Diskussionsforum
  • 01.12.2019 10:18
    einmal geändert am 01.12.2019 10:19
    MrRob schreibt

    Wegen 5G MagentaMobil-Tarife teurer

    Die Telekom hat doch die Preise ihrer MagentaMobil-Tarife mit dem letzten Relaunch erneut verteuert. Zunächst wollten sie wohl die Preise halten und 5 Euro Zusatzkosten für 5G-Fans. Dann haben sie nachgerechnet, dass es mehr Einnahmen gibt, wenn alle diesen Aufpreis zahlen -und nicht nur die 5G-Kunden- . So hat man die Tarife für alle Kunden verteuert und tut nun so als sei die 5G-Inkludierung ohne Aufpreis erhältlich....

    Das ist die Strategie, die die Telekom seit Jahren fährt. Selbstverständliche Weiterentwicklungen drücken sich in der jährlich stattfindenden Tarifpreiserhöhung aus. Und dann tun sie so als seien die Neuerungen ohne Aufpreis enthalten.

    Man könnte es auch Kundenveräppelung nennen.