernseher bringt. Dabei wäre das für mich ideal. So bleibt es halt bei DVB-T2. Sind halt weniger Sender, aber kostet auch nix.

Ist es wichtig noch in die Röhre zu sehen oder welche Gründe sprechen gegen die Anschaffung eines neuen TV? Geräte mit Diagonalen wie noch eine Röhre hatte sind doch mittlerweile sehr günstig.

Freilich könnte ich mir ein neues Gerät leisten, aber ich möchte dies nicht. Solange mein alter TV noch gut funktioniert, werde ich ihn auch weiter verwenden. Ich finde es nicht richtig, ein Gerät zu entsorgen, nur weil es nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Ich brauche ja auch nicht unbedingt mehr Sender. Es wäre nett, aber mehr auch nicht.
Menü
[1.1.1] TechNick antwortet auf Kevin W.
05.12.2019 23:47
Benutzer Kevin W. schrieb:
Freilich könnte ich mir ein neues Gerät leisten, aber ich möchte dies nicht. Solange mein alter TV noch gut funktioniert, werde ich ihn auch weiter verwenden. Ich finde es nicht richtig, ein Gerät zu entsorgen, nur weil es nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Ich brauche ja auch nicht unbedingt mehr Sender. Es wäre nett, aber mehr auch nicht.
Gute Einstellung!
Mit einem Fire Stick und einem HDMI-auf-Scart-Adapter sollte allerdings auch Zatoo (und einiges mehr) funktionieren.
Menü
[2] nukumichi antwortet auf Kevin W.
05.12.2019 15:03

einmal geändert am 05.12.2019 15:03
Benutzer Kevin W. schrieb:
Ich habe nach wie vor das Problem. daß ich kein gescheites Gerät finden kann, welches Zattoo bequem auf alte Röhrenfernseher bringt. Dabei wäre das für mich ideal. So bleibt es halt bei DVB-T2. Sind halt weniger Sender, aber kostet auch nix.

Wieso, ist doch nicht so schwer? Du brauchst nur einen Fire TV Stick (oder Chromecast) und einen rund 10 EUR teuren Adapter, der das HDMI-Signal auf ein analoges Composite-Signal wandelt, z.B. diesen hier: https://www.amazon.de/dp/B01AG0MDY4/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_B0q6DbJPDDAPJ
Menü
[2.1] Kevin W. antwortet auf nukumichi
05.12.2019 16:37
Benutzer nukumichi schrieb:
Wieso, ist doch nicht so schwer? Du brauchst nur einen Fire TV Stick (oder Chromecast) und einen rund 10 EUR teuren Adapter, der das HDMI-Signal auf ein analoges Composite-Signal wandelt, z.B. diesen hier:
https://www.amazon.de/dp/B01AG0MDY4/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_B0q6DbJPDDAPJ

Das habe ich bereits ausprobiert. Der Fire-TV Stick funktioniert leider nicht mit einem Adapter. Ich habe bei Amazon nachgefragt, weshalb dies so ist. Dort wurde mir gesagt, die liege daran, daß der Adapter den Kopierschutz umgeht und daher nicht von Fire TV unterstützt wird.
Menü
[2.1.1] chickolino1 antwortet auf Kevin W.
05.12.2019 17:03
Benutzer Kevin W. schrieb:
Benutzer nukumichi schrieb:
Wieso, ist doch nicht so schwer? Du brauchst nur einen Fire TV Stick (oder Chromecast) und einen rund 10 EUR teuren Adapter, der das HDMI-Signal auf ein analoges Composite-Signal wandelt, z.B. diesen hier:
https://www.amazon.de/dp/B01AG0MDY4/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_B0q6DbJPDDAPJ

Das habe ich bereits ausprobiert. Der Fire-TV Stick funktioniert leider nicht mit einem Adapter. Ich habe bei Amazon nachgefragt, weshalb dies so ist. Dort wurde mir gesagt, die liege daran, daß der Adapter den Kopierschutz umgeht und daher nicht von Fire TV unterstützt wird.

Dann halt statt dem Fire TV Stick einfach eine Android.tv.box...

Kostet bei eBay ab rund 20 euro....

Aber mal anders gesagt....ein neuer TV der wirtschaftlich den Wechsel sinnvoll macht....

Sprich statt Alter röhrenfernsehertechnik mit entsprechend hohem Stromverbrauch und dazu einer Android TV.box und dann noch einem analog Wandler der auch noch Strom verbraucht....

DER UMWELT ZULIEBE....einen gleichgroßen, damit stromsparenden neuen LED.Tv nutzen....keinen Wandler für das digitale Signal zu einem analog.signal und keine Stromkosten für die Android TV.box....
Dann noch die Anschaffungskosten von dem Wandler (den du ja schon zu haben scheinst) und der neuen adündroid.tv.box gegenrechnen gegen den neuen Fernseher...

Da könnte sich Evtl rein wirtschaftlich gesehen und auch der Umwelt ZULIEBE der geringere Stromverbrauch gegengerechnet doch so positiv auswirken....das es dich überzeugen könnte zu wechseln ?