Diskussionsforum
Menü

Wer bestellt das neue Faircom-Angebot?


20.08.2002 09:28 - Gestartet von crossover.0174
Mich würde mal interessieren, wer das Angebot von handy-pak.de mit ähnlichen Handykaufpreis-Konditionen wie zur damaligen Quam-Aktion annimmt und warum? Denn ich glaub, dass ziemlich viele unter Euch schon anderweitig nach einem Gerät fündig geworden sind, oder?
Menü
[1] Momo antwortet auf crossover.0174
20.08.2002 09:31
So toll ist das Angebot wirklich nicht, außer man lässt sich auf monatliche Auszahlung ein. Und wer das macht, ist selbst Schuld. ;)
Menü
[2] jorginho antwortet auf crossover.0174
20.08.2002 10:14
Auch wenn ich inzwischen noch kein Alternativangebot angenommen hätte, würde ich definitiv nicht bei Faircom bestellen. In erster Linie weil die Differenz von über 80 Euro zwischen Einmalzahlung und monatlicher Erstattung eine Frechheit ist. Sich in der momentanen Situation mit noch ausstehenden Quam-Provisionszahlungen auf monatliche Erstattung einzulassen käme für mich absolut nicht in Frage.
Abgesehen davon sollte man sich überlegen, ob man bei einem Unternehmen bestellen will, dass bei Problemen praktisch nicht für den Kunden erreichbar ist. Unter den angegebenen Telefonnummern hört man seit Tagen nur noch "Dieser Anschluss ist vorrübergehend nicht erreichbar" und Emails werden gar nicht oder nur mit bescheuerten Standardmails, die nichts mit der gestellten Frage zu tun haben, beantwortet.
Menü
[2.1] SimonMar antwortet auf jorginho
20.08.2002 10:30
Die Differenz ist 56 € (21*16.95=355,95€). Bei den 300 € ist die Anschlussgebühr noch nicht mitgerechnet.
Menü
[2.1.1] jorginho antwortet auf SimonMar
20.08.2002 10:42
Stimmt, ich hatte überlesen, dass man díe Anschlußgebühr zusätzlich zu den 300 Euro erstattet bekommt. Über 100 Mark Differenz zur monatlichen Zahlung ist aber immer noch happig.
Menü
[2.1.1.1] SimonMar antwortet auf jorginho
20.08.2002 13:00
Benutzer jorginho schrieb:
Stimmt, ich hatte überlesen, dass man díe Anschlußgebühr zusätzlich zu den 300 Euro erstattet bekommt. Über 100 Mark Differenz zur monatlichen Zahlung ist aber immer noch happig.
Ich hab mir das erstmal bestellt, hab aber noch nicht den Vertrag bekommen(per Fax, weil mein Drucker kaputt ist).
Wenn ich dann bestell, will ich die 300 €, die monatliche Auszahlung ist mir zu unsicher. Dann bezahl ich eben 56 € für das Handy.


Hat hier schon jemand seinen Vertrag bekommen?? Vielleicht warten die ja extra lange, damit wir die ersten 3 Monate bezahlen.

Simon
Menü
[2.1.1.1.1] Illuminatus antwortet auf SimonMar
20.08.2002 22:16
Benutzer SimonMar schrieb:

Hat hier schon jemand seinen Vertrag bekommen?? Vielleicht warten die ja extra lange, damit wir die ersten 3 Monate bezahlen.

Simon
Dem ist sicher nicht so. Ich zitiere aus den Bestellunterlagen:

"Wenn Sie keinen Vertragsabschluss wünschen, sofern die 3monatige nichtberechnung der Grundgebühr von O2 entfällt, kreuzen Sie bitte hier an."

Dieser Satz steht auf dem Bestellschein
Menü
[2.1.1.1.1.1] jkaden antwortet auf Illuminatus
20.08.2002 22:43
Ich diskutiert doch über das neue Faircom Angebot O2 + 2x5510 + PS2 ?

Wo gibt´s da ne Grundgebührerstattung ??
Menü
[2.1.1.1.1.2] sholor antwortet auf Illuminatus
20.08.2002 23:12
Benutzer Illuminatus schrieb:
Benutzer SimonMar schrieb:

Hat hier schon jemand seinen Vertrag bekommen?? Vielleicht warten die ja extra lange, damit wir die ersten 3 Monate bezahlen.

