Diskussionsforum
Menü

DLC New Media AG


08.01.2004 11:50 - Gestartet von KatrinWidauer

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen. Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati
Menü
[1] ratte16 antwortet auf KatrinWidauer
08.01.2004 12:18
Benutzer KatrinWidauer schrieb:

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen. Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati
Was für einen Vertrag haszt du denn mit denen.
Habe selber einen o2 Genion Duo, wird aber brav überwiesen schon seit 19 Monaten.

Ab und an mal mit Drohmail aber es klappt.
MFG
Lothar
Menü
[1.1] Teasy antwortet auf ratte16
25.02.2004 18:02
Hallo !

auch ich habe Mitte 2002 über ein Gewinnspiel zwei Handys mit
Grundgebührbefreiung für zwei Jahre und zwei Reisegutscheine
gewonnen.

Dieses wurde allerdings von einer Firma Mobilupgrade durchgeführt.

Die Erstattung kam allerdings immer von DLC (lt. Kontoauszug.)

Die Handys und alles andere habe ich erhalten, auch die Grundgebührenerstattung kamen Monat für Monat,
Anfangs zeitgleich mit der O2 Rechnung, nach und nach immmer
später, aber zumindest kam die Erstattung.

Seit Anfang des Jahres ist nun nichts mehr mit Erstattung,
obwohl die Verträge bis Ende August 2004 laufen.

Mir fehlt jetzt zweimal die Grundgebührenerstattung.

eMails an Mobilupgrade und DLC kommen zurück und die Hotlinenr bei Mobilupgrade funktioniert auch nicht.

Mal gucken wie das weitergeht, werde vielleicht mal den Tip mit dem Fax an O2 probieren.

Gruß

Teasy
Menü
[1.1.1] wallace51 antwortet auf Teasy
26.02.2004 12:22
Hab ja beschrieben wie es läuft.
siehe meine Beiträge, mir haben schon einige mitgeteilt, dass O2 bei Ihnen so kulant war wie bei mir!!
Menü
[1.1.1.1] volker-t antwortet auf wallace51
12.05.2004 11:50
Auch bei mir wurden seit Januar dieses Jahres die Grundgebühren für den o2 Genion Duovertrag nicht mehr erstattet. Ich habe DLC Newmedia und Mobilupgrade einen Brief geschrieben und danach wurden mir die Gebühren erstattet!
Menü
[1.1.1.1.1] Saba antwortet auf volker-t
28.08.2004 20:32
Hallo Volker,

ich habe gerade gelesen, dass man Dir nun die Erstattung zugesagt hat. Wer hat sie Dir zugesagt??? O² oder die DCL Media AG? Kannst Du mir bitte von DCL Media AG die Adresse oder Faxnummer mitteilen, unter der Du Kontakt aufnehmen konntest?Wie Du an meinem heutigen Beitrag sehen kannst, habe ich bereits einen Anwalt eingeschalten. Dieser hatte sich allerdings direkt an Mobil Upgrade gewandt und die Annahme des Schreibens wurde verweigert..

Würde mich wirklich über Deine Hilfe freuen!

Viele Grüße

Saba
Menü
[1.1.1.1.1.1] volker-t antwortet auf Saba
29.08.2004 09:25
Für alle die immer noch auf ihr Geld warten, ist hier ein kleiner Tip für die vorgehensweise
Einfach einen Brief an nachfolgende Adresse schreiben und wenn nach der ersten Aufforderung nicht gezahlt wird, sofort mit dem Anwalt drohen. So musste ich es vor einigen Tagen erneut machen, da IHF nicht von alleine den fälligen Betrag überwiesen hatte. Nach ein paar Tagen wurde das Geld meinem Konto gutgeschrieben. Die Anschrift an die Ihr den Brief senden solltet lautet:

Dlc newmedia AG / IHF Holding AG
Dorfstraße 50-54
50171 Kerpen



Menü
[1.1.2] yppsyloon antwortet auf Teasy
16.03.2004 22:48
Hallo!
Da geht's dir ja noch gut, ich habe im August 2002 auch das fragwürdige Glüch gehabt zwei der Handys zu "gewinnen". gesehen habe ich bisher weder die Handys, noch die Mobilfunkkarten noch den Erstattungsscheck für die Freischaltung der Handys. Das einzige das ich regelmäßig erhalte sind Rechnungen von O2, ohne dass ich jemals die Möglichkeit hatte mit diesen Handys auch nur eine einzige Minute zu telefonieren. Und auf alle meine Anfragen bei mobilupgrade wo denn die Handys usw. bleiben hüllt man sich in vornehmen Schweigen. Eine "feine" Gesellschaft ist mir das!!
Menü
[1.2] Rolf-D antwortet auf ratte16
04.03.2004 00:39
Hi Lothar,

bekommst du immer noch Geld von DLC?
Habe dieses Jahr nichts mehr erhalten und wie ich letztens hier schon schrieb, sind sie auch nicht mehr zu erreichen.
Wenn du noch eine Adresse,email oder Telefon von DLC hast die funktioniert, dann lass es mich bitte wissen, damit ich mit DLC in Kontakt kommen kann.

Ciao, Rolf
Menü
[1.2.1] ratte16 antwortet auf Rolf-D
04.03.2004 07:21
Benutzer Rolf-D schrieb:
Hi Lothar,

bekommst du immer noch Geld von DLC?
Habe dieses Jahr nichts mehr erhalten und wie ich letztens hier schon schrieb, sind sie auch nicht mehr zu erreichen. Wenn du noch eine Adresse,email oder Telefon von DLC hast die funktioniert, dann lass es mich bitte wissen, damit ich mit DLC in Kontakt kommen kann.

