Diskussionsforum
Menü

Denkzettel für quam und faircom


17.06.2002 22:30 - Gestartet von chakmol
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!
Menü
[1] Michigan antwortet auf chakmol
17.06.2002 22:43
Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Das Problem ist, das noch kein Vertrag zustande gekommen ist. Der entsteht erst mit Freischaltung durch Quam. Somit hast du auch keinen Anspruch auf eine Leistung (Lieferung). Wo gegen willst du denn klagen? Du kannst gerne gegen Quam oder Faircom/DLC klagen. Aber dann wirst du 100%ig abgelehnt. Du hast, wenn dir die Wartezeit nicht gefällt die Möglichkeit zu kündigen. Du kannst Quam/Faircom/DLC auch eine Frist bzw. Mahnung schicken. Auch mir Ablehnungsandrohung. Aber es bewirkt nichts, da Quam und Faircom/DLC zu nichts verpflichtet sind. Somit kann jeder Versuch Quam oder Faircom unter Druck zu setzen dazu führen, das du abgelehnt wirst. Somit bleibt wirklich nur die Chance zu warten.

Gruß Michigan
Menü
[1.1] masterwilliam antwortet auf Michigan
17.06.2002 23:03
Schwierige Sache: Du stellst einen Antrag an Faircom und diese haben ihn angenommen, was im Grunde einen Vertrag, wenigstens einen Auftrag darstellt. Das wäre doch schon Grundlage für ein paar Ansprüche. Aber die Wartezeit wird wohl noch im zumutbaren Rahmen liegen, dann stehen sicherlich noch ein paar hübsche Sachen in den AGB's drin und außerdem wäre es mir zuviel Streß, aber das habe ich ja in meinem anderen Beitrag schon geschrieben. Was ich sagen will, ist daß meiner Meinung nach der Vertrag nicht erst mit Freischaltung des Vertrages seitens Quam zustande kommt (abgesehen vom mobilfunkvertrag natürlich)
Gute Nacht
Martin
Menü
[1.1.1] Michigan antwortet auf masterwilliam
17.06.2002 23:11
Benutzer masterwilliam schrieb:
Schwierige Sache: Du stellst einen Antrag an Faircom und diese haben ihn angenommen, was im Grunde einen Vertrag, wenigstens einen Auftrag darstellt. Das wäre doch schon Grundlage für ein paar Ansprüche. Aber die Wartezeit wird wohl noch im zumutbaren Rahmen liegen, dann stehen sicherlich noch ein paar hübsche Sachen in den AGB's drin und außerdem wäre es mir zuviel Streß, aber das habe ich ja in meinem anderen Beitrag schon geschrieben. Was ich sagen will, ist daß meiner Meinung nach der Vertrag nicht erst mit Freischaltung des Vertrages seitens Quam zustande kommt (abgesehen vom mobilfunkvertrag natürlich) Gute Nacht
Martin

Aber alle Ansprüche, die du hast, resultieren doch aus dem Mobilfunkvertrag. Außer vielleicht das Recht, das deine Anträge an Quam weitergeleitet werden. Das ist, soweit ich weiß, soweit wie möglich geschehen. Und Quam hat die Anträge vorliegen, aber in dem hier noch nicht bearbeitet und somit auch noch nicht angenommen. Und wenn die Anträge noch nicht an Quam geschickt wurden, liegt es auch an Quam, da sie keine Sim-Karten an die Händler geschickt haben. Somit liegt eine vorübergehende Unmöglichkeit seitens Faircom vor uns somit kann man auch kein Recht durchsetzen. Quam hat wohl auch nicht genug Sim-Karten, kann somit auf seine Lieferanten verweisen und die auf die vollen Auftragsbücher. Wen will man da Verklagen? Wer hat denn eine Verpflichtung uns Kunden gegenüber? Ich denke leider keiner. :-(

Gruß
Matthias
Menü
[1.1.1.1] Flash antwortet auf Michigan
18.06.2002 06:34
Benutzer Michigan schrieb:
Benutzer masterwilliam schrieb:
Schwierige Sache: Du stellst einen Antrag an Faircom und diese haben ihn angenommen, was im Grunde einen Vertrag, wenigstens einen Auftrag darstellt. Das wäre doch schon Grundlage für ein paar Ansprüche. Aber die Wartezeit wird wohl noch im zumutbaren


Rahmen liegen, dann stehen sicherlich noch ein paar hübsche Sachen in den AGB's drin und außerdem wäre es mir zuviel Streß,
aber das habe ich ja in meinem anderen Beitrag schon geschrieben. Was ich sagen will, ist daß meiner Meinung nach der Vertrag nicht erst mit Freischaltung des Vertrages seitens Quam zustande kommt (abgesehen vom mobilfunkvertrag natürlich)
Gute Nacht
Martin

Aber alle Ansprüche, die du hast, resultieren doch aus dem Mobilfunkvertrag. Außer vielleicht das Recht, das deine Anträge an Quam weitergeleitet werden. Das ist, soweit ich weiß, soweit wie möglich geschehen. Und Quam hat die Anträge vorliegen, aber in dem hier noch nicht bearbeitet und somit auch noch nicht angenommen. Und wenn die Anträge noch nicht an Quam geschickt wurden, liegt es auch an Quam, da sie keine Sim-Karten an die Händler geschickt haben. Somit liegt eine vorübergehende Unmöglichkeit seitens Faircom vor uns somit kann man auch kein Recht durchsetzen. Quam hat wohl auch nicht genug Sim-Karten, kann somit auf seine Lieferanten verweisen und die auf die vollen Auftragsbücher. Wen will man da Verklagen? Wer hat denn eine Verpflichtung uns Kunden gegenüber? Ich denke leider keiner. :-(

Gruß
Matthias

Ich denke, so bald sich herausstellt, daß die Händler die freigeschalteten Verträge bei sich liegen haben und die Auslieferung sehr zäh oder garnicht vorran geht, daß dort schon mit juristischen Mitteln nachgehakt werden kann.