Simon
Dem ist sicher nicht so. Ich zitiere aus den Bestellunterlagen:

'Wenn Sie keinen Vertragsabschluss wünschen, sofern die 3monatige nichtberechnung der Grundgebühr von O2 entfällt, kreuzen Sie bitte hier an.'

Dieser Satz steht auf dem Bestellschein

Wann hast Du denn Dein Paket bestellt? Ich habe es am 29.07.02 bestellt und habe gerade beim nachgucken den von Dir zitierten Satz nicht gefunden.

Ich stehe übrigens schon seit dem 05.08.02 auf Status 300!

Gruß

Jens
Menü
[2.1.1.1.1.2.1] Illuminatus antwortet auf sholor
20.08.2002 23:19
Ich rede von dem O2 Special, also das Alternativangebot, welches nur für "Quam-Aktion-Kunden" ist.
Ich hab mir die Unterlagen gestern per Mail zuschicken lassen. Der Satz steht auf dem Bestellschein zwischen dem anderen Text.
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1] vuko antwortet auf Illuminatus
20.08.2002 23:38
Benutzer Illuminatus schrieb:
Ich rede von dem O2 Special, also das Alternativangebot, welches nur für "Quam-Aktion-Kunden" ist.
Ich hab mir die Unterlagen gestern per Mail zuschicken lassen. Der Satz steht auf dem Bestellschein zwischen dem anderen Text.

Wo kann man "exklusiv" als betrogener-Quamkunde das O2-Angebot bestellen ????
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.1] stefannbg antwortet auf vuko
21.08.2002 00:43
Benutzer vuko schrieb:
Benutzer Illuminatus schrieb:
Ich rede von dem O2 Special, also das Alternativangebot, welches nur für "Quam-Aktion-Kunden" ist.
Ich hab mir die Unterlagen gestern per Mail zuschicken lassen.
Der Satz steht auf dem Bestellschein zwischen dem anderen Text.

Wo kann man "exklusiv" als betrogener-Quamkunde das O2-Angebot bestellen ????

Wird dir als e-mail zugesendet, wenn du bei einer Quam-Aktion erfolgloser Kunde bei faircom warst.

Die 0 Euro handymodelle bei 0 Euro GG sind zwar gegenüber der Konkurrenz unschlagbar, aber das bei monatlicher Auszahlung. Bei Einmahlzahlung steht faircom nicht mehr so besonders da.

Naja habe schon meinen 02 Vertrag, den ich auch gut nutze. Meinen Freunden empfehle ich jedenfalls inzwischen andere Shops als faircom - dort weis man ja inzwischen nicht mehr ob und wenn ja wann mein seine Bestellung erhält. Und monatliche Erstattung im Internet würde ich auch nur noch machen, wenn ich das Risiko eine Konkurses bewusst einkalkuliere.

Grüsse

Stefan
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Neues O2-Faircom-Angebot -VORSICHT !!!
hansibubi antwortet auf stefannbg
21.08.2002 19:41
was mich etwas am neuen Angebot irritiert ist:

Im Vertrag ist ein Kästchen zum Ankreuzen versteckt!
(Im Bestellschein von Faircom, Kleingedruckt)


"Wenn Sie keinen Vertragsabschluss wünschen, sofern die 3monatige Nichtberechnung der Grundgebühr von O2 ENTFÄLLT, kreuzen Sie hier an."

......was wollen uns diese worte sagen........?

GANZ EINFACH:
Die 24 Monate Grundgebührerstattung werden nicht 100 %ig Garantiert, sondern NUR die 21 Monate, die Faircom bezahlt sind voll sicher !!!
Also nicht später jammern wenn weniger dabei rauskommt.

Ich habs trotzdem bestellt.
Vielleicht bin ich ja nur zu pessimistisch........

:)))
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] mvercoulen antwortet auf hansibubi
21.08.2002 19:45
Wo ist das Kästchen?? Ich habe nichts entdeckt. Weder auf den Vertragsunterlagen von O², noch auf dem Bestellschein von faircom.
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] hansibubi antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 19:49
Benutzer mvercoulen schrieb:
Wo ist das Kästchen?? Ich habe nichts entdeckt. Weder auf den Vertragsunterlagen von O2, noch auf dem Bestellschein von faircom.