Ciao, Rolf

Nein bekomme auch nichts mehr. und die Firma gibt es nicht mehr. Habe einen netten Brief an O2 gwsxhrieben die übernehmen die GB jetzt bis zum Ablauf der Verträge( Genion Duo
MFG Lothar
Menü
[1.3] Teasy antwortet auf ratte16
18.03.2004 18:27
Benutzer ratte16 schrieb:
Benutzer KatrinWidauer schrieb:

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen.
Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen,
wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati
Was für einen Vertrag haszt du denn mit denen. Habe selber einen o2 Genion Duo, wird aber brav überwiesen schon seit 19 Monaten.

Ab und an mal mit Drohmail aber es klappt.
MFG
Lothar

Hallo Lothar,

mich würde mal interessieren an wen Du die "Erinnerungsmails"
schickst, denn die eMail Adressen, Faxnrn und Telefonnrn. sind sind mehr verhanden, jedenfalls die, die ich gefunden habe.


Wie gesagt, bei mir bleiben seit Anfang des Jahres die Zahlungen aus.
Habe mich jetzt direkt an O2 gewandt und von denen ein Gesprächsguthaben in Höhe von 203,40 € auf meinem Handykonto gutgeschrieben bekommen (Das entspricht 12x 16,95 und das obwohl der Vertrag nur noch bis 31.08.2004 läuft und bereits gekündigt ist.
Menü
[2] sasch antwortet auf KatrinWidauer
09.01.2004 17:17
Benutzer KatrinWidauer schrieb:

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen. Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati

hallo, ich bin ganz ähnlich von der DSL NEW MEDIA AG in Nörvenich(?), Inhaber : David Fetten (?) geschädigt worden. Alles, was Du beschrieben hast ist bei mir identisch. Ich zahle und zahle, immer an 02, und sehe natürlich von der Erstattung gar nichts. Ich habe keinen Vertrag, o2 hat keinen Vertrag und David Fetten ist verschollen.
Menü
[2.1] sasch antwortet auf sasch
09.01.2004 17:48
Hallo, ich habe mich vertippt. Die Firma von David Fetten in der Elbinger Straße in Nörvenich heißt natürlich DLC NEW MEDIA AG !!!!
Menü
[2.1.1] nima82 antwortet auf sasch
13.01.2004 10:28
Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie ihr. Ich habe bis jetzt noch gar kein Geld erstattet bekommen. Habe gerade versucht eine Mail an service@dlc-newmedia.de zu schicken. Diese kommt aber wieder zurück. Bei der Hotline wird einem mitgeteilt, dass die Firma gerade umzieht, deshalb für zwei Wochen nicht erreichbar ist und bekommt folgende Nummer 0177- 3338786 durchgegeben, wo man angeblich jemanden erreichen soll. FEHLANZEIGE! Wenn ich sie heute im laufe des Tages nicht erreiche werde ich mich mit meinem Anwalt in Verbindung setzen.


Menü
[2.1.1.1] sasch antwortet auf nima82
14.01.2004 14:21
Hallo,
ich würde gerne in Zusammenarbeit mit Anderen etwas in die Wege leiten.....
Ich bekomme von o2 seit Monaten Rechnungen, habe aber bei DLC NWE MEDIA AG lediglich einen Ggewinnspielantrag ausgefüllt. o2 hat mir zweimal schriftlich mitgeteilt, sie hätten keinen Vertrag vorliegen, dennoch buchen Sie fleißig ab....
Nachdem o2 sieben Monate zu diesem Fall geschwiegen hat wurde nun ein ein Inkassounternehmen eingeschaltet. Aus dem neuseten Schreiben eines Herrn Klaus - R. Münch, Leiter der Kundenbetreung bei o2 geht nur hervor, daß o2 nun darauf besteht, daß ich einen Vertrag über 24 Monate mit Ihnen hätte und das o2 anscheinend, offensichtlich Geschäftspartner von DLC NEW MEDIA AG ist...
Es ist mir ein Rätsel warum o2 so fleißig, zum Schaden der "Kunden" mit DLC zusammenarbeitet.
Sei Du bitte so nett und sende mir die Daten deines Falles.Meine Adresse ist: SabineScheffer@aol.com
Vielen Dank
Menü
[2.2] grinsefrau antwortet auf sasch
14.01.2004 14:40
Man könnte ja eventuell auf die Idee kommen, daß dieser Zustand betrugsähnlich sein könte...


Benutzer sasch schrieb:
Benutzer KatrinWidauer schrieb:

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen.
Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen,
wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati

hallo, ich bin ganz ähnlich von der DSL NEW MEDIA AG in Nörvenich(?), Inhaber : David Fetten (?) geschädigt worden.
Alles, was Du beschrieben hast ist bei mir identisch. Ich zahle und zahle, immer an 02, und sehe natürlich von der Erstattung gar nichts. Ich habe keinen Vertrag, o2 hat keinen Vertrag und
David Fetten ist verschollen.
Menü
[2.2.1] OlliS antwortet auf grinsefrau
30.01.2004 14:25
Ich habe auch diesen Monat (01/2004) zum ersten Mal kein Geld von denen bekommen. Sonst konnte man sich über die Internetseite oder die Hotline immer noch melden, wenn das Geld nicht kam und die haben es dann noch überwiesen - doch beides gibt es scheinbar nicht mehr...
Im Nachhinein scheint es so, dass die Firma früher immer wieder versucht hat, auszutesten ob man sich meldet, wenn man kein Geld bekommen hat...
Was können wir jetzt tun?
Menü
[2.2.1.1] timmy2000 antwortet auf OlliS
02.02.2004 01:13
So ein Mist!!!