Hier gehts dann echt um quasi dein Eigentum.

Man sollte aber nicht übers Ziel hinausschießen. Obwohl meine Nerven trotz des gutem Angebot deutlich überstrapaziert sind.
Ich bin der Meinung das nach der jetztigen Wartezeit ganz einfach das Mass voll ist.

Also, Faircom u.s.w.:

Die Kunden haben nicht umsonst gerade ihrer Firma das Vertrauen geschenkt sie mit der Abwicklung zu beauftragen.

In diesem Sinne:

Jetzt wird aber ausgeliefert! Zack, Zack!!

Gruß Flash
Menü
[2] Loriott antwortet auf chakmol
17.06.2002 22:47
Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Erste Idee: Mach's selber besser! Damit würdest Du sie wohl am meisten ärgern. Na, kannste's?
Menü
[2.1] chakmol antwortet auf Loriott
18.06.2002 16:01
Benutzer Loriott schrieb:
Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn,
wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Erste Idee: Mach's selber besser! Damit würdest Du sie wohl am meisten ärgern. Na, kannste's?

Heute geschehen.
Menü
[3] masterwilliam antwortet auf chakmol
17.06.2002 22:58
Schön, wenn man für solche Späße Zeit hat, ich weiß aber was besseres mit meiner Zeit anzufangen.
Aber was mich interssieren würde, was bringt es Dir?!? Und vor allem, was ist denn Deine Anspruchsgrundlage?!? Ich mein, welche Ansprüche hast Du, die Du einklagen kannst?!?
Nicht das jetzt der Eindruck erweckt wird, ich finde die lange Wartezeit ok, denn witzig finde ich es auch nicht mehr. Nur wenn es mir nicht paßt, dann laß ich es eben bleiben! Nur ist mein Leben zu kurz, um mich wegen jedem Schrott aufzuregen, rumzuklagen und Streß zu machen.


Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt
es krachen!
Menü
[3.1] chakmol antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 16:04
Benutzer masterwilliam schrieb:
Schön, wenn man für solche Späße Zeit hat, ich weiß aber was besseres mit meiner Zeit anzufangen.
Aber was mich interssieren würde, was bringt es Dir?!? Und vor allem, was ist denn Deine Anspruchsgrundlage?!? Ich mein, welche Ansprüche hast Du, die Du einklagen kannst?!? Nicht das jetzt der Eindruck erweckt wird, ich finde die lange Wartezeit ok, denn witzig finde ich es auch nicht mehr. Nur wenn es mir nicht paßt, dann laß ich es eben bleiben! Nur ist mein Leben zu kurz, um mich wegen jedem Schrott aufzuregen, rumzuklagen und Streß zu machen.


Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn,
wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Zwei Dinge:
Dieser Laden faircom wurde mir empfohlen. Ich habe diesen Quam Mist dann als Geburtstagsgeschenk für meine Tochter geplant. MIttlerweile habe ich Ihr ein anderes Handy gekauft.
Obwohl ich tatsächlihc keine Zeit für diesen S* habe, habe ich die entsprechenden Sachen in die Wege geleitet.
Menü
[4] stefannbg antwortet auf chakmol
18.06.2002 01:04
Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Geeeeeeeeeeeeeeh­hhhhhhhhhhhhhhhh doch ihn die USA!!!!!!!!!!!!!!!
Dort gibt es solche Angebote nicht, da dort solche wie du mit Musterklagen höchstwahrscheinlich noch erfolg haben. Wenn du nur einen Vertrag willst, geh in den Shop um die Ecke und nimm deinen Vertrag mit!!!!!!
Menü
[5] elisa antwortet auf chakmol
18.06.2002 01:06
Benutzer chakmol schrieb:
Ich finde ja eines hier im Forum sehr witzig: Alle jammern und heulen, daß Quam oder faircom so langsam (oder sollte ich sagen lahmarschig) sind. Keiner unternimmt aber etwas, Was wäre denn, wenn man eine Musterklage anstrengen würde, sich beim Werberat wegen unlauterem Wettbewerb beschweren würde etc.? Wer Interesse hat, den Jungs mal so richtig einen "vor den Latz" zu ballern, Ideen sind erwünscht. Achja, wer das Verhalten von quam und faircom als normal abtut, der lebt zu lange in unserer geliebten Servicewüste Deutschland! Schreibt mir Ideen und laßt es krachen!

