Diskussionsforum
Menü

o2 ist SEHR KULANT...


14.01.2004 19:28 - Gestartet von gunnarboe
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003) entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat
AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY
Menü
[1] tcsmoers antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 19:32
Benutzer gunnarboe schrieb:
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003) entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY


Das wäre wirklich toll, wenn es wahr wäre. Was sagen denn Deine Rechnungen dazu ? Hast Du einen Ansprechpartner ?

peso
Menü
[1.1] gunnarboe antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 19:39
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...
Menü
[1.1.1] tcsmoers antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 19:51
Benutzer gunnarboe schrieb:
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...

Du kannst doch bestimmt eine Kopie des Vorganges ins Netz stellen ? Dann hast Du doch die Kulanz von O 2 bewiesen. So erscheint dies vielen Lesern als unglaubhaft.

peso
Menü
[1.1.1.1] gunnarboe antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 19:59
also ich habe einfach in dem Fax an o2 diese Firma beschuldigt, mit einem unseriösen Unternehmen (xpaid etc) zusammenzuarbeiten, die meine versicherte Grundgebühr in Höhe von 16,95 seit einiger Zeit nicht mehr zahlen würden. Außerdem sei keine Person in dieser Firma erreichbar, die Rufnummern tot. Ich bat die Rechtsabteilung von o2, mir in dieser Sache weiterzuhelfen und GEGEN das unseriöse Unternehmen vorzugehen. Die Antwort von o2 war eben die Grundgebührenbefreiung.

Kein Problem, versucht es auch einfach!
Menü
[1.1.1.1.1] handytim antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 20:02
Ohne Scan der Rechnung wird das hier sicherlich niemand glauben...

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1.1.1] gunnarboe antwortet auf handytim
14.01.2004 20:11
also sorry, aber meine vertragsdaten möchte ich dann doch nicht ins NEtz stellen...es geht ja um EUER GELD...also
versucht es und glaubt mir...wenn nicht, dann eben nicht!!!
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] handytim antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 20:17
Welche Vertagsdaten? Kannst doch mit einem Foto-Programm Deinen Namen, Deine Rufnummer, Kundennummer, Rechnungsnummer usw alles weglöschen, sovdass nur noch Rechnungsbetrag und "Rabatte und Vergünstigungen" dasteht... Und das Datum vielleicht ;o)

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 20:53
Benutzer gunnarboe schrieb:
also sorry, aber meine vertragsdaten möchte ich dann doch nicht ins NEtz stellen...es geht ja um EUER GELD...also versucht es und glaubt mir...wenn nicht, dann eben nicht!!!

Tja, gerade weil es viele versucht haben, hat man bei O 2 eben "Glaubensprobleme".

Woran mag das Liegen ?

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] webfalke antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 21:14
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also sorry, aber meine vertragsdaten möchte ich dann doch nicht ins NEtz stellen...es geht ja um EUER GELD...also versucht es und glaubt mir...wenn nicht, dann eben nicht!!!

Tja, gerade weil es viele versucht haben, hat man bei O 2 eben "Glaubensprobleme".

Woran mag das Liegen ?

peso

Och,da kenn ich noch andere Anbieter.Aber genau diese Anbieter haben mich dann und wann auch wieder positiv überrascht.Die Leute die hier im Forum schreiben sind doch wohl nur ein Bruchteil der Kunden von o2,T-Mobile usw.Aber,was nicht sein darf,das darf nicht sein.
Menü
[1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 20:55
Benutzer gunnarboe schrieb:
also ich habe einfach in dem Fax an o2 diese Firma beschuldigt, mit einem unseriösen Unternehmen (xpaid etc) zusammenzuarbeiten, die meine versicherte Grundgebühr in Höhe von 16,95 seit einiger Zeit nicht mehr zahlen würden. Außerdem sei keine Person in dieser Firma erreichbar, die Rufnummern tot. Ich bat die Rechtsabteilung von o2, mir in dieser Sache weiterzuhelfen und GEGEN das unseriöse Unternehmen vorzugehen. Die Antwort von o2 war eben die Grundgebührenbefreiung.

