Diskussionsforum
Menü

Wechselgebühr bei Reset?


12.10.2019 12:42 - Gestartet von thunderhawk
Es wäre sehr interessant gewesen, wenn ihr mal nachgefragt hättet wie sich Drillisch das vorstellt, wenn Kunden Geräte resetten müssen und dann die esim neu aktivieren.

Soll ich dann für jeden Reset 14,95 Euro bezahlen? Und beim Neukauf eines Handys ebenfalls?
Menü
[1] Trefferle antwortet auf thunderhawk
12.10.2019 14:26
Benutzer thunderhawk schrieb:
Es wäre sehr interessant gewesen, wenn ihr mal nachgefragt hättet wie sich Drillisch das vorstellt, wenn Kunden Geräte resetten müssen und dann die esim neu aktivieren.

Hab ich einen Denkfehler oder kann man sich nicht jederzeit das eSIM-Profil, vom Kundencenter/App runterladen? Dann geht das ja jederzeit und es dürfte nichts kosten.
Menü
[1.1] thunderhawk antwortet auf Trefferle
12.10.2019 15:16

4x geändert, zuletzt am 12.10.2019 15:21
Benutzer Trefferle schrieb:
Benutzer thunderhawk schrieb:
Es wäre sehr interessant gewesen, wenn ihr mal nachgefragt hättet wie sich Drillisch das vorstellt, wenn Kunden Geräte resetten müssen und dann die esim neu aktivieren.

Hab ich einen Denkfehler oder kann man sich nicht jederzeit das eSIM-Profil, vom Kundencenter/App runterladen? Dann geht das ja jederzeit und es dürfte nichts kosten.

Normalerweise sind das aus Sicherheitsgründen Einweg-QR Codes. Nach Benutzung direkt ungültig. Ist auch ansich kein Thema, wenn man gratis nachbestellen kann, aber 14,95 Euro stehen hier in keinem Verhältnis. Schade, dass teltarif wohl eher nur die Pressemitteilung darstellt und nicht auf wirklich wichtige Details eingeht.

Wenn Drillisch entgegen der üblichen Verfahrensweise die Codes online dauerhaft bereit hält wäre das ja ok, glaube ich aber nicht.

EDIT: Teltarif schreibt ja „einmaliger Wechselpreis“. Die Nachbestellung einer Triple SIM kostet doch aber auch ohne Wechsel 14,95 Euro (kann ich ja auch noch nachvollziehen da Discounter und physischer Versand.)
Menü
[2] JA! BETRUG!
maffle antwortet auf thunderhawk
25.10.2019 14:04
Benutzer thunderhawk schrieb:
Es wäre sehr interessant gewesen, wenn ihr mal nachgefragt hättet wie sich Drillisch das vorstellt, wenn Kunden Geräte resetten müssen und dann die esim neu aktivieren.

Soll ich dann für jeden Reset 14,95 Euro bezahlen? Und beim Neukauf eines Handys ebenfalls?

Habe bei winSIM nachgefragt, Antwort:

"Gerne erklären wir Ihnen den Ablauf.

Wie Sie bereits selbst sagen, ist die Verwendung des QR-Codes nur einmal möglich. Somit müssen Sie nach einem Reset eine Ersatz-eSIM bestellen. Diese kostet Sie erneut 14,95 EUR."

Bei JEDEM reset muss man die 15 euro blechen! Was für ein Abzockverein!!