Bestellschein Faircom

Unten :
Unter Hinweis:

3 Abschnitt: Kleingedrucktes

genau zwischen den beiden Unterschriftzeilen auf dem Zettel:
Bestellschein für ihr Faircom Handy-Pak, wo auch das Handy und die Bezahlungsweise des Handys draufsteht.
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] hansibubi antwortet auf hansibubi
21.08.2002 19:52

Benutzer mvercoulen schrieb:
Wo ist das Kästchen?? Ich habe nichts entdeckt. Weder auf den Vertragsunterlagen von O2, noch auf dem Bestellschein von faircom.


Es war das erste Blatt (Deckblatt) Das man gleich als Vorderblatt zum zurückschicken im gleichen grossen Kuvert benutzen kann.

:)
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2] mvercoulen antwortet auf hansibubi
21.08.2002 19:55
Dann muß ich einen anderen Bestellschein haben. Bei mir steht nur: "Die AGB der faircom GmbH & Co. sind Vertragsbestandteil. Der hier geschlossene Vertrag begründet ein Koppelgeschäft aus Kaufvertrag, Dienstleistungsvertrag und Mobilfunkvertrag. Kommt der Mobilfunkvertrag -egal aus welchem Grunde -nihct zustande, ist das gesamte Geschäft nichtig".

Ein KÄstchen zum ankreuzen habe ich nicht. Meinst du ich sollte den Vertrag stornieren, oder besteht die Möglichkeit, das das Geschäft mit GG-Erstattung (habe Einmahlzahlung) und dem Handy funktioniert?
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.1] hansibubi antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 19:57
Benutzer mvercoulen schrieb:
Dann muß ich einen anderen Bestellschein haben. Bei mir steht nur: "Die AGB der faircom GmbH & Co. sind Vertragsbestandteil. Der hier geschlossene Vertrag begründet ein Koppelgeschäft aus Kaufvertrag, Dienstleistungsvertrag und Mobilfunkvertrag. Kommt der Mobilfunkvertrag -egal aus welchem Grunde -nihct zustande, ist das gesamte Geschäft nichtig".

Ein KÄstchen zum ankreuzen habe ich nicht.

Genau zwei Abschnitte unter dem Text ist ein "angedeudetes Kästchen", ist eher ein grosses U mit dem Satz.
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.2] Mr-T antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 20:30
Also entweder sieht sich hansibubi gerne in der Rolle des Osterhasen oder es gibt tatsächlich verschieden Varianten.
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.2.1] hansibubi antwortet auf Mr-T
21.08.2002 20:59
Benutzer Mr-T schrieb:
Also entweder sieht sich hansibubi gerne in der Rolle des Osterhasen oder es gibt tatsächlich verschieden Varianten.

Eher Weihnachtsmann.

:))

Ne, im Ernst:
Kann es daran liegen, dass ich einmalige Auszahlung gewählt habe ?
Vielleicht gibts bei monatlicher Erstattung die Klausel nicht.
Wer hat noch einmalige Zahlung und auch die Klausel im Vertrag ?
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.2.2.1.1] cyrus76 antwortet auf hansibubi
21.08.2002 21:20
Hi hansibubi,

habe auch diese Klausel im Vertrag.
Allerdings monatliche Erstattung gewählt und die Klausel angekreuzt.

Grüße ...
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.2.2.1.2] mvercoulen antwortet auf hansibubi
21.08.2002 21:37
Ich habe die Option: "Erstattung der Grundgebühr per Scheck"... aber das Kreuzchen kann ich nirgends machen. Ich habe nochmal geschaut, ob mein Drucker das nicht drucken wollte, aber im Pdf-Dokument ist kein Hinweis zu sehen, das ein "U" oder sonst etwas, was einem anzukreuzenden Kästchen nahekommt.
Komisch... was meint ihr denn? Soll man die Aktion machen oder nicht? Ich habe faircom angeschrieben... per mail und per fax... da ja auf den Unterlagen nichts von Grundgebührerstattung steht und man im voraus noch bestätigen muß, das man das Handy erhalten hat... ;-???
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.2.2.1.2.1] hansibubi antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 21:50
Benutzer mvercoulen schrieb:
Ich habe die Option: "Erstattung der Grundgebühr per Scheck"... aber das Kreuzchen kann ich nirgends machen. Ich habe nochmal geschaut, ob mein Drucker das nicht drucken wollte, aber im Pdf-Dokument ist kein Hinweis zu sehen, das ein "U" oder sonst etwas, was einem anzukreuzenden Kästchen nahekommt. Komisch... was meint ihr denn? Soll man die Aktion machen oder nicht?

