Diskussionsforum
Menü

Audioqualität


21.10.2019 18:29 - Gestartet von StefanSeifried
4x geändert, zuletzt am 21.10.2019 19:02
Trotz vieler Argumente die mittel-/langfristig für DAB+ im Vergleich zu UKW spricht...für Audiopuristen und Freunde von High Fidelity ist dieser Übertragungsweg bestenfalls mobil eine Alternative. Stationär höre ich grundsätzlich Internetradiosender nicht selten mit 320 Kbps oder 256 Kbps, häufig mit 192 bzw. mindestens mit 128 Kbps. Letztgenannte Datenrate erreichen zum jetzigen Zeitpunkt annähernd die "besten" und nur sehr wenige DAB+Sender. Deshalb ist die Werbung, beispielsweise von Klassikradio, mit "klasklarem Klang" durchaus kritisch zu hinterfragen und nur auf störungsfreien Empfang (dort wo möglich) zu beziehen. Die Autoren des Podcasts verfügen wohl nicht über eine Anlage (...Zuhause), die klangqualitativ hochwertige Musik entsprechend reproduziert!