Diskussionsforum
Menü

Gerichtsverhandlung gegen DLC vorbei!!!


30.04.2003 14:24 - Gestartet von Michigan
Hallo!

Ich habe zumindest das Handy und 25 €. Das Handy haben sie heute sogar mitgebracht. Die Urteilsverkündung ist aber erst am 7. Mai. Also, alle, die ihr Handy von DLC noch nicht bekommen haben, oder es zurück gegeben haben, können es sich jetzt ohne Risiko holen. Der Richter meinte, er hätte schon mehrere solcher Fälle, wolle auch bei seinen Entscheidungen bei einer Linie bleiben. Also erstmal so bei DLC nachfragen und beruft euch dabei auch auf das Urteil. Sonst mit Klage drohen. Es war übrigens Herr Nohles seitens DLC anwesend.

Bei Fragen helfe ich euch gerne weiter.

Viel Erfolg!
Matthias
Menü
[1] Zulu antwortet auf Michigan
30.04.2003 14:27
Benutzer Michigan schrieb:
Hallo!

Ich habe zumindest das Handy und 25 ?. Das Handy haben sie heute sogar mitgebracht. Die Urteilsverkündung ist aber erst am 7. Mai. Also, alle, die ihr Handy von DLC noch nicht bekommen haben, oder es zurück gegeben haben, können es sich jetzt ohne Risiko holen. Der Richter meinte, er hätte schon mehrere solcher Fälle, wolle auch bei seinen Entscheidungen bei einer Linie bleiben. Also erstmal so bei DLC nachfragen und beruft euch dabei auch auf das Urteil. Sonst mit Klage drohen. Es war übrigens Herr Nohles seitens DLC anwesend.


Das wird auch die Firma Faircom erfreuen.:-)

Wohl weniger die Kunden denen durch neue Abschlüsse noch Geräte zustehen.

Zulu
Menü
[1.1] Michigan antwortet auf Zulu
30.04.2003 14:58
Benutzer Zulu schrieb:
Das wird auch die Firma Faircom erfreuen.:-)

Wohl weniger die Kunden denen durch neue Abschlüsse noch Geräte zustehen.

Zulu

Das sehe ich nicht so. Faircom hat den Fehler gemacht die Einmalzahlung auch Einmalzahlung zu nennen. Der Richter hat jedoch bei DLC in der Zusatzvereinbarung ein Wort entdeckt, dass zu seiner Entscheidung geführt hat. Es war das Wort "erstattet". Somit können laut seiner Aussage nur Zahlungen erstattet werden, die anfallen. Außerdem hatte ich auch nicht auf Erstattung, sondern auf Schadensersatz geklagt. Meine Anwältin meinte, dass wir es über diesen Weg versuchen sollten.
An den Faircom-Fall hatte ich auch gedacht, bevor ich meinen Beitrag geschrieben habe. Aber der Fall liegt anders. DLC hat halt seine Zusatzvereinbarung clever formuliert.

Gruß
Michigan
Menü
[1.1.1] Zulu antwortet auf Michigan
30.04.2003 15:04
Benutzer Michigan schrieb:

Das sehe ich nicht so. Faircom hat den Fehler gemacht die Einmalzahlung auch Einmalzahlung zu nennen. Der Richter hat jedoch bei DLC in der Zusatzvereinbarung ein Wort entdeckt, dass zu seiner Entscheidung geführt hat. Es war das Wort "erstattet". Somit können laut seiner Aussage nur Zahlungen erstattet werden, die anfallen. Außerdem hatte ich auch nicht auf Erstattung, sondern auf Schadensersatz geklagt. Meine Anwältin meinte, dass wir es über diesen Weg versuchen sollten. An den Faircom-Fall hatte ich auch gedacht, bevor ich meinen Beitrag geschrieben habe. Aber der Fall liegt anders. DLC hat halt seine Zusatzvereinbarung clever formuliert.

Das ist einleuchtend.
Dennoch war mein Betrag eher zynisch gemeint und die Freude der Firma Faircom nicht als richtige Freude gemeint.:-)
Ich hätte :-> <--- diesen hier hinter den Satz pappen sollen.
:-)

Zulu

Aber ich finde gut, daß du als einer der Wenigen hier wirklich die Sache mal in die Hand genommen hast.
Menü
[1.1.1.1] Michigan antwortet auf Zulu
30.04.2003 17:07
Benutzer Zulu schrieb:
Aber ich finde gut, daß du als einer der Wenigen hier wirklich die Sache mal in die Hand genommen hast.

