Diskussionsforum
  • 04.12.2019 07:27
    thenwn schreibt

    Ist das geil

    Dann ist deren Schwesterunternehmen in Deutschland ja ebenfalls als "Dumm und Dümmer" zu bezeichnen. 5G in vier Städten und nur in den sehr teuren Tarifen. In den USA ist man die freundliche Nummer 2, aber wehe man ist an erster Stelle - dann ist man das Schwein. Mit dem Unterschied, dass in Deutschland Vodafone und o2 genauso lachhaft bei der 5G-Einführung sind.
    Nun gut, eine Mitschuld trägt die Bundesregierung mit ihren geisteskranken Frequenzauktionen.
  • 04.12.2019 14:16
    einmal geändert am 04.12.2019 14:17
    wolfbln antwortet auf thenwn
    Benutzer thenwn schrieb:

    > in den sehr teuren Tarifen. In den USA ist man die freundliche
    >
    Nummer 2, aber wehe man ist an erster Stelle - dann ist man das
    >
    Schwein.

    Ich muss dich korrigieren: T-Mobile USA ist ganz klar #3 in den USA nach Kunden:
    # 1: Verizon 154 Mio.
    # 2: AT&T 150 Mio.
    # 3: T-Mobile 77 Mio.
    # 4: Sprint 54 Mio.

    Also selbst wenn jetzt #3 und #4 zusammengehen werden daraus gut 130 Mio Kunden und T-Mob/Sprint bleibt #3, aber eher auf Augenhöhe mit #1 und #2.

    https://www.statista.com/statistics/283507/subscribers-to-top-wireless-carriers-in-the-us/