Diskussionsforum
  • 29.11.2019 15:59
    hans91 schreibt

    Was soll daran interessant sein?

    Man bindet sich für 2 Jahre an einen Vertrag mit sehr wenig Inklusivvolumen, der schon heute gegenüber einem flexiblen Prepaid-Vertrag nur 1,30 Euro pro Monat Ersparnis abwirft. Wer dafür so viel Flexibilität aufgibt, dem ist nicht mehr zu helfen, schon in einem Jahr wird dieser Vertrag zu teuer sein und dann steckt man immer noch ein Jahr fest. Der Vertrag ist lächerlich und keine Erwähnung wert.
  • 29.11.2019 22:36
    fantast antwortet auf hans91
    Ich finde das Angebot gar nicht mal schlecht. Telekom-Netz war immer schon etwas teurer, ist aber auch etwas besser. Bei 02 kriegt man fürs selbe Geld 1 bis 2 GB mehr, aber ist eben auch "nur" im O2-Netz.
  • 29.11.2019 23:15
    sushiverweigerer antwortet auf fantast
    Benutzer fantast schrieb:
    > Ich finde das Angebot gar nicht mal schlecht. Telekom-Netz war
    >
    immer schon etwas teurer, ist aber auch etwas besser. Bei 02
    >
    kriegt man fürs selbe Geld 1 bis 2 GB mehr, aber ist eben auch
    >
    "nur" im O2-Netz.

    Wieso O2?

    Bei Nettokom, Jamobil und Pennymobil im Telekom-Netz zahlst du 7,99 € für flexibles Prepaid und bist flexibel.
  • 01.12.2019 00:56
    x-user antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    > Benutzer fantast schrieb:
    > > Ich finde das Angebot gar nicht mal schlecht. Telekom-Netz war
    > >
    immer schon etwas teurer, ist aber auch etwas besser. Bei 02
    > >
    kriegt man fürs selbe Geld 1 bis 2 GB mehr, aber ist eben auch
    > >
    "nur" im O2-Netz.
    >
    > Wieso O2?
    >
    > Bei Nettokom, Jamobil und Pennymobil im Telekom-Netz zahlst du
    >
    7,99 € für flexibles Prepaid und bist flexibel.

    Nettokom ist kein guter Tipp, die schalten Wenignutzer ohne Umsatz irgendwann ab, ohne Nachricht. Ist übrigens o2 Netz...
  • 02.12.2019 16:44
    sushiverweigerer antwortet auf x-user
    Benutzer x-user schrieb:
    > Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    > > Benutzer fantast schrieb:
    > > > Ich finde das Angebot gar nicht mal schlecht. Telekom-Netz war
    > > >
    immer schon etwas teurer, ist aber auch etwas besser. Bei 02
    > > >
    kriegt man fürs selbe Geld 1 bis 2 GB mehr, aber ist eben auch
    > > >
    "nur" im O2-Netz.
    > >
    > > Wieso O2?
    > >
    > > Bei Nettokom, Jamobil und Pennymobil im Telekom-Netz zahlst du
    > >
    7,99 € für flexibles Prepaid und bist flexibel.
    >
    > Nettokom ist kein guter Tipp, die schalten Wenignutzer ohne
    >
    Umsatz irgendwann ab, ohne Nachricht. Ist übrigens o2 Netz...

    Ich meinte Norma Connect, Telekom Netz:

    https://www.norma-connect.de/




    ###################­##########­##########­##########­##########­##########­###########"########
  • 30.11.2019 06:01
    einmal geändert am 30.11.2019 06:04
    Hummelsummen antwortet auf hans91
    Du hast vollkommen recht, Hans !!
    Ich finde du hast vollkommen recht, Hans.
    2 Jahre sich binden an so einen Vertrag mit so unglaublich wenig Datenvolumen ist Irrsinn pur. Derjenige verdient es auch nicht besser, nach 2 Jahren ist er schlauer....jeder lernt auf seine eigene Weise nicht auf die Mobilfunkfirmen reinzufallenn und auf der Hut zu sein...ich musste es auch bitter lernen was man gefangen in falschen Vetrag alles über sich ergehen lassen muss..warum soll es anderen besser gehen...:-)
  • 30.11.2019 20:44
    einmal geändert am 30.11.2019 20:46
    Martn antwortet auf hans91
    Etwas drastische Worte, aber grundsätzlich sehe ich das auch so. Flexibilität ist wichtig, also haben Verträge für mich schon seit ewigen Zeiten ausgedient. Auch schon seit längerem nur noch mit Dual-Sim. Sim1 mit ewiger Rufnummer beim Discounter, der vom Netz und Tarif am ehesten passt (bei mir Aldi-Talk mit Jahrespaket, weil nur Telefonica hier mit LTE gut ist), und Sim2 für alle Fälle. Smartphones nur für max. 250 €uronen und der Fisch ist gelutscht.
    Ich könnte mir vorstellen, dass schon jetzt oder bald nur noch die Discounter mit ohne Vertragsbindung den Takt bestimmen. Ist es doch bei denen ein wesentliches Instrument zur Kundenbindung. Die können bis auf Null-Marge runter.