Kein Problem, versucht es auch einfach!

Kann es sein, dass Du ein wahrer Glückspilz bist. Bitte lasse doch die anderen Enttäuschten an Deinem Glück teilhaben.

peso
Menü
[1.1.1.1.2.1] gunnarboe antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 21:00
tja, also versucht es doch einfach nochmal! Schreibt ne Beschwerde, o2 meldet sich auf jeden Fall....mal sehen, was sich dann ergibt....und schiebt alles darauf, das o2 mit nem UNSERIÖSEN UNTERNEHMEN zusammengearbeitet hat!!!
Menü
[1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf gunnarboe
15.01.2004 00:05
Benutzer gunnarboe schrieb:
tja, also versucht es doch einfach nochmal! Schreibt ne Beschwerde, o2 meldet sich auf jeden Fall....mal sehen, was sich dann ergibt....und schiebt alles darauf, das o2 mit nem UNSERIÖSEN UNTERNEHMEN zusammengearbeitet hat!!!

Das haben ja wohl genug Leute versucht :-(

peso
Menü
[1.1.1.1.2.2] Eplusler antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 21:18
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also ich habe einfach in dem Fax an o2 diese Firma beschuldigt, mit einem unseriösen Unternehmen (xpaid etc) zusammenzuarbeiten, die meine versicherte Grundgebühr in Höhe von 16,95 seit einiger Zeit nicht mehr zahlen würden.
Außerdem sei keine Person in dieser Firma erreichbar, die Rufnummern tot. Ich bat die Rechtsabteilung von o2, mir in dieser Sache weiterzuhelfen und GEGEN das unseriöse Unternehmen vorzugehen.
Die Antwort von o2 war eben die Grundgebührenbefreiung.

Kein Problem, versucht es auch einfach!

Kann es sein, dass Du ein wahrer Glückspilz bist. Bitte lasse doch die anderen Enttäuschten an Deinem Glück teilhaben.
warum sollte er?
peso
Menü
[1.1.1.2] hANDYLAUSI antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 21:07
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die
Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...

Du kannst doch bestimmt eine Kopie des Vorganges ins Netz stellen ? Dann hast Du doch die Kulanz von O 2 bewiesen. So
erscheint dies vielen Lesern als unglaubhaft.

peso
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?
Menü
[1.1.1.2.1] mungojerrie antwortet auf hANDYLAUSI
14.01.2004 21:11
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?

Mit der Aussage "ich habe gehört, dass sie anderen Kunden die GG erstatten" würdest du nicht weit kommen, wenn du einen Beweis oder zumindest ein eindeutiges Indiz (z.B. eine entsprechend unkenntlich gemachte Rechnung) in der Hand hättest, wäre deine Position schlagartig besser.

Mungojerrie
Menü
[1.1.1.2.1.1] gunnarboe antwortet auf mungojerrie
14.01.2004 21:23
ne....man hätte immer noch keine besseren Chancen...denn wie willst du genau meinen FAll beweisen? Also eine Rechnung kann da nicht ausreichen. Z.B. bekommen viele Vertragskunden teilweise Gutschriften und Vergünstigungen für verschiedenste SAchverhalte!
Menü
[1.1.1.2.1.1.1] handytim antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 21:25
Benutzer gunnarboe schrieb:
ne....man hätte immer noch keine besseren Chancen...denn wie willst du genau meinen FAll beweisen? Also eine Rechnung kann da nicht ausreichen. Z.B. bekommen viele Vertragskunden teilweise Gutschriften und Vergünstigungen für verschiedenste SAchverhalte!

Das würde peso sehr wohl reichen. Es müsste halt eine Rechnung sein mit:
o2 Genion Duo Grundgebühr 16,94 Euro
und dann irgendwo
"Rabatt xxx 16,94 Euro"

Das würde uns vollkommen ausreichen!

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.2.1.2] webfalke antwortet auf mungojerrie
14.01.2004 21:27
Benutzer mungojerrie schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?

