Diskussionsforum
  • 04.12.2019 11:26
    mirdochegal schreibt

    Ich mag meine normale Girocard

    Google Pay, Apple Pay, Paydirekt, mit App, NFC, was weiß ich - da blickt doch keiner durch.
    Bis jetzt bevorzuge ich die normale Giropay/V-Pay Karte. Mittlerweile kann man fast überall mit draufhalten bezahlen, kleine Beträge ohne PIN. Das andere ist doch bislang alles zerstückelt.
    Bargeldlos würde ich auch gerne beim Bäcker bezahlen. Aber bislang bietet hier kein Bäcker etwas anderes als Cash-Zahlung an.
  • 04.12.2019 12:01
    einmal geändert am 04.12.2019 12:01
    flatburger antwortet auf mirdochegal
    Benutzer mirdochegal schrieb:
    > Google Pay, Apple Pay, Paydirekt, mit App, NFC, was weiß ich -

    > Bis jetzt bevorzuge ich die normale Giropay/V-Pay Karte.

    So mache ich es auch, denn jeder zusätzliche Bezahldienstleister in der Bezahlkette bekommt meine Daten auch übermittelt was nicht nötig ist.
  • 04.12.2019 16:44
    einmal geändert am 04.12.2019 16:45
    Droedel antwortet auf flatburger
    Benutzer flatburger schrieb:

    > So mache ich es auch, denn jeder zusätzliche
    >
    Bezahldienstleister in der Bezahlkette bekommt meine Daten
    >
    auch übermittelt was nicht nötig ist.

    Bei ApplePay werden keine Kartendaten übermittelt sondern eine ID.
    Ist schon mal einer weniger (Händler) der die Daten sieht.
  • 04.12.2019 13:13
    franskeijer antwortet auf mirdochegal
    Gerade die girocard ist schlimm. :-)

    Dann lieber eine reine Debitkarte wie Maestro oder VPay (ohne girocard Cobranding) oder gleich eine Debit-Mastercard oder Visa Debit. (Letztere funktionieren dann auch im Ausland. Falls Du mal Urlaub machen solltest.)
  • 04.12.2019 13:52
    mirdochegal antwortet auf franskeijer
    Benutzer franskeijer schrieb:
    > Gerade die girocard ist schlimm. :-)
    >
    > Dann lieber eine reine Debitkarte wie Maestro oder VPay (ohne
    >
    girocard Cobranding)

    Girocard ist das, was früher als "EC" bekannt war. Bei Sparkassen und Volksbanken auf jeden Fall mit "an Board" der Debitkarten.
  • 04.12.2019 18:51
    basti99 antwortet auf franskeijer
    Benutzer franskeijer schrieb:
    > Gerade die girocard ist schlimm. :-)
    >
    > Dann lieber eine reine Debitkarte wie Maestro oder VPay (ohne
    >
    girocard Cobranding) oder gleich eine Debit-Mastercard oder
    >
    Visa Debit. (Letztere funktionieren dann auch im Ausland. Falls
    >
    Du mal Urlaub machen solltest.)

    Die Girocard ist das in D am häufigsten akzeptierte Zahlungsmittel (nach Bargeld). Die Girocard ist nicht schlimm, sondern deren Verwendung ist rational.

    Und da alle solide Banken die Girocard mit einem Co- Branding (Maestro oder V-Pay) versehen, steht der Verwendung im Ausland nichts im Weg.
  • 05.12.2019 07:20
    figueretas antwortet auf mirdochegal
    Benutzer mirdochegal schrieb:
    > Bargeldlos würde ich auch gerne beim Bäcker bezahlen. Aber
    >
    bislang bietet hier kein Bäcker etwas anderes als Cash-Zahlung
    >
    an.

    Eine Bäckerkette hier hat ihr eigenes Debitkarten-Zahlsystem herausgebracht. Es gibt 5% Rabatt bei Aufladung und verschiedene App-Gutscheine, die man mit einem Trick mehrfach benutzen kann. Je nach dem was man kauft sind insgesamt 40% Rabatt möglich. Seitdem muss ich nicht mehr Geld abheben.

    Die Girocard ist auch "gestückelt" und kann im benachbarten Ausland schnell an ihre Grenzen stoßen. Es gibt Girocards mit Maestro- oder V-Pay Zusatzfunktion. In den Niederlanden z.B. wirst du nicht mit der Girocard bezahlen können, wenn das Maestro-Logo fehlt.
  • 05.12.2019 13:24
    mirdochegal antwortet auf figueretas
    Benutzer figueretas schrieb:
    > Die Girocard ist auch "gestückelt" und kann im benachbarten
    >
    Ausland schnell an ihre Grenzen stoßen. Es gibt Girocards mit
    >
    Maestro- oder V-Pay Zusatzfunktion. In den Niederlanden z.B.
    >
    wirst du nicht mit der Girocard bezahlen können, wenn das
    >
    Maestro-Logo fehlt.

    So oft bin ich nicht im Ausland. Aber wenn, dann nehm ich die Kreditkarte mit und die Sache läuft :-)
  • 05.12.2019 17:14
    mattes007 antwortet auf mirdochegal
    Benutzer mirdochegal schrieb:
    > So oft bin ich nicht im Ausland. Aber wenn, dann nehm ich die
    >
    Kreditkarte mit und die Sache läuft :-)

    Vor allem ist die Kreditkarte in den meisten Fällen im Ausland viel günstiger als die Girocard.
    Nutze im Im- und Ausland fast zu 99% nur die Kreditkarte, da je mehr Umsatz umso geringer der Jahresbeitrag... ja, ich zahle dafür... habe aber dafür Versicherungen inklusiv.

    Mobiles bezahlen geht auch ohne Google und Apple Pay... die PSD Bank bietet in ihrer App diese Funktion an... und da steht nichts von google oder Apple Pay.
    Allerdings habe ich meine Karten immer dabei und es ist viel einfacher mit Karte zu zahlen, als über Smartphone... und in Deutschland muss man seinen Perso sowieso immer dabei haben... Verstehe da den Sinn von mobile Payment mit Smartphone noch nicht.