Für Januar habe ich auch kein Geld für meinen O2 Vertrag bekommen. Der kostet immerhin 16,95 im Monat. Vorher haben sie das schon drei oder viermal gemacht aber mit einem Anruf war das Geld dann ein paar Tage später wieder da! Geht da wirklich keiner mehr ans Telefon?

Ich hoffe das geht noch ein paar Monate gut und ich kann den Vertrag kündigen. Dann sind die 2 Jahre rum.

Was kann man denn machen wenn sie jetzt tatsächlich nicht weiter bezahlen???

Alles Gute... TIM
Menü
[2.2.1.1.1] wallace51 antwortet auf timmy2000
03.02.2004 13:07
Also ich hatte auch über die bisherige Laufzeit (18Monate) andauernd Probleme mit der monatlichen Erstattung der Grundgebühr von dLC. Bei Vertragsabschluß wurde mir ein Vorabscheck für die komplette Laufzeit zugesichert.
Nach Abschluß hieß es dann monatlich. Ich musste fast jeden Monat nachhaken, wo mein geld bleibt. Die letzte Erstattung erfolgte im Dezember 2003. Da im Januar04 wieder keine Erstattung kam, habe ich mich direkt an O2 mit einem Schreiben gewandt. Ich bekam nach 2Tagen Antwort, dass die Grundgebühr ab sofort nicht mehr von O2 berechnet wird bis Vertragsende.
Das finde ich mehr als kulant. Also ein Lob an O2.Ich habe somit dann nur im Januar einen Verlust i.H.v.16,95€.

Üer die D2-Vertrags Wertescheck- Geschichte kann ich nur sagen, dass ich auch so einen Vertrag abgeschlossen hatte, ich bekam auch immer 4Schecks, sehr schleppend, aber hatte insgesamt alle 16erhalten von DLC.

Aber ich kann aufgrund meiner Erfahrungen nur jeden von der DLC abraten, zumal die ja eh nicht mehr greifbar sind.
Ich würde bei anderen Billiganbietern aufpassen, nicht dass die DLC neufirmiert wieder dahinter steckt.
Menü
[2.2.1.1.1.1] ratte16 antwortet auf wallace51
12.02.2004 16:41
Benutzer wallace51 schrieb:
Also ich hatte auch über die bisherige Laufzeit (18Monate) andauernd Probleme mit der monatlichen Erstattung der Grundgebühr von dLC. Bei Vertragsabschluß wurde mir ein Vorabscheck für die komplette Laufzeit zugesichert. Nach Abschluß hieß es dann monatlich. Ich musste fast jeden Monat nachhaken, wo mein geld bleibt. Die letzte Erstattung erfolgte im Dezember 2003. Da im Januar04 wieder keine Erstattung kam, habe ich mich direkt an O2 mit einem Schreiben gewandt. Ich bekam nach 2Tagen Antwort, dass die Grundgebühr ab sofort nicht mehr von O2 berechnet wird bis Vertragsende. Das finde ich mehr als kulant. Also ein Lob an O2.Ich habe somit dann nur im Januar einen Verlust i.H.v.16,95€. Auch mir zahlt O2 die restliche Grundgebühr bis vertragsende nachdem DLC nicht mehr zahlt. Üer die D2-Vertrags Wertescheck- Geschichte kann ich nur sagen, dass ich auch so einen Vertrag abgeschlossen hatte, ich bekam auch immer 4Schecks, sehr schleppend, aber hatte insgesamt alle 16erhalten von DLC.

Aber ich kann aufgrund meiner Erfahrungen nur jeden von der DLC abraten, zumal die ja eh nicht mehr greifbar sind. Ich würde bei anderen Billiganbietern aufpassen, nicht dass die DLC neufirmiert wieder dahinter steckt.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1] nima82 antwortet auf ratte16
20.02.2004 16:15
Hallo alle zusammen,

habe gerade wieder versucht bei der Hotline der DLC New Media AG anzurufen, aber man wird wiederum an diese Handynummer verwiesen: 0177-3338786.
Bei der Handynummer habe ich jemanden zu sprechen bekommen der allerdings nur für die ISDN Anlagen zuständig ist. Der letzte Anruf bei der DLC New Media ist nun exakt einen Monat und eine Woche her und auf dem Tonband erfolgt die Durchsage, dass der Umzug zwei Wochen dauert.
Habt ihr irgendwelche Tipps? Habt ihr sonst irgendwie jemanden erreicht???
Ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll.

Der Herr hat mir gesagt, dass sich in ein bis zwei Wochen jemand bei mir melden wird. Ob man das glauben soll???
Menü
[2.2.1.1.1.2] mcfren antwortet auf wallace51
19.02.2004 20:36
Sag mal, wie hast du denn O2 dazu bekommen, die Nutzungsgebühr zu erlassen? Grundsätzlich hast du doch keinen Anspruch darauf gegenüber O2. Schließlich war die Grundgebührerstattung ein reines Angebot von dlc new media ohne mitwirkung von o2.

Interessiert mich wirklich!
Menü
[2.2.1.1.1.2.1] ratte16 antwortet auf mcfren
04.03.2004 07:24
Benutzer mcfren schrieb:
Sag mal, wie hast du denn O2 dazu bekommen, die Nutzungsgebühr zu erlassen? Grundsätzlich hast du doch keinen Anspruch darauf gegenüber O2. Schließlich war die Grundgebührerstattung ein reines Angebot von dlc new media ohne mitwirkung von o2.