Mit der Aussage "ich habe gehört, dass sie anderen Kunden die GG erstatten" würdest du nicht weit kommen, wenn du einen Beweis oder zumindest ein eindeutiges Indiz (z.B. eine entsprechend unkenntlich gemachte Rechnung) in der Hand hättest, wäre deine Position schlagartig besser.

Mungojerrie

dann könnte man jeden Beitrag anzweifeln.zB.Ich hab gekündig aber die buchen weiter bei mir ab.Und?Da fragt doch auch keiner ob das stimmt.
Menü
[1.1.1.2.1.2.1] handytim antwortet auf webfalke
14.01.2004 21:35
Benutzer webfalke schrieb:
dann könnte man jeden Beitrag anzweifeln.zB.Ich hab gekündig aber die buchen weiter bei mir ab.Und?Da fragt doch auch keiner ob das stimmt.

Das würde niemand anzweifeln, weil Geld will jede Firma haben. Aber dass o2 die Grundgebühr wegen einer Händleraktion erstattet ist was völlig anderes!

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.2.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf handytim
14.01.2004 23:55
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer webfalke schrieb:
dann könnte man jeden Beitrag anzweifeln.zB.Ich hab gekündig aber die buchen weiter bei mir ab.Und?Da fragt doch auch keiner ob das stimmt.

Das würde niemand anzweifeln, weil Geld will jede Firma haben. Aber dass o2 die Grundgebühr wegen einer Händleraktion erstattet ist was völlig anderes!

Es ist so unwahrscheinlich, dass Zweifel berechtigt sind. Wenn es war ist, dann stelle doch die Unterlagen einem unbeteilgten Dritten zur Verfügung. Da dieses Thema viele interessiert, rate ich zu Kai Petzke.

peso

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.2.2] tcsmoers antwortet auf hANDYLAUSI
15.01.2004 00:02
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die
Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...

Du kannst doch bestimmt eine Kopie des Vorganges ins Netz stellen ? Dann hast Du doch die Kulanz von O 2 bewiesen. So erscheint dies vielen Lesern als unglaubhaft.

peso
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?

Wenn jemand bei den ganzen negativen Meldungen eine derart postive Meldung abgibt, ist dies äusserst ungewöhnlich. Der Beitragschreiber stilisiert hier ein Verhalten, dass ab sofort viele Vorurteile abbauen würde.

Wenn man dann den Wahrheitsgehalt prüfen möchte, wäre die legitim. Entweder belegt er seine Aussage (z.B. über Kai) oder erweist den O 2 Anhängern einen Bärendienst.

peso
Menü
[1.1.1.2.2.1] CocaNokia antwortet auf tcsmoers
15.01.2004 00:13
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die
Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...

Du kannst doch bestimmt eine Kopie des Vorganges ins Netz stellen ? Dann hast Du doch die Kulanz von O 2 bewiesen. So erscheint dies vielen Lesern als unglaubhaft.

peso
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?

Wenn jemand bei den ganzen negativen Meldungen eine derart postive Meldung abgibt, ist dies äusserst ungewöhnlich. Der Beitragschreiber stilisiert hier ein Verhalten, dass ab sofort viele Vorurteile abbauen würde.

Wenn man dann den Wahrheitsgehalt prüfen möchte, wäre die legitim. Entweder belegt er seine Aussage (z.B. über Kai) oder erweist den O 2 Anhängern einen Bärendienst.

peso

das nicht unbedingt was mit o2 zu tun.Wenn ich mir die anderen Foren ansehe (Mobilf. zB.D1 Onlinedienst,AOL)sind auch dort überwiegend negative Beiträge.Da fällt eine positiver Beitrag natürlich auf.Aber vielleicht ist der Schreiber auch nur ein o2 Mitarbeiter:-)
Menü
[1.1.1.2.2.1.1] tcsmoers antwortet auf CocaNokia
15.01.2004 00:19
Benutzer CocaNokia schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
also bei mir klappt die Sache seit 6 Monaten problemlos...die
Gebühr von 16,95 wird immer gleich wieder auf der Rechnung abgezogen...einfach auch bei o2 beschweren, wird schon klappen...

