Diskussionsforum
Menü

Gedrosselte Geschwindigkeit in welchem Netz?


19.11.2019 23:52 - Gestartet von ttfried
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz?
Weiß das wer?
Menü
[1] Felixkruemel antwortet auf ttfried
20.11.2019 08:56
Benutzer ttfried schrieb:
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz? Weiß das wer?
Ja, wie mit dem 1GB Paket.

Aktuell wird man bei einer Pause vom LTE runtergeworfen und Telefongespräche werden deshalb nur noch im WLAN mit EVS geführt. Da es aber vermehrt mit Problemen bei der Reaktivierung von Tarifen bei O2 gab verhindert FreenetFunk das mit der Drosselung. (Was auch ein Grund für die Änderung sein wird)
Menü
[1.1] merlin86 antwortet auf Felixkruemel
20.11.2019 10:11
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer ttfried schrieb:
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz? Weiß das wer?
Ja, wie mit dem 1GB Paket.

Aktuell wird man bei einer Pause vom LTE runtergeworfen und Telefongespräche werden deshalb nur noch im WLAN mit EVS geführt. Da es aber vermehrt mit Problemen bei der Reaktivierung von Tarifen bei O2 gab verhindert FreenetFunk das mit der Drosselung. (Was auch ein Grund für die Änderung sein wird)


Ja, für mich ein Grund nächstes Jahr einen neuen Anbieter für den 2.Slimslot zu suchen. Mit den Änderungen hab ich da kein Bock mehr drauf. 8-10 Euro für die Freenet Funk. Neee. Für die 2-3 Tage, die ich die Karte im Monat nutzen musste, war ich auch relativ sparsam und nicht wie einige übertrieben, aber mit der Änderung ist es für mich unattraktiv geworden und hat den Reiz verloren. Die Nummer portiere ich mir noch weg, denke dann wird es irgendein monatlich kündbarer Tarif im VF Netz.
Menü
[1.2] ttfried antwortet auf Felixkruemel
20.11.2019 12:44
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz?
Weiß das wer?

Ja, wie mit dem 1GB Paket.

Das ist gut.

Ich hab' gestern mal rumgerechnet, wie sich das preislich so macht, wenn ich was anderes als FUNK nehme. Kostenmäßig - über's Jahr gesehen - gäb's da schon Alternativen.

Nun habe ich mal die technische Seite angeschaut.
Mal wieder. Es tat sich ja was. Vodafone ist besser geworden, O2 ist schlechter geworden, die Telekom hat sich sehr stark verbessert und ist der Primus. Freilich auf einem Niveau, das man schönreden muss, um nicht einen Anfall zu bekommen. Oder findet wer 1,1 MBit/s Upload gut? Und 12 MBit/s Download - versprochen sind Hunderte von Mbit - sind auch eher ein Almosen.

Da frag' ich mich dann doch, ob ich nicht einfach bei FUNK bleibe.
Die 0,7 MBit/s Upload, die ich gerade mit "unlimited" kriege, sind von den 64 kBit der Drosselung nicht weit weg >:->
Freilich hat auch Vodafone für 4,99 € nix Besseres zu bieten.
Zur selben Zeit am selben Ort, Smartphones nebeneinander: Vodafone und O2 einträchtig 3 MBit/s Download, 0,7 MBit/s Upload.
Mahlzeit!

Oder eben Telekom. Die sind besser, siehe oben.
Ob das das Geld freilich wert ist...

Diese Alternative existiert ja auch noch: das Projekt abbrechen oder - weil der Mobilfunk eher blöder als schöner geworden ist - das öffentliche WLAN nutzen. Das ist zwar grottig (2 MBit/s, instabil), aber immerhin kostenlos und ohne Tarif und Vertrag nutzbar.
Menü
[1.2.1] Felixkruemel antwortet auf ttfried
20.11.2019 19:32
Benutzer ttfried schrieb:
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz? Weiß das wer?

Ja, wie mit dem 1GB Paket.

Das ist gut.

Ich hab' gestern mal rumgerechnet, wie sich das preislich so macht, wenn ich was anderes als FUNK nehme. Kostenmäßig - über's Jahr gesehen - gäb's da schon Alternativen.
>
Für mich gibt es garkeine Alternative. Es gibt keinen einzigen unlimited Tarif ohne Laufzeit neben der Dayflat unlimited für 5,95€ pro Tag bei der Telekom.

FreenetFUNK bleibt für diejenigen die unlimited brauchen alternativlos, aucn nach der Änderung.
Menü
[1.2.1.1] ttfried antwortet auf Felixkruemel
20.11.2019 22:06
Bleibt man auch mit 64 kBit/s im LTE-Netz?

Ja, wie mit dem 1GB Paket.

Das ist gut.


wenn ich was anderes als FUNK nehme. Kostenmäßig - über's Jahr gesehen - gäb's da schon Alternativen.

Also rein für mich. Bei diesem einem Anwendungsszenario.
Sonst schaut's schon anders aus.


Für mich gibt es garkeine Alternative. ... FreenetFUNK bleibt für diejenigen die unlimited brauchen alternativlos, aucn nach der Änderung.

Das sieht so aus.
Ich bin auch sehr am Überlegen, ob ich nicht doch FUNK behalte.

Ich lass' den 21. einfach mal kommen. Is' ja noch einige Zeit.
Mal sehen, was "die anderen" dann so haben.