Bin dabei ! Ich nehme an allen Aktionen teil und schlage weitere vor:
- wenn jeder Beschwerde-Emails an Quam schreibt, sieht das ganz anders aus, als wenn nur ein oder zwei Beschwerden auftauchen (so ist das leider, der einzelne zählt für manche Unternehmen überhaupt nichts)
- bei vocatus.de Beschwerden abgeben, gibt immerhin ein paar Cent als Bonus dafür, aber vor allem kümmert sich dann vocatus um den ganzen Mist und hakt beim Unternehmen nach. Warum nicht andere für das ganze auch noch einspannen
- Emails an die Presse
- noch mehr Leute für die Aktionen gewinnen hier im Forum

Werde schon mal mit gutem Beispiel vorangehen und meine Beschwerden über Quam bei vocatus einstellen, ich hoffe, Ihr seid auch dabei !
Menü
[5.1] masterwilliam antwortet auf elisa
18.06.2002 09:26
Benutzer elisa schrieb:
Bin dabei ! Ich nehme an allen Aktionen teil und schlage weitere vor:
- wenn jeder Beschwerde-Emails an Quam schreibt, sieht das ganz anders aus, als wenn nur ein oder zwei Beschwerden auftauchen (so ist das leider, der einzelne zählt für manche Unternehmen überhaupt nichts)
- bei vocatus.de Beschwerden abgeben, gibt immerhin ein paar Cent als Bonus dafür, aber vor allem kümmert sich dann vocatus um den ganzen Mist und hakt beim Unternehmen nach. Warum nicht andere für das ganze auch noch einspannen
- Emails an die Presse
- noch mehr Leute für die Aktionen gewinnen hier im Forum

Werde schon mal mit gutem Beispiel vorangehen und meine Beschwerden über Quam bei vocatus einstellen, ich hoffe, Ihr seid auch dabei !


Warum denn das ganze?!? OK, es dauert ziemlich lange, aber ich habe ja nicht mal einen Zeitpunkt zur Leistungserfüllung vertraglich geregelt?!? Was habe ich denn da rumzukacken?!?
Aber wenn es einen befriedigt!! Jeder nach seiner Auffassung!!
Abgesehen davon haben ja die meisten Anbieter darauf hingewiesen, daß es länger dauern kann und seitens Quma habe ich auch die Erklärung erhalten, daß sie ein wenig an ihre Kapazitäötsgrenzen gelangt sind. Ich für meinenTeil kann dafür Verständnis aufbringen und damit laß ich es gut sein!

Menü
[5.1.1] coolerpreis.de - schon Lieferungen raus ?
freytag antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 10:05
Bin gleicher Meinung. Lasst Quam mal machen...
Bis zum Urlaub ist doch alles da. Liefert coolerpreis.de auch schon aus ??

Joachim Freitag aus Berlin


Benutzer masterwilliam schrieb:
Benutzer elisa schrieb:
Bin dabei ! Ich nehme an allen Aktionen teil und schlage weitere vor:
- wenn jeder Beschwerde-Emails an Quam schreibt, sieht das ganz anders aus, als wenn nur ein oder zwei Beschwerden auftauchen (so ist das leider, der einzelne zählt für manche Unternehmen überhaupt nichts)
- bei vocatus.de Beschwerden abgeben, gibt immerhin ein paar Cent als Bonus dafür, aber vor allem kümmert sich dann vocatus um den ganzen Mist und hakt beim Unternehmen nach. Warum nicht
andere für das ganze auch noch einspannen
- Emails an die Presse
- noch mehr Leute für die Aktionen gewinnen hier im Forum

Werde schon mal mit gutem Beispiel vorangehen und meine Beschwerden über Quam bei vocatus einstellen, ich hoffe, Ihr seid auch dabei !


Warum denn das ganze?!? OK, es dauert ziemlich lange, aber ich habe ja nicht mal einen Zeitpunkt zur Leistungserfüllung vertraglich geregelt?!? Was habe ich denn da rumzukacken?!? Aber wenn es einen befriedigt!! Jeder nach seiner Auffassung!! Abgesehen davon haben ja die meisten Anbieter darauf hingewiesen, daß es länger dauern kann und seitens Quma habe ich auch die Erklärung erhalten, daß sie ein wenig an ihre Kapazitäötsgrenzen gelangt sind. Ich für meinenTeil kann dafür Verständnis aufbringen und damit laß ich es gut sein!

Menü
[5.1.1.1] Saruman antwortet auf freytag
18.06.2002 10:32
Benutzer freytag schrieb:
Bin gleicher Meinung. Lasst Quam mal machen... Bis zum Urlaub ist doch alles da. Liefert coolerpreis.de auch schon aus ??

Joachim Freitag aus Berlin


Wie kommst du darauf, dass bis zum Urlaub alles da ist!

Ich stehe schon seit 7 Wochen auf den Status 106 keine Rohkarten vorhanden (die werden wohl auf dem Mond verarbeitet)
und alle diese Anträge (und das sollen lt. Geschäftsführer faircom ungefähr 20.000 sein) sind ja noch überhaupt nicht an Quam weitergeleitet worden!

Also wie kannst du dann sagen, dass das alles bis zum Urlaub erledigt ist.
Menü
[5.1.1.1.1] coolerpreis.de - dlc gratis genion duo?
g.a.k. antwortet auf Saruman
18.06.2002 20:36
hat jemand von euch einen der vertäge
geordert.
mfg
gak
Menü
[5.1.1.1.1.1] Schulz antwortet auf g.a.k.
18.06.2002 20:45
Also ich habe schon seit einigen monaten von Coolerpreis.de einen kostenlosen Genion Duo Vertrag.
Und die monatliche Grundgebühr erstattung kam bis jetzt immer pünktlich.
Menü
[5.1.1.1.1.2] DarkBlue antwortet auf g.a.k.
18.06.2002 21:08
Leute lasst es bleiben, bei Firmen zu ordern, die eine monatliche Rückerstattung versprechen. Auch wenn es User gibt, die (angeblich) so etwas schon laufen haben und nie Probleme hatten.