Du kannst doch bestimmt eine Kopie des Vorganges ins Netz stellen ? Dann hast Du doch die Kulanz von O 2 bewiesen. So erscheint dies vielen Lesern als unglaubhaft.

peso
entweder du glaubst es oder nicht.Wo ist das Problem?

Wenn jemand bei den ganzen negativen Meldungen eine derart postive Meldung abgibt, ist dies äusserst ungewöhnlich. Der Beitragschreiber stilisiert hier ein Verhalten, dass ab sofort
viele Vorurteile abbauen würde.

Wenn man dann den Wahrheitsgehalt prüfen möchte, wäre die legitim. Entweder belegt er seine Aussage (z.B. über Kai) oder erweist den O 2 Anhängern einen Bärendienst.

peso

das nicht unbedingt was mit o2 zu tun.Wenn ich mir die anderen Foren ansehe (Mobilf. zB.D1 Onlinedienst,AOL)sind auch dort überwiegend negative Beiträge.Da fällt eine positiver Beitrag natürlich auf.Aber vielleicht ist der Schreiber auch nur ein o2 Mitarbeiter:-)

Warum soll es bei diesen ganzen Negativmeldungen nicht mal postive Erkenntnisse geben ? Wenn es ja stimmt, wäre dies vielleicht ein Signal für viele Betroffene. Wenn er keine Beweise bringt, muss er sich den Vorwurf der Unwahrheit gefallen lassen.

Ein Mitarbeiter von O 2 dürfte es nicht sein. Das könnte ein Eigentor werden.

peso
Menü
[1.2] hANDYLAUSI antwortet auf tcsmoers
14.01.2004 21:05
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003)
entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY


Das wäre wirklich toll, wenn es wahr wäre. Was sagen denn Deine Rechnungen dazu ? Hast Du einen Ansprechpartner ?

peso

warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?
Menü
[1.2.1] handytim antwortet auf hANDYLAUSI
14.01.2004 21:09
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist. Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.

Ciao
Tim
Menü
[1.2.1.1] hANDYLAUSI antwortet auf handytim
14.01.2004 21:22
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist. Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.
Die gleichen erfahrungen hatte ich in 2 Jahren mit D1 auch.Aber es gab auch pitives.Wieviel Kunden ´hat o2?Wieviel Leute schreiben hier ihre Beiträge?Doch nur ein Bruchteil.

Ciao
Tim
Menü
[1.2.1.1.1] sqbc02 antwortet auf hANDYLAUSI
15.01.2004 08:24
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist.
Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.
Die gleichen erfahrungen hatte ich in 2 Jahren mit D1 auch.Aber es gab auch pitives.Wieviel Kunden ´hat o2?Wieviel Leute schreiben hier ihre Beiträge?Doch nur ein Bruchteil.

stimmt! Und wer schreibt schon ins Forum, wenn etwas gut gelaufen ist? Die Leute schreiben meist nur, wenn Sie Dampf ablassen wollen, Rat suchen oder sonst irgendwas schief gelaufen ist...
Menü
[1.2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf sqbc02
15.01.2004 09:33
Benutzer sqbc02 schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist.
Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.
Die gleichen erfahrungen hatte ich in 2 Jahren mit D1 auch.Aber
es gab auch pitives.Wieviel Kunden ´hat o2?Wieviel Leute schreiben hier ihre Beiträge?Doch nur ein Bruchteil.

stimmt! Und wer schreibt schon ins Forum, wenn etwas gut gelaufen ist? Die Leute schreiben meist nur, wenn Sie Dampf ablassen wollen, Rat suchen oder sonst irgendwas schief gelaufen ist...

Fakt ist, dass bei allen Anbietern Probleme bestehen. Fakt ist auch, dass hier unverhältnismässig viele Beschwerden über O 2 getätigt werden. Fakt ist auch, dass die meisten Beschwerden sich nicht auf die Technik beziehen.

peso
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] mungojerrie antwortet auf tcsmoers
15.01.2004 09:44
Benutzer tcsmoers schrieb:
Fakt ist, dass bei allen Anbietern Probleme bestehen. Fakt ist auch, dass hier unverhältnismässig viele Beschwerden über O 2 getätigt werden. Fakt ist auch, dass die meisten Beschwerden sich nicht auf die Technik beziehen.