Ich habe die Unterlagen per Post von Faircom bekommen.
Kann es vielleicht sein, das so ein Kästchen nur auf den Postverträgen sind?
Dann wären die PDF-Verträge ohne Absicherung gegen die Weigerung von O2 die ersten 3 Monate nicht zu bezahlen........
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.2.1.2.1.1] cyrus76 antwortet auf hansibubi
21.08.2002 21:55
Hallo hansibubi,

hast wohl meinen Beitrag nicht gelesen !!!
Denke, daß nur bei monatlicher Erstattung diese Klausel dabei ist ....

Grüße
Menü
[…1.1.1.1.1.2.2.1.2.1.1.1] mvercoulen antwortet auf cyrus76
21.08.2002 21:57
Hey, Vorsicht.. habe ich gelesen. Aber es sagte doch noch jemand, das er das auch bei "Einmalzahlung" stehen sehen hat.
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.2.1.1.1.1] hansibubi antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 21:59
Benutzer mvercoulen schrieb:
Hey, Vorsicht.. habe ich gelesen. Aber es sagte doch noch jemand, das er das auch bei "Einmalzahlung" stehen sehen hat.

was ist eigentlich besser?
Die klausel ist nicht schlecht, wenn O2 sich weigern sollte die ersten 3 Monate GG nicht zu übernehemen.
Dann kommt der Vertrag nicht zustande.
Ohne die Klausel kommt er zustande und der Kunde muss die 3 Monate GG SELBER bezahlen.

:)
Menü
[…1.1.1.2.2.1.2.1.1.1.1.1] mvercoulen antwortet auf hansibubi
21.08.2002 22:03
Ich habe gerade ein fax und eine mail rausgeschickt, sowie morgen ein Einschreiben, indem ich eine schriftliche Bescheinigung von faircom anfordere, das die GG für die ganze Vertragslaufzeit erstattet werden. Wenn dies nicht möglich sein sollte, bitte ich um Bestätigung der Kündigung des Auftrages.
Habe ich mich damit abgesichert? Oder bringt das auch alles nix?? Sch.... je mehr man liest und in Foren stöbert, desto unsicherer wird man. Dennoch, verlockend ist und bleibt es immer wieder... wir sind eben zu gutgläubig...;-))
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.2.1.1.1.2] hansibubi antwortet auf mvercoulen
21.08.2002 22:04
Benutzer mvercoulen schrieb:
Hey, Vorsicht.. habe ich gelesen. Aber es sagte doch noch jemand, das er das auch bei "Einmalzahlung" stehen sehen hat.

was ist eigentlich besser?
Die klausel ist nicht schlecht, wenn O2 sich weigern sollte die ersten 3 Monate GG nicht zu übernehemen.
Dann kommt der Vertrag nicht zustande.
Ohne die Klausel kommt er zustande und der Kunde muss die 3 Monate GG SELBER bezahlen.

:)
Menü
[…1.1.1.2.2.1.2.1.1.1.2.1] ullo antwortet auf hansibubi
21.08.2002 23:29
Habe trotz unterschiedlicher Bewertungen das 02-Angebot von www.meisl.de bestellt. Montag Brief abgeschickt, heute aktivierte Karten zusammen mit einem Scheck über 415,50 € erhalten.

Ulli
Menü
[…1.1.1.1.1.2.2.1.2.1.1.2] hansibubi antwortet auf cyrus76
21.08.2002 21:57
Benutzer cyrus76 schrieb:
Hallo hansibubi,

hast wohl meinen Beitrag nicht gelesen !!!
Denke, daß nur bei monatlicher Erstattung diese Klausel dabei ist ....