Interessiert mich wirklich!

Nicht drohen einfach nett schreiben man ware ja mit O2 zufrieden und möchte gerne Kunde beiben usw
Menü
[2.2.1.1.1.2.1.1] wallace51 antwortet auf ratte16
04.03.2004 09:21
genau, das funktioniert, die schreiben auch,
dass es rein Kulanz ist. Man muss nur freundlich schreiben, um Hilfe bitten. Nicht drohen oder so, dann werden die auch stur sein. Die haben ja nichts mit DLC zu tun.
und ich habe schon einige mails von Leuten hier bekommen, dass es auch geklappt hat!
Menü
[2.2.1.1.1.3] wallace51 antwortet auf wallace51
20.02.2004 16:44
Hallo,

aufgrund der vielen Nachfragen bei mir svhreib ich mal meine Vorgehensweise rein:

ich habe O2 einen Brief an die Service Nummer gefaxt(steht auf Rechnung) und an die Kundenbetreuung in Nürnberg geschickt.

Betreff: O2 Zusammenarbeit mit einem unseriösem Anbieter?

Ich habe denen genau beschreiben, wie ich den Vertrag bei Dlc abgeschlossen habe, und wie die G-gebühr erstattet werden sollte und dass ich jeden Monat nachhaken musste und jetzt gar nichts mehr kommt.
dann habe ich um Hilfe gebeteten, da ich die Dlc weder schriftlich, noch per email erreichen kann, dass die Homepage gelöscht ist, und dass die Hotline immer erzzählt, die DLC sei erst in Wochen wieder erreichbar.
Dann habe ich höflich die Frage gestellt, wie ein so seriöses Unternehmen wie O2 mit solchen unseriösen Providern zusammenarbeiten kann.
Wichtig hierbei ist, denke ich,dass ihr sehr freundlcih seid, da die nicht dazu verpflichtet sind, die Gebühr wegfallen zulassen.
ich hab mich auf naiv gestellt, dass ich ja nicht weiß, was ich nun tun kann gegen die DLC und um Hilfe gegeben.
und dass ich mit O2 immer zufrieden war.
Und ob sie mir nicht einen Einigungsvorschlag machen können, damit ich nicht auf den ganzen Kosten hängen bleibe.
Innerhalb von 3Tagen kam die Antwort, dass man nicht verpflichtet sei aber aus KULANZ die fortlaufende G.gebühr streicht, da ich als Kunde wichtig sei.
Für bereits entstandene Verlust können sie aber nicht aufkommen.
Ich habe 2Monate so bezahlen müssen aber besser als8Monate
Schreibt mal eure Ergebnisse anschliessend heir rein.

Allen viel Glück!Q!!
Menü
[2.2.1.2] Rolf-D antwortet auf OlliS
02.03.2004 09:13
Hallo,

ich habe dieses Jahr noch keine Rückerstattung erhalten. Bis auf 2x lief es eigentlich pünktlich. Bei den beiden Monaten wo kein Geld kam, hat eine email ausgereicht und das Geld wurde überwiesen. Nun aber kommen die email's gar nicht an (Mail Delivery System), die Hotline verweist auf eine Handynummer und bei dieser kommt nur die Auskunft, alle Leitungen sind zur Zeit belegt.
Hat überhaupt schon jemand dieses Jahr eine Erstattung erhalten oder stellen die sich tot?
Weiß jemand wie man an diese Leute herankommt?
Was könnte man noch tun um an sein Geld zu kommen?
Bei mir sind es (nur) noch 6 Zahlungen, aber auf diese versprochene Rückzahlung will ich nicht verzichten.

mfg, Rolf
Menü
[2.2.1.2.1] wallace51 antwortet auf Rolf-D
02.03.2004 10:36
Hallo Rolf,

les mal meine Beiträge, ich habe beschrieben, wie du von O2 dein geld bekommst. Bei mir haben sich schon viele "Geprellte"auf die EInträge gemeldet. Interessant ist, dass alle dieses Jahr kein Geld bekommen haben und alle noch 6ausstehende Zahlungen haben. Wende dich an O2, die haben mir und denen die es mir gleichgetan haben geholfen!!!!!
Menü
[2.3] schwabe20 antwortet auf sasch
31.03.2004 17:40
hallo,

ich habe bei diesem ar*** privat angerufen (ww.telefonbuch.de, gesucht nach fretten). ich denke dass das nich ok ist, aber ich will mein geld! dort wurde mir gesagt, dass dieser davin bis mitte nächsten monat auf urlaub ist. ich soll in der firma anrufen (die ja nich mehr existiert). umsomehr ich mich damit befasse, umso undurchsichtiger wird das ganze. irgendwie hängen da voll viele domains und firmen miteinander zusammen!

Menü
[2.3.1] dz antwortet auf schwabe20
31.03.2004 19:50
Hallo.

Benutzer schwabe20 schrieb:
ich habe bei diesem ar*** privat angerufen (ww.telefonbuch.de, gesucht nach fretten). ich denke dass das nich ok ist, aber ich will mein geld! dort wurde mir gesagt, dass dieser davin bis mitte nächsten monat auf urlaub ist. ich soll in der firma anrufen (die ja nich mehr existiert). umsomehr ich mich damit befasse, umso undurchsichtiger wird das ganze. irgendwie hängen da voll viele domains und firmen miteinander zusammen!

