Diskussionsforum
Menü

Faircom storniert Bestellungen


04.06.2002 05:01 - Gestartet von handy-experte
Jetzt hat es mich auch erwischt: es kam eine SMS, daß meine Bestellung storniert würde, weil meine Unterlagen trotz Erinnerung unvollständig geblieben seien.

Insgesamt habe ich bis zur letzten Woche 4 Mal (!) Unterlagen an Faircom eingesandt. Alle Unterlagen doppelt und dreifach, da nie mitgeteilt wurde, was eigentlich fehlen soll.

Eigentlich eine Unverschämtheit. Aber langsam habe ich mit Faircom die Schauze voll! Bisher habe ich mit denen nichts als Unkosten gehabt. Vergeudete Zeit mit Emails schreiben, bereits 4 Mal Portokosten, Faxe, sinnlose Anrufe,...

Menü
[1] treckerli antwortet auf handy-experte
04.06.2002 05:05
Um es mit den Worten der netten Faircom-Mitarbeiterin zu sagen: "Tja, das ist wohl dumm gelaufen!"


Benutzer handy-experte schrieb:
Jetzt hat es mich auch erwischt: es kam eine SMS, daß meine Bestellung storniert würde, weil meine Unterlagen trotz Erinnerung unvollständig geblieben seien.

Insgesamt habe ich bis zur letzten Woche 4 Mal (!) Unterlagen an Faircom eingesandt. Alle Unterlagen doppelt und dreifach, da nie mitgeteilt wurde, was eigentlich fehlen soll.

Eigentlich eine Unverschämtheit. Aber langsam habe ich mit Faircom die Schauze voll! Bisher habe ich mit denen nichts als Unkosten gehabt. Vergeudete Zeit mit Emails schreiben, bereits 4 Mal Portokosten, Faxe, sinnlose Anrufe,...

Menü
[2] sqbc02 antwortet auf handy-experte
04.06.2002 10:33
Benutzer handy-experte schrieb:
Jetzt hat es mich auch erwischt: es kam eine SMS, daß meine Bestellung storniert würde, weil meine Unterlagen trotz Erinnerung unvollständig geblieben seien.

Insgesamt habe ich bis zur letzten Woche 4 Mal (!) Unterlagen an Faircom eingesandt. Alle Unterlagen doppelt und dreifach, da nie mitgeteilt wurde, was eigentlich fehlen soll.

Eigentlich eine Unverschämtheit. Aber langsam habe ich mit Faircom die Schauze voll! Bisher habe ich mit denen nichts als Unkosten gehabt. Vergeudete Zeit mit Emails schreiben, bereits 4 Mal Portokosten, Faxe, sinnlose Anrufe,...


tja, so oder so ähnlich wird es wohl auch bei mir laufen. Ich bin mir hundertprozentig sicher, das alles da sein müsste, da ich es xmal gecheckt habe!!! Dennoch bekam ich erst eine SMS und dann eine mail: "Ihre Unterlagen sind unvollständig". Habe Mail geschrieben und angerufen: "Was fehlt denn?" Keiner weiss was...
Bei einem Freund ist es das selbe.

Da komme ich doch zu dem Schluss, das die den schwarzen Peter den Kunden zuschieben wollen, damit sie nicht hinterher so dastehen, das es an ihnen gelegen habe. Frei nach dem Motto: "Was können wir denn dafür, das der Kunde zu doof war..."

Die sehen ihre Felle schwimmen und Ärger auf sich zurollen. Wegen der Grundgebührenbefreiung, bei der sie wahrscheinlich am Schluss noch draufzahlen müssen, da es eben länger dauert.

Aber was soll's. Ich bin schlau geworden. Da spart man am falschen Ende. Da zahle ich dann doch lieber Grundgebühr, erhalte dafür aber wenigstens einen Vertrag.

ciao
sqbc02, der derzeit wegen faircom teuer mit d2-prepaid telefonieren darf und deswegen bald woanders hingeht...
Menü
[2.1] Michigan antwortet auf sqbc02
04.06.2002 10:59
Habt ihr denn ein oder zwei Perso-Kopien hin geschickt. Wurde ja mal gesagt, das einer reichen würde, aber es werden zwei gebraucht.
Menü
[2.1.1] Bash antwortet auf Michigan
04.06.2002 11:31
Benutzer Michigan schrieb:
Habt ihr denn ein oder zwei Perso-Kopien hin geschickt. Wurde ja mal gesagt, das einer reichen würde, aber es werden zwei gebraucht.