Alleine die Gefahr, das man jeden Monat hinter dem Geld her rennt, würde mich schon eher dazu bringen, für einen Vertrag mit Grundgebühr Geld aus dem Fenster zu schmeissen.

LASST ES BLEIBEN!! Wären diese Firmen auch nur halbwegs seriös, so würden Sie das Geld im vorraus zahlen, bzw. andere Verträge zur Verfügung stellen, in denen die Zahlung an die Gültigkeit des Vertrags gekoppelt wäre (wie seinerzeit bei Super24 üblich).

Schau mal unter http://www.handyteam.net/ nach. Da kriegste dasselbe aber wesentlich bessere Konditionen, denn die zahlen die Grundgebühr im vorraus, direkt nach Vertragsabschluss.
Ich habe nichts mit denen zu tun, so nebenbei bemerkt.
Menü
[5.1.1.1.1.2.1] jorginho antwortet auf DarkBlue
18.06.2002 22:26
Schau mal unter http://www.handyteam.net/ nach. Da kriegste dasselbe aber wesentlich bessere Konditionen, denn die zahlen die Grundgebühr im vorraus, direkt nach Vertragsabschluss. Ich habe nichts mit denen zu tun, so nebenbei bemerkt.

Hört sich interessant an, insbesondere weil ich damit rechnen muss, dass ich sonst noch vier Wochen mit Prepaid-Karte telefonieren muss weil Quam nicht aus'm Quark kommt.
Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen mit der Firma gemacht? Die Homepage sieht aus, als wäre sie gerade mal zwei Wochen alt.
Menü
[5.1.1.1.1.2.1.1] DarkBlue antwortet auf jorginho
19.06.2002 10:15
Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen mit der Firma gemacht?

Nein, aber ich habe im Handykult-Forum davon gelesen und es schien, als ob die Jungs dort bekannt wären und seriös.
Ich werds mir nicht bestellen, da ich Verträge genug habe.
Am besten mal im Handykult-Forum nachschauen (dort im Werbeforum) und selber lesen.
Menü
[5.1.1.1.1.2.1.2] Aupi1 antwortet auf jorginho
19.06.2002 19:58
Benutzer jorginho schrieb:
Schau mal unter http://www.handyteam.net/ nach. Da kriegste dasselbe aber wesentlich bessere Konditionen, denn die zahlen die Grundgebühr im vorraus, direkt nach Vertragsabschluss. Ich habe nichts mit denen zu tun, so nebenbei bemerkt.

Hört sich interessant an, insbesondere weil ich damit rechnen muss, dass ich sonst noch vier Wochen mit Prepaid-Karte telefonieren muss weil Quam nicht aus'm Quark kommt. Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen mit der Firma gemacht? Die Homepage sieht aus, als wäre sie gerade mal zwei Wochen alt.

handyteam.net hatte so eine ähnliche Aktion schon zum Jahreswechsel laufen, ich war damals selbst bei denen im Shop, die Erstattung konnte ich aber nicht sofort mitnehmen. Die kam dann nach etwa 4 Wochen (15 Werktage waren versprochen), zum Glück, die Anschlußgebühren waren (damals) mit dabei.

Grüße

Aupi
Menü
[5.1.1.1.1.2.2] dominiks antwortet auf DarkBlue
19.06.2002 11:59
Benutzer DarkBlue schrieb:
LASST ES BLEIBEN!! Wären diese Firmen auch nur halbwegs seriös, so würden Sie das Geld im vorraus zahlen, bzw. andere Verträge zur Verfügung stellen, in denen die Zahlung an die Gültigkeit des Vertrags gekoppelt wäre (wie seinerzeit bei Super24 üblich).

Schau mal unter http://www.handyteam.net/ nach. Da kriegste dasselbe aber wesentlich bessere Konditionen, denn die zahlen die Grundgebühr im vorraus, direkt nach Vertragsabschluss.

Das selbe, wie bei super24 ist es auf keinen Fall. Im Gegenteil: Sogar (!) im Gegensatz zu DLC steht nirgendwo auf dem Vertrag von handyteam, daß Du mit ihnen irgendwas abschließt. Du bekommst dort die Originalverträge von o2 zum ausfüllen. Das ist für mich überhaupt nicht seriös, wenn im Vertrag nirgendwo steht, daß handyteam Dir das Geld zurückerstattet. Lediglich auf der Homepage von Handyteam steht, daß nach ca. 4 Wochen sie die Grundgebühren zurückerstatten und nicht direkt nach Vertragsabschluß, wie Du fälschlicherweise schreibst. Außerdem schreibt handyteam, daß sie 21 mal GG erstatten und die AG von o2 übernommen wird, was so falsch ist, denn o2 schreibt lediglich die AG für die Partnerkarte als Gesprächsguthaben gut. Die AG für die erste der zwei Karten muß der Kunde bezahlen.

Soviel dazu.

Ciao
Menü
[5.1.1.1.1.2.2.1] DarkBlue antwortet auf dominiks
19.06.2002 12:37
Das selbe, wie bei super24 ist es auf keinen Fall. Im

Na du Schlaumeier, wenn Du lesen könntest und zumindest halbwegs denken könntest, wüsstest Du, dass ich nichts dergleichen geschrieben oder behauptet habe. Ich habe mich lediglich negativ über die monatlichen Zahlungen geäußert. Bei handyteam soll man alles innerhalb eines Monats nach Vertragsabschluss überwiesen bekommen.