Du meinst David Fetten, oder?

Daß er in Urlaub ist, glaubt ja wohl kein Mensch...

Gruß

DZ
Menü
[2.3.1.1] facetto antwortet auf dz
01.04.2004 16:20
wieso? er hat doch schließlich ne menge geld zu verpulvern :)
Menü
[2.4] krawallo antwortet auf sasch
12.07.2004 08:21
Benutzer sasch schrieb:
Benutzer KatrinWidauer schrieb:

Hallo!!

Habe auch Mitte 2002 einen Vertrag bei der Dlc Media AG in Kerpen abgeschlossen. Zuerst wurde mit völlig die Grundgebühr übernommen, bis vor 3 Monaten wurde sie auch wie abgemacht überwiesen.. Das hat sich jetzt aber: seit ca. 3 Monaten bekomme ich keine Erstattungen mehr, muss alles selber zahlen.
Habe heute (nach neuem Kontoauszug OHNE Rückerstattung) versucht, mit denen in Verbindung zu treten, Telefonnummern sind alle falsch oder es geht keiner ran, auf emails antworten die anscheinend nicht. Hab mich jetzt schon mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gestzt, mal sehen, ob sich was machen lässt...
Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht oder werden nur bei mir die Erstattungen nicht vorgenommen? Würde mich freuen,
wenn mir jemand weiterhelfen kann!

MfG Kati

hallo, ich bin ganz ähnlich von der DSL NEW MEDIA AG in Nörvenich(?), Inhaber : David Fetten (?) geschädigt worden.
Alles, was Du beschrieben hast ist bei mir identisch. Ich zahle und zahle, immer an 02, und sehe natürlich von der Erstattung gar nichts. Ich habe keinen Vertrag, o2 hat keinen Vertrag und
David Fetten ist verschollen.
Menü
[3] hseger antwortet auf KatrinWidauer
19.02.2004 12:56
Hallo Kati,

ich hab die gleichen Erfahrungen gemacht,
es bleibt wohl nur der Gang zum Rechtsanwalt

Gruß
Helmut
Menü
[3.1] nima82 antwortet auf hseger
20.02.2004 16:09
Kein Beitrag
Menü
[3.1.1] KK-EDV antwortet auf nima82
04.03.2004 11:36
Moin,

meine Letzte Gutschrift von DLC war am 02.01.2004. Anfang 2003 bei den angeblichen "Serverproblemen" von DLC habe ich auch etwa 4-5 Monat kein Geld gesehen. Ich denke ich werde um eine Klage nicht rumkommen. Sollte einer von euch noch den genauen Vertrag von DLC bzgl. GG-Erstattung haben, wäre ich sehr dankbar wenn Ihr mir den Vertrag mal zuschicken könntet (Fax oder Mail). E-Mail ist: info@kowal-edv.com. Dort gebe ich euch auch die Faxnummer. Will sie hier nicht so Öffentlich rausgeben, wegen WERBEFAXEN und so weiter... Man weiß ja nie wer hier in den Foren so liest...
Menü
[3.1.1.1] wallace51 antwortet auf KK-EDV
04.03.2004 16:27
und nochmal aufgrund fortlaufender Nachfragen:

aufgrund der vielen Nachfragen bei mir svhreib ich mal meine Vorgehensweise rein:

ich habe O2 einen Brief an die Service Nummer gefaxt(steht auf Rechnung) und an die Kundenbetreuung in Nürnberg geschickt.

Betreff: O2 Zusammenarbeit mit einem unseriösem Anbieter?

Ich habe denen genau beschreiben, wie ich den Vertrag bei Dlc abgeschlossen habe, und wie die G-gebühr erstattet werden sollte und dass ich jeden Monat nachhaken musste und jetzt gar nichts mehr kommt.
dann habe ich um Hilfe gebeteten, da ich die Dlc weder schriftlich, noch per email erreichen kann, dass die Homepage gelöscht ist, und dass die Hotline immer erzzählt, die DLC sei erst in Wochen wieder erreichbar.
Dann habe ich höflich die Frage gestellt, wie ein so seriöses Unternehmen wie O2 mit solchen unseriösen Providern zusammenarbeiten kann.
Wichtig hierbei ist, denke ich,dass ihr sehr freundlcih seid, da die nicht dazu verpflichtet sind, die Gebühr wegfallen zulassen.
ich hab mich auf naiv gestellt, dass ich ja nicht weiß, was ich nun tun kann gegen die DLC und um Hilfe gegeben.
und dass ich mit O2 immer zufrieden war.
Und ob sie mir nicht einen Einigungsvorschlag machen können, damit ich nicht auf den ganzen Kosten hängen bleibe.
Innerhalb von 3Tagen kam die Antwort, dass man nicht verpflichtet sei aber aus KULANZ die fortlaufende G.gebühr streicht, da ich als Kunde wichtig sei.
Für bereits entstandene Verlust können sie aber nicht aufkommen.
Ich habe 2Monate so bezahlen müssen aber besser als8Monate
Schreibt mal eure Ergebnisse anschliessend heir rein.
Menü
[3.1.1.2] KK-EDV antwortet auf KK-EDV
10.03.2004 18:33
Hallo,

da die Firma d.l.c. NewMedia AG ihre Homepage nicht mehr registriert hat, haben wir uns gedacht sie auf unseren Namen zu Registrieren und dort ein Forum über dieses Thema zu erstellen.
Da es mit sicherheit noch viele Menschen gibt, die versuchen die Homepage www.dlc-newmedia.de zu erreichen um mit dieser Firma in kontakt treten zu können, sollten wir ihnen mit diesem Forum die Möglichkeit geben sich informieren zu können. Bitte meldet euch dort an, auch wenn bisher lediglich 2 Benutzer registriet sind... Wir (und evtl. auch die leute die diese Homepage besuchen) wären euch sehr Dankbar für eure Mithilfe!