Ja, hoffentlich machen es mir jetzt wenigstens einige nach.
Menü
[2] raykonor antwortet auf Michigan
20.05.2003 13:11
Hallo Michigan,

welches Handy (Hersteller, Typ) hast Du
denn bekommen ? Und wofür sind die 25 EUR ?

Vielen Dank für deine regelmäßige
Berichterstattung !

MfG
raykonor
Menü
[2.1] Michigan antwortet auf raykonor
20.05.2003 21:17
Benutzer raykonor schrieb:
Hallo Michigan,

welches Handy (Hersteller, Typ) hast Du
denn bekommen ?

Habe das Siemens M45 bekommen. Hatte auch 6 Kunden geworben, von denen zwar nicht alle freigeschaltet wurden, aber für jeden Kunden wurden 15€ Provision versprochen. Die 90 € entsprachen in etwa dem Kaufpreis zur damaligen Zeit von 89€ bei DLC.

Und wofür sind die 25 EUR ?

Die 25€ waren für die Anschlußgebühr, da diese ja ebenfalls erstattet werden sollte, und diese schon fällig war.

Vielen Dank für deine regelmäßige Berichterstattung !

Kein Problem.

MfG
raykonor
Menü
[2.1.1] tcsmoers antwortet auf Michigan
20.05.2003 21:25
Benutzer Michigan schrieb:
Benutzer raykonor schrieb:
Hallo Michigan,

welches Handy (Hersteller, Typ) hast Du
denn bekommen ?

Habe das Siemens M45 bekommen. Hatte auch 6 Kunden geworben,

Sind das immer noch Deine Freunde ;-)

peso


von denen zwar nicht alle freigeschaltet wurden, aber für jeden Kunden wurden 15€ Provision versprochen. Die 90 € entsprachen in etwa dem Kaufpreis zur damaligen Zeit von 89€ bei DLC.

Und wofür sind die 25 EUR ?

Die 25€ waren für die Anschlußgebühr, da diese ja ebenfalls erstattet werden sollte, und diese schon fällig war.

Vielen Dank für deine regelmäßige Berichterstattung !

Kein Problem.

MfG
raykonor
Menü
[2.1.1.1] Michigan antwortet auf tcsmoers
21.05.2003 07:35
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Michigan schrieb:
Benutzer raykonor schrieb:
Hallo Michigan,

welches Handy (Hersteller, Typ) hast Du
denn bekommen ?

Habe das Siemens M45 bekommen. Hatte auch 6 Kunden geworben,

Sind das immer noch Deine Freunde ;-)

peso

Ja, sind sie. Außer meinem Bruder wurde ja auch niemand frei geschaltet und somit hatte keiner irgendwelche Probleme. Mein Bruder sucht im Moment noch seine Freischaltbescheinigung und klagt dann auf sein Uralthandy, und vor allem seinen DVD-Player (oder war es Videorecorder?).

Michigan
Menü
[2.1.1.1.1] Q. antwortet auf Michigan
21.05.2003 08:20
Hallo,
ich habe gerade Probleme, die d.l.c. zu erreichen, weil diese
seit Jahresanfang die Erstattungen nicht mehr überweisen.
Kann mir jemand die Adresse und Telefonnummer schicken.
Oder gibts den Laden gar nicht mehr...
Vielen Dank und Shine On,
Frank
Menü
[2.1.1.1.1.1] Michigan antwortet auf Q.
21.05.2003 14:49
Benutzer Q. schrieb:
Hallo, ich habe gerade Probleme, die d.l.c. zu erreichen, weil diese seit Jahresanfang die Erstattungen nicht mehr überweisen. Kann mir jemand die Adresse und Telefonnummer schicken.
Oder gibts den Laden gar nicht mehr...
Vielen Dank und Shine On,
Frank

Normalerweise müßten sie noch existieren. Zumindest vor 2 Wochen waren sie noch da.
Die Adresse lautet:
dlc new media AG | Dorfstr. 50-54 | 50171 Kerpen
Die Telefonnummer habe ich leider im Moment nicht da.

Michigan
Menü
[2.1.1.1.1.2] haawee antwortet auf Q.
21.05.2003 15:16
Benutzer Q. schrieb:
Hallo, ich habe gerade Probleme, die d.l.c. zu erreichen, weil diese seit Jahresanfang die Erstattungen nicht mehr überweisen. Kann mir jemand die Adresse und Telefonnummer schicken.
Oder gibts den Laden gar nicht mehr...
Vielen Dank und Shine On,
Frank

Tel.Nr. siehe hier:

https://www.teltarif.de/forum/s7811/1287-...
Menü
[2.1.1.1.2] Jak antwortet auf Michigan
21.05.2003 15:37
Benutzer Michigan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Michigan schrieb:
Benutzer raykonor schrieb:
Hallo Michigan,

welches Handy (Hersteller, Typ) hast Du
denn bekommen ?