Fakt ist aber leider auch, dass sich die meisten Menschen extrem dumm anstellen. So gehen viele Menschen auch dann noch auf Angebote ein, wenn sich längst herausgestellt hat, dass sie sich nicht rechnen können. Auch kann ich nicht verstehen, wie jemand ein GPRS / Java fähiges Handy in der Hand hält und sich allen ernstes darüber beschwert, für eine SMS 19 cent zu zahlen...

Mungojerrie
Menü
[1.2.1.1.1.1.2] hANDYLAUSI antwortet auf tcsmoers
15.01.2004 09:57
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer sqbc02 schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist.
Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.
Die gleichen erfahrungen hatte ich in 2 Jahren mit D1 auch.Aber
es gab auch pitives.Wieviel Kunden ´hat o2?Wieviel Leute schreiben hier ihre Beiträge?Doch nur ein Bruchteil.

stimmt! Und wer schreibt schon ins Forum, wenn etwas gut gelaufen ist? Die Leute schreiben meist nur, wenn Sie Dampf ablassen wollen, Rat suchen oder sonst irgendwas schief gelaufen ist...

Fakt ist, dass bei allen Anbietern Probleme bestehen. Fakt ist auch, dass hier unverhältnismässig viele Beschwerden über O 2 getätigt werden. Fakt ist auch, dass die meisten Beschwerden sich nicht auf die Technik beziehen.

peso


Fakt ist auch,das die meisten Beiträge egal ob negativ oder positiv im o2 Forrum zufinden sind.Das nicht nur hier sondern auch bei zB Chip/Forum.Wenn also im D1 Forum zB 5 Beiträge geschrieben werden und 4 davon negativ sind,ist das genau so als würden 20 Beiträge im o2 Forum geschrieben und 10 davon wären negativ.
Menü
[1.2.1.1.1.1.2.1] CocaNokia antwortet auf hANDYLAUSI
15.01.2004 10:05
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer sqbc02 schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist.
Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.
Die gleichen erfahrungen hatte ich in 2 Jahren mit D1 auch.Aber
es gab auch pitives.Wieviel Kunden ´hat o2?Wieviel Leute schreiben hier ihre Beiträge?Doch nur ein Bruchteil.

stimmt! Und wer schreibt schon ins Forum, wenn etwas gut gelaufen ist? Die Leute schreiben meist nur, wenn Sie Dampf ablassen wollen, Rat suchen oder sonst irgendwas schief gelaufen ist...

Fakt ist, dass bei allen Anbietern Probleme bestehen. Fakt ist auch, dass hier unverhältnismässig viele Beschwerden über O 2
getätigt werden. Fakt ist auch, dass die meisten Beschwerden
sich nicht auf die Technik beziehen.

peso


Fakt ist auch,das die meisten Beiträge egal ob negativ oder positiv im o2 Forrum zufinden sind.Das nicht nur hier sondern auch bei zB Chip/Forum.Wenn also im D1 Forum zB 5 Beiträge geschrieben werden und 4 davon negativ sind,ist das genau so als würden 20 Beiträge im o2 Forum geschrieben und 10 davon wären negativ.