MfG

M. Kowal
Menü
[3.1.1.2.1] RE: DLC New Media AG-homepage
pistazienfresser antwortet auf KK-EDV
10.03.2004 18:44
Benutzer KK-EDV schrieb:
Hallo,

da die Firma d.l.c. NewMedia AG ihre Homepage nicht mehr registriert hat, haben wir uns gedacht sie auf unseren Namen zu Registrieren und dort ein Forum über dieses Thema zu erstellen. Da es mit sicherheit noch viele Menschen gibt, die versuchen die Homepage www.dlc-newmedia.de zu erreichen um mit dieser Firma in kontakt treten zu können, sollten wir ihnen mit diesem Forum die Möglichkeit geben sich informieren zu können. Bitte meldet euch dort an, auch wenn bisher lediglich 2 Benutzer registriet sind... Wir (und evtl. auch die leute die diese Homepage besuchen) wären euch sehr Dankbar für eure Mithilfe!

MfG

M. Kowal
Wie genau heißt denn die Homepage ausgeschrieben?

Gruß
pistazienfresser
Menü
[3.1.1.2.1.1] dz antwortet auf pistazienfresser
10.03.2004 19:24
Hallo.

Auf der ex-DLC Homepage gibt es jetzt ein Forum für geprellte Kunden.

http://www.dlc-newmedia.de/

Gruß

DZ
Menü
[3.1.1.2.1.1.1] dlc zahlt wieder!!
mcfren antwortet auf dz
11.03.2004 14:28
Hallo,

habe gestern auf meinem Kontoauszug festgestellt, dass die dlc am 9.3. zweimal die Gutschrift von 16,95 erstattet hat. Also für Januar und Februar. Habt ihr ähnliche Erfahrungen???
Ist die Firma doch noch nicht von der Bildfläche verschwunden??
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1] renn-tier antwortet auf mcfren
12.03.2004 15:19
Hallo, auch bei mir wurde nach 2 nicht gezahlten Monaten,
mal wieder einmalig 16,95 Euro überwiesen.
Sehr erstaunlich.
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.1] ratte16 antwortet auf renn-tier
12.03.2004 16:44
Benutzer renn-tier schrieb:
Hallo, auch bei mir wurde nach 2 nicht gezahlten Monaten, mal wieder einmalig 16,95 Euro überwiesen.
Sehr erstaunlich.

Bei mir noch nichts soll aber auch egal sein da O2 den Rest der Laufzeit bis Juni zu 100% übernimmt
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.1.1] imdlc1 antwortet auf ratte16
18.03.2004 20:08
Infos aus dem Handelsregister:

DLC Newmedia hat umfimiert. Neuer Firmenname: IHF Holding AG
http://www.ihf-holding.de/
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Thobine antwortet auf imdlc1
21.03.2004 23:29
Hat schon jemand versucht, die Nummer, die auf der neuen Homepage steht, anzurufen? Hoffentlich leiden die Mitarbeiter dort nicht an Gedächtnisschwund bzgl. "DLC NewMedia".
Will meine ausstehenden 50,85€ wiederhaben. *Schnüff*

Gruß,
Thobine
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] wallace51 antwortet auf Thobine
22.03.2004 15:26
ich bin stinksauer, die dlc hat diesen monat erstmals nach 3monaten wieder eine Grundgebühr erstattet und hat das heute wieder storniert unter ihf holding.
MAn ist das ein Sauverein
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.2] Thobine antwortet auf Thobine
26.03.2004 11:26
Auch ich bin jetzt nach einem Schreiben an o2 für den Rest der Vertragslaufzeit von den Grundgebühren befreit.
Ich kann jedem nur raten, sich an o2 zu wenden, um seinen durch DLC verursachten Schaden zumindest zu verringern!
Nochmals Danke ans Forum für diesen Tip!

Gruß,
Thobine
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2] RE: IHF Holding zieht 16,95Euro ein vom Konto!
elkehi antwortet auf renn-tier
23.03.2004 11:42
Hallo T-error,

auch bei mir kam erst am 09.03. eine Überweisung von dlc über 16,95 nachdem vorher nichts mehr kam und am 19.03. tauchte eine Belastung über 16,95 von einer IHF Holding AG wegen einer angeblichen Fehlbuchung auf. Diesem Einzug der IHF habe ich widersprochen, sodass mein Geld wieder auf meinem Konto gutgeschrieben wurde und die nette Firma IHF, die laut meiner Bank das Vorliegen einer Einzugsermächtigung behauptet hat, darf noch 5 € Gebühren löhnen. Mal gespannt, wie's weitergeht.