Ich will ja nicht hier rumpöbeln, aber wenn mehr Leute nachdenken würden, bevor sie was schreiben, hätten wir hier nur höchstens halb so viele Beiträge.
Menü
[5.1.2] elisa antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 11:05
Benutzer masterwilliam schrieb:
(...)
Jeder nach seiner Auffassung!!
(...)

Richtig, jeder nach seiner Auffassung ! Nach meiner Auffassung sind 7 Wochen etwas sehr lang ... und auch die Informationspolitik war nach meiner Auffassung mehr als "bescheiden" (wem es jetzt noch einfällt, zu informieren, z.B. teltex, dem ist wohl nicht zu helfen oder wer bis jetzt seine Kunden, die bestellt haben, nicht einfach mal so, von sich aus, wenigsten ein einziges Mal informiert hat (da gibt es tatsächlich Händler), dem ist wohl nicht mehr zu helfen). Und nach meiner Auffassung bricht sich Quam auch keinen Zacken aus der Krone, gleich zuzugeben was Sache ist: Dass sie sich mit dieser 3star online Aktion sowas von verkalkuliert hatten, dass alles im wahrsten Sinne des Wortes zu spät war. Wer dann Mitte Mai seine Aktion, die für den ganzen Mai offiziell angekündigt war, still und heimlich sofort stoppt und sogar noch Monate benötigt die Bestellungen bis Mitte Mai zu bearbeiten + zu beliefern, der hätte wenigstens mal versuchen können, vielleicht so etwas frühzeitig mitzuteilen, dass wahrscheinlich Monate dauern wird und dass es einem Leid tut für die Interessenten, die geplant hatten, nach dem 15. Mai, wenn sie Zeit haben, das Angebot in Anspruch zunehmen. Nach meiner Auffassung hätte man auch manche Kunden, die beim Händler nachgefragt haben, nicht unbedingt am Telefon oder in manchen Foren etwas besser behandeln können, man kann sich doch etwas zusammen nehmen und muss seine Kunden doch nicht beleidigen oder auf eine ganz komische Tour anmachen, auch wenn man verständlicherweise als Händler mal etwas genervt ist.
Nach meiner Auffassung ist auch nicht einmal das ganze Quam Angebot kostenlos: Es hat viel Zeit und Mühe gekostet, zu suchen, vergleichen, rechtliche Erkundigungen einzuholen, nachzufragen und zu bestellen. Allein an Online-kosten kam manchmal ganz schön was zusammen. Ausserdem trägt man als Kunde noch das Ausfall-Risiko bei den Erstattungszahlungen. Ein ca. 370 EURO Risiko zu tragen, das sind ebenfalls Kosten.
Nach meiner Auffassung darf man da ruhig auch mal was sagen und das kundtun, wenn einem etwas nicht passt. Diese Mühe, das zu verbreiten, kommt einem selbst ja gar nicht zu gute. Einzig und allein Quam und die Händler bekommen ein Feedback und bekommen so die Chance zu handeln. Nach meiner Auffassung schaden Dialog und lebendiger Meinungsaustausch nicht, deshalb freue ich mich auch über die Meinungen der zufriedenen Kunden, die es nicht verstehen können, dass manche nicht so angetan sind und kräftig ihre andere Meinung kundtun.
Menü
[5.1.3] mr.defender antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 11:27
die betreiber konnten in der kurzen zeit auch nicht viel machen. sie haben reagiert und es hat sich wesentlich gebessert. aber wieso sollte ein kleines unternehmen seine kapazität um mehr als 500% erhöhen nur um einmal in der unternehmens geschichte ein sonderangebot laufen zu lassen?
Menü
[5.1.3.1] elisa antwortet auf mr.defender
18.06.2002 11:36
Benutzer mr.defender schrieb:
die betreiber konnten in der kurzen zeit auch nicht viel machen. sie haben reagiert und es hat sich wesentlich gebessert. aber wieso sollte ein kleines unternehmen seine kapazität um mehr als 500% erhöhen nur um einmal in der unternehmens geschichte ein sonderangebot laufen zu lassen?

Genau ! Das war nicht im Interesse von Quam ! Wieso sollte auch Quam die Scharte auswetzen und alles um 500 % erhöhen, das wäre ja wirklich teuer gewesen für Quam. Komisch, dass sich nicht alle Kunden darüber freuen, dass Quam eine Menge Geld gespart hat. Aber wenn diese nichtfreudigen Kunden etwas meckern, das darf doch noch drin sein, oder darf das Quam nicht zu Ohren kommen ?
Menü
[5.2] anton antwortet auf elisa
18.06.2002 09:55
habt ihr se noch alle? wie schon jemand schrieb habt ihr wahrscheinlich gar keinen Anspruch.
dann, wie kann man jemand verklagen, der euch quasi etwas schenken will.
(c) würd es dadurch auch nicht schneller gehen.
Menü
[5.2.1] masterwilliam antwortet auf anton
18.06.2002 10:16
Geschenkt hin oder her, das ist ja egal. Ich kann auch eine Schenkung einklagen! Muss ja laut GEsetzt notariell beurkundet sein!
Es geht ja darum, daß sich jemand zu einer oder mehrere Leistung/en verpflichtet, die er auch erbringen muß. Angesichts dessen, daß kein Leistungszeitpunkt vereinbart ist, müsste es zwangsläufig Zug-um-Zug gehen, da jeder die LEistung verlangen kann, sofern schon fällig. Aber lassen wir das. Den nehmen wird ja jeder das Handy, wennn es denn kommen sollte... ;-)