Kann nicht sein.
Ich habe einmalige Zahlung gewählt und die Klausel auf meinem von Faircom per Post zugeschickten vorgedruckten Vertrag!
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.2.1.1.2.1] Mr-T antwortet auf hansibubi
22.08.2002 08:50
Dann liegt hier wohl der Hase im Pfeffer:

hast wohl meinen Beitrag nicht gelesen !!!
Denke, daß nur bei monatlicher Erstattung diese Klausel dabei ist ....


Kann nicht sein.
Ich habe einmalige Zahlung gewählt und die Klausel auf meinem von Faircom per Post zugeschickten vorgedruckten Vertrag!

Vermutlich findet sich diese Klausel nur auf den über den Postweg verschickten Verträgen. Im Angebot von faircom stand aber dennoch, dass die ersten 3 Monate von O2 nicht in Rechnung gestelt werden. Habe auf meinem o2-Vertrag vermerkt, dass ich diesen nur gemäß des Angebotes von faircom annehme. Ob das im Streitfall von belang ist, keine Ahnung, aber besser als nichts. Ich dneke mal die Klausel macht ohnehin nur dann Sinn, wenn faircom mit den Verträgen wieder ellenlange Verzögerungen verursacht - wer weiss ob es nicht ein paar neue Statusmeldungen gibt z.B. 111 = Homezone derzeit überflutet warten auf THW.
Menü
[…1.1.1.2.2.1.2.1.1.2.1.1] hansibubi antwortet auf Mr-T
22.08.2002 10:55
Benutzer Mr-T schrieb:

Vermutlich findet sich diese Klausel nur auf den über den Postweg verschickten Verträgen.

Ohne diese kKausel ist man halt dann der Dumme, wenn O2 sich weigern sollte, die ersten 3 Monate GG zu erlassen.
Dann darf man die selber bezahlen.

:)
Menü
[…1.1.2.2.1.2.1.1.2.1.1.1] SimonMar antwortet auf hansibubi
22.08.2002 10:57
Bei mir ist die Klausel auch dabei, hab per E-Mail bekommen. Wie gesagt, die Frist ist bis Dienstag verlängert worden. ohne die Klausel würd ich auch nicht unterschreiben
Menü
[2.1.1.1.2] Faircom: Monatliche GG Erstattung
Illuminatus antwortet auf SimonMar
20.08.2002 22:19
Was auch interessant sein dürfte ist die zuverläßigkeit im Bezug auf die Erstattung der Grundgebühr.

Dazu kann ich folgendes sagen.
Ich habe einen e-plus Prof S (RSL) über faircom laufen. Die Grundgebühr für August wurde am 16.8. überwiesen, RSL bucht aber erst am 25.8. ab.

Grüße Illuminatus
Menü
[2.1.1.1.2.1] luigivercotti antwortet auf Illuminatus
21.08.2002 09:57
Benutzer Illuminatus schrieb:
Was auch interessant sein dürfte ist die zuverläßigkeit im Bezug auf die Erstattung der Grundgebühr.

Dazu kann ich folgendes sagen.
Ich habe einen e-plus Prof S (RSL) über faircom laufen. Die Grundgebühr für August wurde am 16.8. überwiesen, RSL bucht aber erst am 25.8. ab.

Grüße Illuminatus

habe acuh e+ porf-s mit monatlicher erstattung bei faircom.
durch eine kontoumstellungs und unachtsamkeit auf meiner seite, kam die überweisung von 6 monaten GG nicht an.
es hat zwar 3-4 monate gedauert und ebeonsoviele mails, aber faircom hat heute die fehlenden GG überwiesen - zufrieden!
Menü
[2.1.1.1.2.2] pederlustig antwortet auf Illuminatus
21.08.2002 14:18
Dem kann ich hinzufügen, dass ich im selben Vertrag "stecke", bei mir allerdings schon ne deftige Rechnung von RSLcom am 20. Juli ins Haus gefalttert ist- die GG-Erstattung bagann dann aber erst am 16. August. :-)

Es ist nicht alles so schön, wie es auf den ersten Moment scheint, hehe...