Bei O2 bin ich für den von dlc vermittelten Genion-Vertrag nach einem netten Schriftverkehr inzwischen von der Grundgebühr 'aus Kulanz, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht' befreit.
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1] computerprofi antwortet auf elkehi
24.03.2004 06:46
Hallo,

bei mir ist es genau wie bei den meisten anderen. Seit 18 Monaten läuft der Vertrag mit DLC/O2. Die Grundgebühren wurden bis Ende des Jahres 2003 auch immer erstattet - Teilweise jedoch nach Briefwechseln und Drohungen mit Anwaltshilfe. Ab Januar bis vorige Woche dann keine Erstattungen mehr. Also wieder Brief aufgesetzt und Frist gesetzt. Dann Mitte der vergangenen Woche gleich 2 mal die Erstattung bekommen (also für Januar und Februar). Und die Überraschung: Eine Abbuchung von meinem Konto von der IHF-Holdung wegen "Fehlbuchung O2) in Höhe von 16,95 Euro. Ich kenne keine IHF-Holding. Was bilden die sich ein, ohne Einzugsermächtigung Geld von meinem Konto abzubuchen?? Also die Buchung zurückgerufen. Dann gestern die Überraschung: Erneut eine Abbuchung dieser Firma. Also die zweite Erstattung wollten sie sich auch wiederholen. Und wieder zur Bank und das Geld zurückgebucht. Übrigens meine Frau hat den gleichen Vetrag und da haben sie es genauso versucht. Ist also kein Einzelfall. Ich vermute, das da bei den Buchungen arg was schiefgelaufen ist und die "neue" Firma IHF will nun möglichst viel Geld zurückhaben, da sie die Altschulden der DLC nicht übernehmen wollen. Nunja, ich ziehe zur Zeit Erkundigungen ein, ob es möglich ist diese IHF zu verklagen bzw. anzuzeigen wegen Betrugsverdachts. Abbuchungen ohne Einzugsermächtigungen dürften ja wohl dazu zählen. Würde mich freuen, wenn ich hier weiterhin auch von euch auf dem laufenden gehalten werde, was ihr so für Erfahrungen macht.

Schönen Gruss aus Köln
Harald
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1.1] facetto antwortet auf computerprofi
24.03.2004 17:23
wieviel gebühren zahlen die denn pro gecanceltem einzug?

wenn du schon in köln wohnst, kannst du ja gleich mal bei den vorbeistiefeln!

habe gestern ein fax an o2 geschickt zwecks kulantem verzicht auf grundgebührberechnung, mal schauen...
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1] baeckerman antwortet auf facetto
24.03.2004 22:27
Da bin ich mal gespannt! Das bei DLC angegebene Konto gibst noch, aber da ist kein Geld drauf! :) Das geld geht immer direkt auf mein andres Konto, da ich das alte auflösen will.
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.1] disi antwortet auf baeckerman
25.03.2004 09:33
Hallo,

weiß jedmand der Grund für den Einzug?. Ich werde auf jedenfalls die von der IHF Holding AG eingezogene Lastschrift über 16,95 € zu deren Lasten einfach zurück geben (6 Wochenfrist beachten).

Gruß
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.2] computerprofi antwortet auf facetto
25.03.2004 11:27
Benutzer facetto schrieb:
wieviel gebühren zahlen die denn pro gecanceltem einzug?

wenn du schon in köln wohnst, kannst du ja gleich mal bei den vorbeistiefeln!

habe gestern ein fax an o2 geschickt zwecks kulantem verzicht auf grundgebührberechnung, mal schauen...

Hi,
also ich wohne zwar in Köln, aber ich habe was besseres zu tun, als zu denen hinzudackeln und wegen meiner Grundgebühren mit denen zu verhandeln. Nachdem ich nun die Gelder zurückgerufen habe liegt es doch an denen sich mal zu melden. Dazu fällt mir dann auch noch ein, das es extrem unseriös ist, den Firmennamen zu wechseln und dies den Kunden nicht mitzuteilen. Und ausserdem unter dem Namen DLC Geld zu überweisen, aber es unter einem anderen Namen nämlich IHG wieder zurückzufordern. Muss ich da als "dummer" Verbrauche einen Zusammenhang sehen wenn ich mehrere Telefonveträge habe? Ich denke nicht ;-)

Gruss
Harald
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1.2] schlumpfine2001 antwortet auf computerprofi
24.03.2004 21:44
Hi,

ich bekam nach einigen Mecker-Emails auch direkt zwei erstattungen und auch prompt eine Abbuchung wegen einer angeblochen "Fehlbuchung". Noch konnte ich eine zweite nicht feststellen...aber ich schaue aufmerksam.
Werde dann an O2 schonmal die Kündigung schicken.....bis ende 2003 war ja noch alles ok, da fehlte mal nur eine Buchung. Und nach einer Reklamation war die auch sofort da. Sauhaufen da....
Menü
[3.1.1.2.1.1.1.1.2.1.3] Saba antwortet auf computerprofi
28.08.2004 20:12
Hallo,