Benutzer anton schrieb:
habt ihr se noch alle? wie schon jemand schrieb habt ihr wahrscheinlich gar keinen Anspruch.
dann, wie kann man jemand verklagen, der euch quasi etwas schenken will. (c) würd es dadurch auch nicht schneller gehen.
Menü
[5.2.1.1] Michigan antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 13:16
Benutzer masterwilliam schrieb:
Geschenkt hin oder her, das ist ja egal. Ich kann auch eine Schenkung einklagen! Muss ja laut GEsetzt notariell beurkundet sein!
Es geht ja darum, daß sich jemand zu einer oder mehrere Leistung/en verpflichtet, die er auch erbringen muß. Angesichts dessen, daß kein Leistungszeitpunkt vereinbart ist, müsste es zwangsläufig Zug-um-Zug gehen, da jeder die LEistung verlangen kann, sofern schon fällig. Aber lassen wir das. Den nehmen wird ja jeder das Handy, wennn es denn kommen sollte... ;-)

Wie ich schon mehrmals geschrieben habe. Ihr habt erst Anspruch auf Lieferung, wenn euer Angebot angenommen wurde.
Menü
[5.2.1.1.1] masterwilliam antwortet auf Michigan
18.06.2002 13:28
Benutzer Michigan schrieb:

Wie ich schon mehrmals geschrieben habe. Ihr habt erst Anspruch auf Lieferung, wenn euer Angebot angenommen wurde.

Tja, nur habe ich meines Erachtens mehrere Anträge gemacht! Einen an Faircom und einen innerhalb des Angebotes an Faircom, nämlich den Antrag an Quam. Und der an Faircom wurde seitens Faircom ja auch schon angenommen. Aber egal! laut Quam bin ich schon freigeschaltet und habe demnach auch definitiv einen Anspruch auf Lieferung!
Menü
[5.2.1.1.1.1] Michigan antwortet auf masterwilliam
18.06.2002 13:34
Tja, nur habe ich meines Erachtens mehrere Anträge gemacht! Einen an Faircom und einen innerhalb des Angebotes an Faircom, nämlich den Antrag an Quam. Und der an Faircom wurde seitens Faircom ja auch schon angenommen. Aber egal! laut Quam bin ich schon freigeschaltet und habe demnach auch definitiv einen Anspruch auf Lieferung!

Wenn du freigeschaltet bist, hast du Anspruch auf Lieferung. Da hast du Recht. Aber ich denke nicht, das es nach Freischaltung noch 3 Wochen dauert. Somit denke ich, das die Lieferung im Rahmen bleiben wird.
Menü
[5.2.1.1.1.1.1] masterwilliam antwortet auf Michigan
18.06.2002 13:43
Da bin ich mir nicht so sicher, nachdem ich gestern mal bei Faircom nachgefragt habe, warum denn nichts geht. Bin seit 12.06. freigeschaltet und es tut sich am Status gar nichts!!
Und per Mail kam nur wieder das übliche BlaBla, daß viel los seih und ich mich noch Gedulden sollte!! Aber warten haben wir ja in letzter Zeit schon ausreichen geübt;-)
Menü
[5.2.2] Yancy antwortet auf anton
18.06.2002 10:26
Benutzer anton schrieb:
habt ihr se noch alle? wie schon jemand schrieb habt ihr wahrscheinlich gar keinen Anspruch.
dann, wie kann man jemand verklagen, der euch quasi etwas schenken will. (c) würd es dadurch auch nicht schneller gehen.

Wer will mir denn was schenken? ich zahle jetzt schon zu und mit jedem Tag muß ich mehr zahlen. Du bekommst vielleicht ein Gratishandy! Und außerdem werden die Händler wohl auch mächtig an dieser Aktion verdienen oder?

Außerdem genügt es schon, wenn man es publik macht und diese Firmen dann für die Zukunft als schwarze Schafe gekennzeichnet sind! Diese Firmen wollen und müssen ja wohl in Zukunft auch noch von Kunden (zufriedenen) leben!

Aber das verstehst ja doch nicht!
Menü
[5.2.2.1] anton antwortet auf Yancy
18.06.2002 10:36
es sollte völlig kostenlos sein,
ob es das nicht wird ist noch gar nicht raus.
und wenn dir das alles nicht paßt dann stornier doch.

fakt ist, sie haben sich verkalkuliert, ob sie das hätten wissen oder ahnen können oder nicht.
es dauert(e) nunmal viel länger als erwartet, aber meckern
und klagen bringt gar nichts.

und BTW: dein verhalten kommt mir recht infantil vor.

:) cooled, baby, cooled


Menü
[5.2.2.1.1] Yancy antwortet auf anton
18.06.2002 11:13
Benutzer anton schrieb:
es sollte völlig kostenlos sein, ob es das nicht wird ist noch gar nicht raus.
und wenn dir das alles nicht paßt dann stornier doch.

fakt ist, sie haben sich verkalkuliert, ob sie das hätten wissen oder ahnen können oder nicht.
es dauert(e) nunmal viel länger als erwartet, aber meckern und klagen bringt gar nichts.

und BTW: dein verhalten kommt mir recht infantil vor.