Gruss, Peder
Menü
[2.1.1.1.2.2.1] Illuminatus antwortet auf pederlustig
21.08.2002 18:12
Benutzer pederlustig schrieb:
Dem kann ich hinzufügen, dass ich im selben Vertrag "stecke", bei mir allerdings schon ne deftige Rechnung von RSLcom am 20. Juli ins Haus gefalttert ist- die GG-Erstattung bagann dann aber erst am 16. August. :-)
Ich nehme mal an, das der Vertragsbeginn schon im Juli war. Bei mir war es jedenfalls so und die Erstattung fängt auch erst (bzw. hat erst) jetzt angefangen.
Du bleibst aber trotzdem nicht drauf sitzen, da du dafür am Schluß wieder "mehr" bekommst. (Hab bei Faircom nachgefragt)


Es ist nicht alles so schön, wie es auf den ersten Moment scheint, hehe...

Gruss, Peder
Menü
[2.1.1.1.2.2.1.1] pederlustig antwortet auf Illuminatus
21.08.2002 18:26
Benutzer Illuminatus schrieb:
Benutzer pederlustig schrieb:
Dem kann ich hinzufügen, dass ich im selben Vertrag 'stecke', bei mir allerdings schon ne deftige Rechnung von RSLcom am 20.
Juli ins Haus gefalttert ist- die GG-Erstattung bagann dann aber erst am 16. August. :-)
Ich nehme mal an, das der Vertragsbeginn schon im Juli war. Bei mir war es jedenfalls so und die Erstattung fängt auch erst (bzw. hat erst) jetzt angefangen.
Du bleibst aber trotzdem nicht drauf sitzen, da du dafür am Schluß wieder 'mehr' bekommst. (Hab bei Faircom nachgefragt)

Das habe ich auch erwartet- danke für diese sichere Gewissheit.
Ein bisschen Nörgeln muss aber erlaubt sein (machen wir doch alle gern;) :
Die Aktivierung der Karten war SOFORT (wie allerdings auch im Wisch, den ich unterschreiben habe, stand) - telefonieren
konnte ich aber erst 6 Tage später. Für diese Tage wurde natürlich brav die GG berechnet :-)
OK, nicht zu ernst nehmen, sonst hält mich hier noch jemand für nen ErbsenZähler *grins*


Gruss, Peder
Menü
[2.1.1.1.3] mvercoulen antwortet auf SimonMar
21.08.2002 19:42
Ich habe das Angebot auch gestern raus geschickt und bin ziemlich gespannt. Ich denke, 56 Euro für das Handy als Differenz zur monatlichen Erstattung ist völlig o.k. Wenn jemand noch bestellt, dann bitte mit Einmahlzahlung. Ich habe bei einem anderen Anbieter momentan nur Ärger wegen der Quam-Aktion. Bekomme Rechnungen, und habe noch kein Handy erhalten, angeblich, so Quam, sind sie allen Vertragspunkten nachgekommen, der Anbieter äußert stattdessen, er hätte von Quam noch keine Provision... Toll... als Endeverbraucher hat man da keine Chance.
Menü
[3] Zoidberg antwortet auf crossover.0174
21.08.2002 13:29
Benutzer crossover.0174 schrieb:
Mich würde mal interessieren, wer das Angebot von handy-pak.de mit ähnlichen Handykaufpreis-Konditionen wie zur damaligen Quam-Aktion annimmt und warum? Denn ich glaub, dass ziemlich viele unter Euch schon anderweitig nach einem Gerät fündig geworden sind, oder?

Bin selbst anders fuendig geworden (O2 Genion Power SMS). Meine Freundin ist eine der 503er, die ewig warten.

Ich frag mich, warum ich das Angebot annehmen sollte, nachdem man von Faircom so verar***t wird. Monatelange Wartezeiten ohne Informationen mit der Quam-Aktion. Die danach gestartete O2-Aktion laeuft auch nur extrem schleppend (warten die nicht auch schon 2 Monate ?). Warum sollte dann das Ersatzangebot in 2 Tagen abgearbeitet werden? Das laeuft wieder auf 2-3 Monate warten ohne Informationen hinaus.

Ich hab im O2-Internetshop bestellt. Nach 2 Tagen war das Handy mit allem drum und dran da. Ich freu mich jetzt und versende lustig umsonst SMS.
Menü
[4] handy-experte antwortet auf crossover.0174
21.08.2002 14:26
Ich als "betrogener" Kunde der Quam-Aktion bestelle das neue Angebot NICHT.

Nochmal das ganze Theater mit Unterlagen einschicken, warten, ständige Rückfragen, wieder warten...nein danke!