Habe das Siemens M45 bekommen. Hatte auch 6 Kunden geworben,

Sind das immer noch Deine Freunde ;-)

peso

Ja, sind sie. Außer meinem Bruder wurde ja auch niemand frei geschaltet und somit hatte keiner irgendwelche Probleme. Mein Bruder sucht im Moment noch seine Freischaltbescheinigung und klagt dann auf sein Uralthandy, und vor allem seinen DVD-Player (oder war es Videorecorder?).

Michigan

Muß man da noch klagen?!
Die Angelegenheit ist doch wohl klar!
Sollte es nicht ausreichen, der DLC die Erhebung einer Klage anzukündigen - oder haben die etwa immer noch nichts dazugelernt?

Gruß

Jak
Menü
[2.1.1.1.2.1] Michigan antwortet auf Jak
22.05.2003 14:44
Benutzer Jak schrieb:
Muß man da noch klagen?!
Die Angelegenheit ist doch wohl klar!
Sollte es nicht ausreichen, der DLC die Erhebung einer Klage anzukündigen - oder haben die etwa immer noch nichts dazugelernt?

Hallo!
Ist eine gute Frage. Ich weiß nur, dass bei dem Amtsgericht noch einige andere Klagen am laufen sind. Vielleicht sollte man erstmal eine letzte Mahnung mit Klageandrohung schicken, und maximal 2 Wochen Frist für die Lieferung setzen. Wenn sich in dieser Zeit nichts tut, sofort zum Anwalt und Klage einreichen.
Ich denke mal, dass DLC darauf hofft, dass die meisten ihre Klage nicht zurück ziehen.

Gruß
Michigan
Menü
[2.1.1.1.2.1.1] teleplus anschrift
misterr antwortet auf Michigan
06.06.2003 17:56
hallo
ich habe heute einen brief von meinem anwalt bekommen:
"Sehr geehrte Herren Rechsanwälte,
Es wird mitgeteilt, daß hier ein Rückbrief bzgl.Fa.Teleplus GmbH,Kelzer Busch7,50171 Kerpen vorliegt mit dem Postvermerk:
Empfänger unter der angegebene Anschrift nicht zu ermitteln.
Sie werden gebeten,eine neue Anschrift mitzuteilen."
kennt jemand die neue anschrift von teleplus?????
Menü
[2.1.1.1.2.1.1.1] Abakus antwortet auf misterr
07.06.2003 12:49
Einmal hätte nun wirklich auch gereicht...
Menü
[2.1.1.1.2.1.2] 123321 antwortet auf Michigan
04.10.2003 19:16
Hey,

würde gern zum Anwalt. Möchte aber zu einem der schon erfolgreich geklagt hat!

Kannst du mir einen empfehlen?

Hab keinen Rechtsschutz und will nicht verlieren!
Menü
[2.1.1.1.2.1.2.1] Michigan antwortet auf 123321
05.10.2003 15:51
Benutzer 123321 schrieb:
Hey,

würde gern zum Anwalt. Möchte aber zu einem der schon erfolgreich geklagt hat!

Der Anwalt müßte eigentlich relativ egal sein. Der zuständige Richter war zumindest im Mai noch für alle diese Klagen zuständig und er sagte mir, dass er einheitliche Urteile fellen wolle. Das wichtigste für eine erfolgreiche Klage sind keine überhöhten Forderungen, da du ansonsten nur einen Teilerfolg erziehlst und dann einen Teil der Anwalts- und Gerichtskosten selbst bezahlen mußt. Somit solltest du nur das versprochene Handy (bzw. evtl. Videorecorder/DVD-Player), sowie die Anschlußgebühr zuzüglich Zinsen verlangen. Dies ist bei mir zumindest so durchgegangen.

Kannst du mir einen empfehlen?

Kann ich machen, weiß aber nicht ob es sinnvoll ist einen Anwalt zu nehmen, der weiter weg wohnt. Ich war bei Frau Garde von Müller und Wohlleben. Deren Homepage ist: http://www.mueller-wohlleben.de
Vielleicht ist der Vorteil, dass Frau Garde bereits in den Fall eingearbeitet ist und sie schon einige Unterlagen darüber hat. Du kannst sie ja mal anrufen und Nachfragen.

Hab keinen Rechtsschutz und will nicht verlieren!

Deshalb keine hohen Vorderungen bzgl. Schadensersatz usw.

Hoffe ich habe dir geholfe.

Gruß
Michigan