habe auch festgestellt das in den Mobilfunkforen(nicht nur hier)die meisten Beiträge zum Thema o2 zu lesen sind.Egal ob positiv oder negativ.Das dann auch mehr Beschwerden zu finden sind ist doch klar.
Menü
[1.2.1.1.1.2] wallace51 antwortet auf sqbc02
03.02.2004 11:55
Also ich hatte auch über die bisherige Laufzeit (18Monate) andauernd Probleme mit der monatlichen Erstattung der Grundgebühr von dLC. Bei Vertragsabschluß wurde mir ein Vorabscheck für die komplette Laufzeit zugesichert.
Nach Abschluß hieß es dann monatlich. Ich musste fast jeden Monat nachhaken, wo mein geld bleibt. Die letzte Erstattung erfolgte im Dezember 2003. Da im Januar04 wieder keine Erstattung kam, habe ich mich direkt an O2 mit einem Schreiben gewandt. Ich bekam nach 2Tagen Antwort, dass die Grundgebühr ab sofort nicht mehr von O2 berechnet wird bis Vertragsende.
Das finde ich mehr als kulant. Also ein Lob an O2.Ich habe somit dann nur im Januar einen Verlust i.H.v.16,95€.

Üer die D2-Vertrags Wertescheck- Geschichte kann ich nur sagen, dass ich auch so einen Vertrag abgeschlossen hatte, ich bekam auch immer 4Schecks, sehr schleppend, aber hatte insgesamt alle 16erhalten von DLC.

Aber ich kann aufgrund meiner Erfahrungen nur jeden von der DLC abraten, zumal die ja eh nicht mehr greifbar sind.
Ich würde bei anderen Billiganbietern aufpassen, nicht dass die DLC neufirmiert wieder dahinter steckt.
Menü
[1.2.1.2] jens100 antwortet auf handytim
17.01.2004 14:19
Hallo,

bei mir war O2 nicht ganz so kulant. Die Grundgebühr muß ich weiterhin bezahlen, O2 hat mir aber ein Gesprächsguthaben in Höhe 203,40 Euro (entspricht 12 x Grundgebühr a´ 16,95 Euro) gutgeschrieben, daß mit den anfallenden Verbindungspreisen verrechnet wird.

Gruß Jens100
Menü
[1.2.1.3] Raul antwortet auf handytim
11.03.2004 13:58
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist. Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.

Ciao
Tim

MÖÖÖP,nein,der zweite.Ich war der erste :o)
Menü
[1.2.1.3.1] marcelm antwortet auf Raul
11.03.2004 15:04
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Sicherlich ist hier genug Platz für positive Erfahrungen, aber er wäre der erste von vielen, bei dem o2 so vorgegangen ist.
Schau einfach mal in den alten Beiträgen nach, bei allen anderen kam diesbezüglich von o2 nur der Hinweis auf eine fristgerechten Kündigung nach 24 Monaten oder sonstige Standard-Briefe.

Ciao
Tim

MÖÖÖP,nein,der zweite.Ich war der erste :o)

Auch ich habe heute die Antwort von o2 bekommen.
Darin ist leider nichts von Kulanz zu merken, o2 bleibt also hart.
Schade eigentlich, hatte es aber nicht anders erwartet.

Die Sache mit DLC ist schon unglaublich.
Diese Erfahrung hatte mich übrigens seinerzeit dazu veranlasst meine eigene Homepage zu machen. Endlich o2 ohne betrogen zu werden...

Grüße, Marcel.
www.sms-billiger.de
Menü
[1.2.1.3.1.1] Raul antwortet auf marcelm
11.03.2004 15:11
Ich versteh gar nicht,warum man es auf die freundliche Tour versuchen soll...Meine netten Versuche sind alle abgeblockt worden (falls überhaupt Antwort kam).Erst alles ich (natürlich nur soweit möglich) massiven Druck ausgeübt habe,hat O2 seinen A*sch hochbekommen und meine Kündigung akzeptiert.
Menü
[1.2.2] tcsmoers antwortet auf hANDYLAUSI
15.01.2004 00:04
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gunnarboe schrieb:
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003)
entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY


Das wäre wirklich toll, wenn es wahr wäre. Was sagen denn Deine Rechnungen dazu ? Hast Du einen Ansprechpartner ?

peso

warum sollte es nicht war sein?Ist hier nur Platz für negative Erfahrungen?