da ich nun schon sehr lange nicht mehr hier im Forum war, muss ich mich erst noch etwas zurechtfinden.Also... Ich habe vor ca. 2 Jahren einen O² Vertrag mit zwei ganz einfachen Handys gewonnen.Es wurde ein Vertrag über 2 Jahre abgeschlossen, wobei ich die Grundgebühr erstattet bekommen sollte!!! Die ersten 3 Monaten wurden anstandslos von O² getragen bzw. sofort per V-Scheck erstattet. Die Grundgebühr für die restliche Laufzeit von 21 Monaten wollte die Fa. Mobil Upgrade tragen.(Hat sich jedoch nicht!!!) Erst erhielt ich eine grosse Anzahl von Vertröstungsmails, mit der Mitteilung, dass sich alles etwas verzögern würde. Dann hiess es, dass nun doch nicht, wie angekündigt, der offene Gesamtbetrag überwiesen werden würde, sondern die Erstattung monatlich erfolgen würde.Im Päcken, in dem die Handys zugeschickt wurden, befand sich die Mitteilung, dass die Fa. DCL Media AG die Erstattung der Grundgebühr übernehmen würde. Von denen kam dann auch irgendwann im November ein Brief bei mir an, in dem um die Mitteilung der Rufnummern aus dem Duo-Vertrag sowie meine Bankverbindung gebeten wurde. Allerdings sollte dies bis September geschehen, obwohl wir schon November hatten. Ich schickte sofort den ausgefüllten Abschnitt per Fax los, aber es passiert nichts. Mir wurde monatlich die Grundgebühr abgebucht. Vor kurzer Zeit war ich nun beim Anwalt und dieser hat eine Zahlungsaufforderung an Mobil Upgrade, per Einschreiben, geschickt.Die Annahme wurde verweigert!!! Dies erfuhr ich heute erst, da mir der Anwalt geschrieben hat.--- Jetzt meine Fragen mit der Bitte um Antwort an Euch. Wer kann mir sagen, ob dieser Herr Fetten vor 2 Jahren für diese Aktion bei Mobil Upgrade verantwortlich war. Was ist aus Mobil Upgrade geworden? Wo erreicht mein Anwalt die DCL Media AG, die die Kosten übernehmen sollte? Bitte mailt mir doch aktuelle Faxnummern und Adressen von beiden Firmen.Vielleicht könnt Ihr mich auch auf einen informativen Beitrag hier im Forum aufmerksam machen.Ich möchte dieses Geld einklagen.

Gruss aus dem verregneten Berlin

Saba
Menü
[4] jmoell antwortet auf KatrinWidauer
03.04.2004 13:24
Ich habe bis Februar die Rückvergütung 16,95€ erhalten.
Dann hat sich die IHF Holding AG
Girlitzweg 20
50829 Köln
gemeldet und hat von meinem Konto mit der Bezeichnung
"Fehlbuchung" einmal 16,95€ zurückgebucht.
Es kann ja nicht jeder mit meinem Geld wirtschaften, also habe ich mir den Betrag wiedergeholt.
Vielleicht hift die Anschrift für weitere Forderungen, denn für März habe ich auch noch nichts bekommen.

MfG Jürgen
Menü
[4.1] ryba antwortet auf jmoell
05.04.2004 16:36
Tach Mitleidende,
bei mir zahlt die Firma dlc new media AG nun schon seit Februar 2003 nicht mehr und das Problem ist, dass die Handykarten nicht genutzt werden und somit der gesamte Verlustbetrag um so mehr weh tut!
Allerdings habe ich mal versucht bei der IHF Holding anzurufen (mittels der genannten Adresse in Köln und der Auskunft), doch dort ist nur eine BuchBinde-Firma wohnhaft, die von den anderen beiden AGen nichts gehört hat...
Handyvertrag läuft langsam aber stetig aus...es gibt halt nichts umsonst!

Schöne Grüße
Menü
[4.1.1] facetto antwortet auf ryba
07.04.2004 14:23
leute, ist doch ganz einfach. schickt das hier unten an o2 und ein paar tage später seit ihr die verbleibende grundgebühr los. ist zwar nur ein schwacher trost, aber immerhin!

--------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe im Juli 2002 einen O2 Genion Duo Vertrag über die Firma DLC Newmedia AG abgeschlossen. Dieser Vertrag sieht vor, dass ich die monatlich anfallenden Grundgebühren in Höhe von 16,95 Euro jeweils durch die DLC Newmedia AG ersetzt bekomme. Leider hat die DLC Newmedia AG ihre Zahlungen zum 31.12.03 eingestellt, weswegen ich nun die Kosten selbst tragen muss. Da ich zu Vertragsbeginn jedoch keine anderweitige Prämie erhalten habe, bedeutet dies für mich eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung. Bisher habe ich mit der Firma O2 nur positive Erfahrungen gemacht und ziehe u.a. deshalb in Erwägung, nach Vertragsende weiterhin Kunde Ihres Unternehmens zu bleiben. Deshalb möchte ich Sie bitten zu prüfen, ob wir nicht eine Lösung auf Kulanzbasis finden können.
Menü
[4.1.1.1] michasternchen antwortet auf facetto
09.08.2004 14:28
Wie sieht denn der Stand der Dinge aus?

Ich versuche seit Wocehn die fehlende Grundgebühr einzuklagen, habe aber am Telefon immer nur jemanden, der sagt, ich solle eine SMS schreiben mit der Nummer und er würde es weitergeben. Ich habe das nun schon 3x gemacht, es passiert aber einfach nichts!

Inzwischen habe ich den Vertrag bei o2 gekündigt, aber keine Erstattung seit Januar bekommen.

Hat denn schon jemand einen Anwalt eingeschaltet oder sonstige rechtliche Schritte eingeleitet? Gibt es da Chancen an das Geld ranzukommen?

Die beiden Internetseiten, die hier genannt sind funktionieren ja beide nicht mehr!

Kann mir jemand helfen???
Menü
[4.1.1.1.1] Saba antwortet auf michasternchen
28.08.2004 20:41
Hallo,

habe heute einen Beitrag reingesetzt. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig mit aktuellen Adressen und Faxnummern helfen!? Mal sehen, ob mir jemand antwortet.

Gruss Saba
Menü
[4.1.1.1.1.1] michasternchen antwortet auf Saba
30.08.2004 11:50
Ich bin leider nicht weitergekommen und bisher hat mir auch niemand geantwortet.

Aber falls es noch Hilfe gibt, wäre schön zu wissen!!