Und das Nokia 5510 ist nun wahrlich kein empfehlenswertes Handy (genau genommen ein 3330 mit einem zusätzlichen Gehäuse drumherum).

Bei der Einmalzahlung ist das Angebot auch gar nicht mehr so interessant.

Menü
[4.1] JFK antwortet auf handy-experte
21.08.2002 15:22
Benutzer handy-experte schrieb:
Ich als "betrogener" Kunde der Quam-Aktion bestelle das neue Angebot NICHT.

Nochmal das ganze Theater mit Unterlagen einschicken, warten, ständige Rückfragen, wieder warten...nein danke!

Und das Nokia 5510 ist nun wahrlich kein empfehlenswertes Handy (genau genommen ein 3330 mit einem zusätzlichen Gehäuse drumherum).

Bei der Einmalzahlung ist das Angebot auch gar nicht mehr so interessant.

Genau meine Meinung!!!
Menü
[4.1.1] milchbroetchen antwortet auf JFK
21.08.2002 19:01
Ich glaube das wird sowieso nichts mit dem Faircom Angebot. Wenn O2 davon Wind bekommt wird faircom bestimmt abgemahnt und die Kunden nicht angenommen.....
Menü
[5] rizzo antwortet auf crossover.0174
21.08.2002 19:59
Benutzer crossover.0174 schrieb:
Mich würde mal interessieren, wer das Angebot von handy-pak.de mit ähnlichen Handykaufpreis-Konditionen wie zur damaligen Quam-Aktion annimmt und warum?

Hallo Crossi,
ICH mach´s! Ja, ich bekenne mich. Ich habe die Unterlagen am 19.8. losgeschickt.
Warum?

Weil...

1. ...Genion wegen der Homezone für mich genau das richtige ist:
a) Ich wohne in Uni-Nähe und bin meist zuhause, in der Uni oder in der Mensa :-). Dieses "Dreieck" sollte gerade so eben innerhalb des versprochenen Radius der HZ liegen.
b) Die zweite SIM-Karte bekommt wahrscheinlich meine Freundin, die ich dann auch für wenig Geld (7 Cent?) erreichen kann und umgekehrt.

2. ...die volle Grundgebührenerstattung als Barauszahlung bei Vertragsbeginn (wie z.B. bei INWA) eine zu große Versuchung für mich darstellen würde (auf einen Schlag 400 Tacken mehr auf´m Konto? *grunz* *geldzumfensterrausschmeiß* *pleitesei*)
Meines Wissens nach bietet sonst kein anderer Anbieter eine monatliche Erstattung zu so günstigen Konditionen an.

3. ...ich mir mein Lieblingshandy (ME45) gleich mitbestellen konnte (haben andere Anbieter nicht im Programm)

4. ..."Marci" Marc Roloff mein Lieblingsgeschäftführer (isser doch, oder?) ist und mir das Gefühl gibt, Mitglied einer verschworenen Gemeinschaft zu sein, frei nach dem Motto:
Marc Roloff: "<flüster> Hey Du, willst Du ein O kaufen ?...Da Wissen selbst meine Mitarbeiter nichts von, also psssst... ;-). </flüster>.
Die Vorstellung, Herr Roloff sitzt bis morgens um 5 Uhr am Fax und schiebt einen Vertrag nach dem anderen in den Papiereinzug (oder wars der Häcksler? *huch*)

5. ...mein Handyvertrag erst Anfang 2003 ausläuft und - falls es wieder mal nicht klappt - noch a bisserl Zeit habe, mich nach einem anderen Anbieter umzusehen.

und schließlich
6. ...mein Leben sooo furchtbar langweilig und ereignislos ist, daß schon ganz aufgeregt wegen des Nervenkitzels bin, der auf mich zukommt: "Werde ich freigeschaltet, werde ich nicht freigeschaltet?" und wenns klappt: "Kommt die nächste GG-Erstattung, geht faircom pleite?" Hihi *freu*

Außerdem lese und schreibe ich gerne ins Teltarif-Quam-Aktion-Kunden Forum.

Ich werde Euch auf dem laufenden halten, wie es vorangeht. Ode r interessiert das hier keinen?

Also nochmal:
19.8. Vertrag losgeschickt.
21.8. Status 100 (Unterlagen vollständig)

So weit, so gut.

So long,

(-: rizzo