Das wäre doch eine "belegte" positive Erfahrung. Aufgrund der bisherigen Verhaltensweise der Anbieter ist diese angebliche positive Erfahrung unglaubwürdig.

peso
Menü
[2] Mannheim antwortet auf gunnarboe
14.01.2004 19:38
Benutzer gunnarboe schrieb:
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003) entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY

In meiner ganzen beruflichen Laufbahn ist mir niemals eine Firma untergekommen auf die oben genannte Bezeichnung weniger zutrifft als auf O2.Jetzt muss ich aufhören zu schreiben den meine Nachbarn zwei Häuseblöcke weiter rufen sonst aufgrund meines lauten Lachens die Polizei. Gruß Mannheimer
Menü
[3] sasch antwortet auf gunnarboe
22.02.2004 17:16
Benutzer gunnarboe schrieb:
...die wirklich sehr nette und kompetente Firma

o2 GERMANAY

verhält sich in dieser Situation sehr kulant!

Ich habe mich an die Firma per Fax gewand und meine Probleme mit der Firma coolerpreis/xpaid/mobilupgrade/dlc new media geschildert.

Nach nur wenigen Tagen (dies war alles bereits im Sommer 2003) entschuldigte sich o2 für die Unannehmlichkeiten und hat AB SOFORT EINE GRUNDGEBÜHRBEFREIUNG für die GESAMTE Vertragslaufzeit zugesichert!

Das nenne ich kulant! DANKE o2 GERMANY

SUPER - Mir hat o2 natürlich das Handy gesperrt und denkt auch Wochen nach einer Inkassogebührzahlung von 125,-EU NICHT DARAN das Handy wieder freizuschalten. o2 arbeitet mit DLC zusammen und gemeinsam betreiben sie beschissene ......
Menü
[3.1] wallace51 antwortet auf sasch
04.03.2004 16:29
und nochmal aufgrund der weiteren vielen Nachfragen

Hallo,

aufgrund der vielen Nachfragen bei mir svhreib ich mal meine Vorgehensweise rein:

ich habe O2 einen Brief an die Service Nummer gefaxt(steht auf Rechnung) und an die Kundenbetreuung in Nürnberg geschickt.

Betreff: O2 Zusammenarbeit mit einem unseriösem Anbieter?

Ich habe denen genau beschreiben, wie ich den Vertrag bei Dlc abgeschlossen habe, und wie die G-gebühr erstattet werden sollte und dass ich jeden Monat nachhaken musste und jetzt gar nichts mehr kommt.
dann habe ich um Hilfe gebeteten, da ich die Dlc weder schriftlich, noch per email erreichen kann, dass die Homepage gelöscht ist, und dass die Hotline immer erzzählt, die DLC sei erst in Wochen wieder erreichbar.
Dann habe ich höflich die Frage gestellt, wie ein so seriöses Unternehmen wie O2 mit solchen unseriösen Providern zusammenarbeiten kann.
Wichtig hierbei ist, denke ich,dass ihr sehr freundlcih seid, da die nicht dazu verpflichtet sind, die Gebühr wegfallen zulassen.
ich hab mich auf naiv gestellt, dass ich ja nicht weiß, was ich nun tun kann gegen die DLC und um Hilfe gegeben.
und dass ich mit O2 immer zufrieden war.
Und ob sie mir nicht einen Einigungsvorschlag machen können, damit ich nicht auf den ganzen Kosten hängen bleibe.
Innerhalb von 3Tagen kam die Antwort, dass man nicht verpflichtet sei aber aus KULANZ die fortlaufende G.gebühr streicht, da ich als Kunde wichtig sei.
Für bereits entstandene Verlust können sie aber nicht aufkommen.
Ich habe 2Monate so bezahlen müssen aber besser als8Monate
Schreibt mal eure Ergebnisse anschliessend heir rein.
Menü
[3.1.1] facetto antwortet auf wallace51
24.03.2004 17:27
so ungefähr habe ich gestern auch was geschrieben, wobei ich nicht ausdrücklich auf die zusammenarbeit mit einem "vermeintlich" unseriösen unternehmen angesprochen habe. heute kam eingangsbestätigungs sms. mal schauen, was passiert.
Menü
[3.1.1.1] facetto antwortet auf facetto
01.04.2004 16:21
super, bin ebenfalls befreit!!!