:) cooled, baby, cooled



aber Duckmäusertum und Kuschen bringt was!
In Zukunft wirbt dann jeder mit Gratisangeboten, obwohl er gar nicht liefern will.

Demnächst schenkt dir dann der media Markt bei jedem PC-kauf das neueste Betriebssystem - ABER liefern tuen die erst, wenn es schon wieder ein aktuelleres gibt. Aber es ist ja umsonst und da muß man solange warten wie es dem Händler gefällt.

Und stornieren: Ja genau das ist es, was Quam wohl mittlerweile will. Möglichst viele Interessenten (bei denen kein Ablehnungsgrund vorliegt) sollen durch diese Verzögerungstaktik bewegt werden zu stornieren.

Aber Typen wie du machen ja alles mit. nur nicht auffallen.
Menü
[5.2.2.1.1.1] mr.defender antwortet auf Yancy
18.06.2002 11:44
wieso sollte quam sollen, das die leute stornieren?

die kosten für die aktion wurden von quam im voraus kalkuliert. das hat jeder kaufmann gelernt. sogar das in etwa 2-5% der kunden nicht zahlen!

für quam ist die hohe lieferzeit auch ein dorn im auge, das es um den jungen ruf des unternehms geht.
Menü
[5.2.2.1.1.1.1] elisa antwortet auf mr.defender
18.06.2002 11:54
Benutzer mr.defender schrieb:
wieso sollte quam sollen, das die leute stornieren?

die kosten für die aktion wurden von quam im voraus kalkuliert. das hat jeder kaufmann gelernt. sogar das in etwa 2-5% der kunden nicht zahlen!

für quam ist die hohe lieferzeit auch ein dorn im auge, das es um den jungen ruf des unternehms geht.

Naja, ob Quam Stornierungen möchte oder nicht, werden wir wohl nie erfahren, aber wenn schon die Kaufleute das ganze so schön berechnet haben, dann können sie vielleicht auch berechnen, was passiert, wenn die Hälfte der Leute stornieren würde, ob sich da nicht eventuell die Lieferzeiten für die anderen verkürzen würde. Das würde ja, wenn richtig berechnet und es auch tatsächlich solche Zusammenhänge geben würde und ich Dich richtig verstanden habe, den Dorn im Auge von Quam wieder etwas herausziehen, oder nicht ?
Menü
[5.2.2.1.1.1.1.1] Michigan antwortet auf elisa
18.06.2002 13:30
Naja, ob Quam Stornierungen möchte oder nicht, werden wir wohl nie erfahren, aber wenn schon die Kaufleute das ganze so schön berechnet haben, dann können sie vielleicht auch berechnen, was passiert, wenn die Hälfte der Leute stornieren würde, ob sich da nicht eventuell die Lieferzeiten für die anderen verkürzen würde. Das würde ja, wenn richtig berechnet und es auch tatsächlich solche Zusammenhänge geben würde und ich Dich richtig verstanden habe, den Dorn im Auge von Quam wieder etwas herausziehen, oder nicht ?

Aber die Leute, die stornieren, sind mit Sicherheit keine zufriedenen Kunden. Und die werden mit Sicherheit eher Negativwerbung machen. Somit hat Quam eher positive Effekte, wenn alle wie versprochen alles bekommen (auch mit längeren Wartezeiten, als wenn viele stornieren.
Menü
[5.2.2.1.2] elisa antwortet auf anton
18.06.2002 11:22
Benutzer anton schrieb:
es sollte völlig kostenlos sein, ob es das nicht wird ist noch gar nicht raus.
und wenn dir das alles nicht paßt dann stornier doch.

fakt ist, sie haben sich verkalkuliert, ob sie das hätten wissen oder ahnen können oder nicht.
es dauert(e) nunmal viel länger als erwartet, aber meckern und klagen bringt gar nichts.

und BTW: dein verhalten kommt mir recht infantil vor.

:) cooled, baby, cooled


Es kommt mir so vor, als ob beschweren doch ab und zu etwas bringt: Z.B. gibt es manchmal komischerweise mehr Leute zur Bearbeitung, wenn man sich beschwert oder auch schlechter Service wurde plötzlich auch von den Unternehmen ganz anders gesehen, als man sich beschwert hat. Vielleicht bringt es aber auch gar nichts.
Es kommt mir aber auch so vor, dass der Vorschlag, jetzt noch alles zu stornieren, nicht ganz sinnvoll ist. Eine reine Berechnung aller Kosten und Nutzen zeigen doch schnell, dass dies wirtschaftlich überhaupt nicht sinnvoll ist. (Ok, unter verschiedenen Ausnahme-Bedingungen natürlich schon ....)
Menü
[5.2.2.1.2.1] fonpfutzi antwortet auf elisa
18.06.2002 11:35
Liebe Leute,

was regt Ihr Euch eigentlich auf ? Ihr wollt alles umsonst und dann auch noch einen Superservice.
Guter Service kostet nunmal Geld.
Also meckert nicht immer nur rum, sondern freut Euch doch, wenn Ihr heutzutage überhaupt noch was für lau bekommt.
Was sind da schon ein paar Wochen Wartezeit...
Seid fair(ohne com)
Menü
[5.2.2.1.2.1.1] elisa antwortet auf fonpfutzi
18.06.2002 11:43
Benutzer fonpfutzi schrieb:
Liebe Leute,

was regt Ihr Euch eigentlich auf ? Ihr wollt alles umsonst und dann auch noch einen Superservice.
Guter Service kostet nunmal Geld.
Also meckert nicht immer nur rum, sondern freut Euch doch, wenn Ihr heutzutage überhaupt noch was für lau bekommt. Was sind da schon ein paar Wochen Wartezeit...
Seid fair(ohne com)