Schwätz net!
Vielleicht wurde mal gesagt, daß zwei benötigt werden, aber es wirde nur einer gebraucht?
Ich habe meinen Vertrag jetzt seit nem Monat, alles lief super und ich habe auch nur eine Ausweiskopie mitgeschickt. Genauso übrigens wie mein Kumpel und dessen Freundin und deren Schwester und deren Mitbewohner und...
Menü
[2.1.2] handy-experte antwortet auf Michigan
04.06.2002 11:52
Benutzer Michigan schrieb:
Habt ihr denn ein oder zwei Perso-Kopien hin geschickt. Wurde ja mal gesagt, das einer reichen würde, aber es werden zwei gebraucht.

Ich habe bereits 2 Mal 2 Ausweiskopien (!) eingesandt - das sollte wohl reichen, oder?

Und die kompletten Vertragsunterlagen habe ich auch nochmal ausgedruckt und nochmal an Faircom geschickt.

Mehr kann ich nicht machen. Faircom sitzt schließlich am längeren Hebel.
Menü
[2.2] RE: Faircom storniert Bestellungen Wer hat sein Handy schon???
block13 antwortet auf sqbc02
04.06.2002 11:56
Komisch,bei mir stand schon nach 2 Tagen Unterlagen vollstaendig im Internet.
Ich denke mal einfach,dass einfach zu viele Antraege bei Faircom gelandet sind
und die nicht zugeben wollen,dass sie total ueberfordert sind und stattdessen nach
ner Ausrede suchen.Anders kann ich mir das nicht erklaeren.Ihr habt auch
2 Ausweiskopien mitgeschickt,oder?ich habs jedenfalls gemacht,bei 1 Ausweiskopie
muss der Antrag auch nicht bearbeitet werden.
Hat eigentlich jemand schon das Nokia 3410 + Karte bekommen? Wenn ja,teilt mir
das mal mit...

Gruss block13
Menü
[2.2.1] handy-experte antwortet auf block13
04.06.2002 14:25
Benutzer block13 schrieb:
Komisch,bei mir stand schon nach 2 Tagen Unterlagen vollstaendig im Internet.
Ich denke mal einfach,dass einfach zu viele Antraege bei Faircom gelandet sind

Immerhin hat Faircom auf mein Email von heute morgen erstaunlich schnell reagiert und meine Stornierung zurückgenommen. Es kam eben eine SMS hierzu.

Es kam aber auch noch eine zweite SMS mit dem Hinweis, daß meine Unterlagen nach wie vor unvollständig seien...also alles wie gehabt :-(

Und was mache ich jetzt? Die Unterlagen ein drittes Mal komplett an Faircom einsenden? Was machen die eigentlich mit dem vielen Papier?
Menü
[2.2.1.1] block13 antwortet auf handy-experte
05.06.2002 10:36
Benutzer handy-experte schrieb:
Benutzer block13 schrieb:
Komisch,bei mir stand schon nach 2 Tagen Unterlagen vollstaendig im Internet.
Ich denke mal einfach,dass einfach zu viele Antraege bei Faircom gelandet sind

Immerhin hat Faircom auf mein Email von heute morgen erstaunlich schnell reagiert und meine Stornierung zurückgenommen. Es kam eben eine SMS hierzu.

Es kam aber auch noch eine zweite SMS mit dem Hinweis, daß meine Unterlagen nach wie vor unvollständig seien...also alles wie gehabt :-(

Und was mache ich jetzt? Die Unterlagen ein drittes Mal komplett an Faircom einsenden? Was machen die eigentlich mit dem vielen Papier?

Ich denke mal,die landen im Reisswolf...ruf einfach nochmal an und frage,was fehlt...
wenn dir die keine Antwort geben,kann auch nichts fehlen...

Menü
[2.2.1.1.1] Marc Roloff (faircom) antwortet auf block13
05.06.2002 11:28
In den nächsten Tagen werden wir noch einmal jeden einzelnen Kunden anrufen, dessen Unterlagen unvollständig sind. Das gilt auch für Kunden, die von unserem System nach 14 Tagen ohne Nachreichung automatisch storniert wurden. Um es noch einmal zu betonen: Diese Stornierung kann von uns ohne Problem rückgängig gemacht werden, wenn die Unterlagen eingehen.

Warum die Unterlagen einiger Kunden immer noch unvollständig sind, kann eine ganze Reihe von Gründen haben: Viele Kunden reichen uns nicht alle Dinge ein, die fehlten. Wenn vorher 3 Sachen nicht mitgeschickt wurden und dann 2 nachgereicht werden, fehlt immer noch eine. Einige Nachträge lassen sich auch nicht zuordnen. Wenn beispielsweise jemand einen Kontonachweis (z. B. EC-Karte) für einen Antrag schickt, bei der die Bankverbindung nicht zum Antragssteller gehört, stimmen auch die Namen nicht überein; wenn in einem solchen Fall nicht zumindest die INR (=Auftragsnummer) angegeben wird, haben unsere Mitarbeiter schlechte Karten. Deswegen bei Nachträgen bitte unbedingt die INR angeben. Natürlich kann es auch passieren, dass beispielsweise die unvollständigen Unterlagen bei uns falsch einsortiert werden und daher der Nachtrag nicht dazusortiert werden kann.

