Diskussionsforum
Menü

HBCI-Banking


21.10.2019 10:32 - Gestartet von bully
Was ist eigentlich mit HBCI-Banking? Von meiner Sparkasse habe ich dazu noch keine richtige Antwort erhalten.
Menü
[1] kammann antwortet auf bully
21.10.2019 10:53
Benutzer bully schrieb:
Was ist eigentlich mit HBCI-Banking? Von meiner Sparkasse habe ich dazu noch keine richtige Antwort erhalten.
Das "alte" HBCI Banking mit einer speziellen Signaturkarte (kann auch die ec/Girocard sein) wird doch ohnehin eingestellt werden.
Die meisten Banken bieten aber mit FinTS eine Alternative an, die sich mit derselben Banksoftware nutzen lässt. Die dabei verwendeten TAN-Verfahren unterscheiden sich, manche Banken bieten aber z.B. das chipTAN USB an, bei dem auch wieder die Girocard genutzt wird. Um Unterschied zu HBCI (wo ein spezielles Zertifikat auf der Karte gespeicher wird) muss man bei chipTAN USB jede Transaktion auf dem TAN-Generator bestätigen - dieses Vorgehen ist dann PSD2-kompatibel. Wenn die Bank kein chipTAN USB anbietet, muss man bei jeder Transaktion ggf. die notwendige TAN mit dem von der Bank vorgesehenen Generator(oder auch App) erzeugen und von Hand eingeben. Etwas umständlicher, aber dennoch möglich.
Menü
[2] mannesmann antwortet auf bully
21.10.2019 22:35
Benutzer bully schrieb:
Was ist eigentlich mit HBCI-Banking? Von meiner Sparkasse habe ich dazu noch keine richtige Antwort erhalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Homebanking_Computer_Interface

HBCI wird im Bereich Firmen- und Großkunden eingesetzt, nix für den 0815 Privatkunden.

Die normale (Sparkassen) Filiale kennt HBCI normalerweise nicht. Genaue Informationen zu HBCI kann die Electronic Banking Abteilung liefern.
Menü
[2.1] bully antwortet auf mannesmann
21.10.2019 22:40
Benutzer mannesmann schrieb:
Benutzer bully schrieb:
Was ist eigentlich mit HBCI-Banking? Von meiner Sparkasse habe ich dazu noch keine richtige Antwort erhalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Homebanking_Computer_Interface

HBCI wird im Bereich Firmen- und Großkunden eingesetzt, nix für den 0815 Privatkunden.

Die normale (Sparkassen) Filiale kennt HBCI normalerweise nicht. Genaue Informationen zu HBCI kann die Electronic Banking Abteilung liefern.

Tut mir leid sie entäuschen zu müssen. Ich habe HBCI-Banking seit gut 20 Jahren bei meiner Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
Anscheinend geht es nicht bei allen Banken.