Diskussionsforum
Menü

Was leider nicht erwähnt wurde


28.11.2019 16:28 - Gestartet von TechNick
Wie sind denn solche Geräte gegen Stromausfälle geschützt?
Menü
[1] Bjoern_Koenig antwortet auf TechNick
28.11.2019 16:38
Lieber TechNick,

die Lenovo Smart Clock wird per Netzbetrieb mit Strom versorgt. Ein Batterie- bzw. Akkubetrieb würde bei einem solchen Gerät aber auch ohnehin keinen Sinn machen, denn im Falle eines Stromausfalles wäre ja vermutlich auch Ihr Router bzw. damit das WLAN und der Internetanschluss "offline". Und auf diesen ist jeder Smart Speaker angewiesen.

Viele Grüße

Björn König (teltarif.de)

Benutzer TechNick schrieb:
Wie sind denn solche Geräte gegen Stromausfälle geschützt?
Menü
[1.1] lucky2029 antwortet auf Bjoern_Koenig
28.11.2019 16:58
... keinen Sinn machen, denn im Falle eines Stromausfalles wäre ja vermutlich auch Ihr Router bzw. damit das WLAN und der Internetanschluss "offline". Und auf diesen ist jeder Smart Speaker angewiesen

Also mein WLAN und Netzwerk läuft dank USV auch ohne externe Stromversorgung etwas weiter. Sollte sich eigentlich jeder Gedanken zu machen. Sonst geht idr auch das Festnetz nicht mehr. So eine kleine USV kostet nun auch nicht die Welt. ;-)
Menü
[1.2] TechNick antwortet auf Bjoern_Koenig
28.11.2019 17:24
Benutzer Bjoern_Koenig schrieb:
Lieber TechNick,

die Lenovo Smart Clock wird per Netzbetrieb mit Strom versorgt. Ein Batterie- bzw. Akkubetrieb würde bei einem solchen Gerät aber auch ohnehin keinen Sinn machen, denn im Falle eines Stromausfalles wäre ja vermutlich auch Ihr Router bzw. damit das WLAN und der Internetanschluss "offline". Und auf diesen ist jeder Smart Speaker angewiesen.

Viele Grüße

Björn König (teltarif.de)

Meiner 7490 ist eine 12V-USV vorgeschaltet, die einen ca. zweistündigen Betrieb überbrückt. Hat etwa die Größe eines Notebooknetzteils.
Menü
[2] lucky2029 antwortet auf TechNick
28.11.2019 16:55
Benutzer TechNick schrieb:
Wie sind denn solche Geräte gegen Stromausfälle geschützt?

Also ohne Strom kein Wecker... Ansonsten eine gute Idee mal zu testen ob ein kurzer Stromausfall zum Verlust der geplanten Weckzeit führt. Regulär startet das Gerät einfach neu und ist mit der korrekten Zeit verfügbar.