Genauso wie unsere Kunden ein Interesse an der Teilnahme an der Quam-Aktion haben, sind wir natürlich am Verkauf von Handys interessiert. Deswegen werden wir jeden Kunden kontaktieren und mit ihm genau durchsprechen, welche Unterlagen noch fehlen, so dass diese ganz gezielt nachgereicht werden können und dann vollständig weiterbearbeitet werden können.

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[2.2.1.1.1.1] Frage an Faircom/Herrn Roloff
block13 antwortet auf Marc Roloff (faircom)
05.06.2002 11:40
Wie kommt es,dass ich schon so lange warten muss,Herr Roloff? Ich warte jetzt schon
4 Wochen...ist es schon absehbar,wann ich mein Handy bekomme?

Menü
[2.2.1.1.1.1.1] masterwilliam antwortet auf block13
05.06.2002 11:53
Das würde mich auch interessieren, aber das läßt sich kaum pauschal beantworten. Aber: Gint es schon FairCom-Kunden aus der Quam 3StarOnline + Partnerkarte -Aktion, die schon freigeschaltet wurden und Ihr Handy erhalten haben?!?


Benutzer block13 schrieb:
Wie kommt es,dass ich schon so lange warten muss,Herr Roloff? Ich warte jetzt schon 4 Wochen...ist es schon absehbar,wann ich mein Handy bekomme?

Menü
[2.2.1.1.1.1.1.1] Marc Roloff (faircom) antwortet auf masterwilliam
05.06.2002 12:43
Benutzer masterwilliam schrieb:
Das würde mich auch interessieren, aber das läßt sich kaum pauschal beantworten. Aber: Gint es schon FairCom-Kunden aus der Quam 3StarOnline + Partnerkarte -Aktion, die schon freigeschaltet wurden und Ihr Handy erhalten haben?!?

Ja, zu einigen Hundert Anträgen (oder rund 1,3% der Bestellungen) haben wir bisher eine Rückmeldung bekommen. Diese Kunden haben auch schon ihr Handy erhalten.

Sorry, dass es nicht mehr sind und demzufolge 98% noch warten, aber - wie schon mehrfach geschrieben - können wir wenig tun, da es nicht in unserer Hand liegt.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[2.2.1.1.1.1.2] Marc Roloff (faircom) antwortet auf block13
05.06.2002 12:30
Benutzer block13 schrieb:
Wie kommt es,dass ich schon so lange warten muss,Herr Roloff? Ich warte jetzt schon 4 Wochen...

Wie mehrfach geschrieben, gibt es zwei Hauptprobleme bei Quam: Fehlende SIM-Karten und lange Zeiten, bis Rückmeldungen von Quam eingehen (bei uns aktuell bis zu 30 Tage). Damit wird es wohl zu tun haben.

ist es schon absehbar,wann ich mein Handy bekomme?

Dazu kann im Moment niemand eine verbindliche Aussage machen, da nur Quam es in der Hand hat.

Ich möchte noch einmal betonten, dass ich es außerordentlich bedauere, dass derartige Wartezeiten entstehen - zumal wir normalerweise stets innerhalb weniger Tage Karte + Handy ausliefern. Leider sind wir jedoch auf Quam angewiesen. Solange wir für einen Antrag keine Karte haben, können wir diesen nicht übermitteln, solange wir keine Freischaltung haben, können wir nicht Karte+Handy verschicken.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[2.2.1.1.1.1.2.1] Santini antwortet auf Marc Roloff (faircom)
05.06.2002 12:34
Wie sieht es denn mit der Vergabe der Rufnummern aus? Nach Kartennummern kann Quam nicht suchen, laut einer Info-Mail aus Ihrem Hause werden die Nummern aber erst bei Freigabe vergeben. Aus anderen Quellen höre ich, daß die Rufnummern bereits bei Lieferung an den Händler auf den Karten stehen.

Gruß

Frank
Menü
[2.2.1.1.1.1.2.1.1] Marc Roloff (faircom) antwortet auf Santini
05.06.2002 12:56
Benutzer Santini schrieb:
Wie sieht es denn mit der Vergabe der Rufnummern aus? Nach Kartennummern kann Quam nicht suchen, laut einer Info-Mail aus Ihrem Hause werden die Nummern aber erst bei Freigabe vergeben. Aus anderen Quellen höre ich, daß die Rufnummern bereits bei Lieferung an den Händler auf den Karten stehen.

Siehe meine Antwort unter https://www.teltarif.de/forum/s7811/301-5.html

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)