Naja, das stimmt, aufregen braucht man sich nun wirklich nicht, das wäre das ganze nicht wert. So sollen sich die Leute ruhig über Quam beschweren, darüber rege ich mich nicht auf.
Wahrscheinlich wird sich aber wieder die alte Weisheit bewahrheiten: Guter Service kostest Geld und schlechter verdient Beschwerden.
Menü
[5.2.2.1.2.1.2] Flash antwortet auf fonpfutzi
18.06.2002 12:18
Benutzer fonpfutzi schrieb:
Liebe Leute,

was regt Ihr Euch eigentlich auf ? Ihr wollt alles umsonst und dann auch noch einen Superservice.
Guter Service kostet nunmal Geld.
Also meckert nicht immer nur rum, sondern freut Euch doch, wenn Ihr heutzutage überhaupt noch was für lau bekommt. Was sind da schon ein paar Wochen Wartezeit...
Seid fair(ohne com)

Ne, ne ! Nüscht is mein Freund!
Zur Zeit muß ich weiterhin mit Pre-Paid telefunzen.
Und ich denke mal jeder weiß, das es verhältnismäßig teuer ist.

Jeder Tag ist für mich bares Geld und da hört nun mal die Freundschaft auf.

Mit bald 2 Monaten Wartezeit ist das Fass am überlaufen!!!!!!

Gruß Flash
Menü
[5.2.2.1.2.1.2.1] fonpfutzi antwortet auf Flash
18.06.2002 13:52
Benutzer Flash schrieb:
Benutzer fonpfutzi schrieb:
Liebe Leute,

was regt Ihr Euch eigentlich auf ? Ihr wollt alles umsonst und
dann auch noch einen Superservice.
Guter Service kostet nunmal Geld.
Also meckert nicht immer nur rum, sondern freut Euch doch, wenn Ihr heutzutage überhaupt noch was für lau bekommt. Was sind da schon ein paar Wochen Wartezeit...
Seid fair(ohne com)

Ne, ne ! Nüscht is mein Freund!
Zur Zeit muß ich weiterhin mit Pre-Paid telefunzen. Und ich denke mal jeder weiß, das es verhältnismäßig teuer ist.

Jeder Tag ist für mich bares Geld und da hört nun mal die
Freundschaft auf.

Mit bald 2 Monaten Wartezeit ist das Fass am überlaufen!!!!!!

Gruß Flash

Hey,

keiner muss mit Prepaid telefonieren. Hast Du denn noch nie eine von diesen hässlichen magenta farbenen Säulen gesehen. Die sind billiger als Prepaid. Ausserdem gibt es auch für Prepaid günstige Callingcard Alternativen.
Es zwingt Dich mit Sicherheit keiner mit Prepaid zu telefonieren. Ausserdem 35Ct. für Prepaid (Quam now) finde ich nicht unbedingt teuer.
Wenn Du wirklich Vieltelefonierer wärst, hättest Du einen ganz normalen Vertrag erworben.

Also nicht schimpfen, iss ja schlimm mit Euch ...
Menü
[5.2.2.1.2.1.2.2] sqbc02 antwortet auf Flash
18.06.2002 14:10
Ne, ne ! Nüscht is mein Freund!

Hey, bleib doch mal cool. :)

Zur Zeit muß ich weiterhin mit Pre-Paid telefunzen. Und ich denke mal jeder weiß, das es verhältnismäßig teuer ist.

Und ob ich das weiss. Ging mir genauso. Klar hätte ich lieber auf das gute Angebot von Faircom gewartet, aber was zu viel ist... Ich habe mir ganz einfach bei anderen anbietern ein auch günstiges - wenn auch nicht so supertolles - Angebot geholt. Ist schon da und D2 PrePaid ist Vergangenheit. Kannst ja immernoch auf den vertrag warten. Aber denen es zum Vorwurf zu machen, das du immernoch mit PrePaid telefonierst... Da bist du selber schuld. Es kostet dich doch nichts, dir bei obocom oder INWA einen anderen GG-befreiten Vertrag zu holen?

Jeder Tag ist für mich bares Geld und da hört nun mal die Freundschaft auf.

Mit bald 2 Monaten Wartezeit ist das Fass am überlaufen!!!!!!


Sorry, aber das klingt echt nach einem Kleinkind: 'Ich will aber DAS Spielzeug haben!' *aufstampf* :)
Jeder will etwas geschenkt haben. Aber von mir aus - mit gesundem Menschenverstand - weiss ich doch, das ich dann einiges Negatives in Kauf nehmen muss.

Also tief durchatmen...

sqbc02
'Man kann nicht alles haben!'
Menü
[5.2.2.1.2.1.2.2.1] Flash antwortet auf sqbc02
18.06.2002 15:58
Benutzer sqbc02 schrieb:
Ne, ne ! Nüscht is mein Freund!

Hey, bleib doch mal cool. :)

Zur Zeit muß ich weiterhin mit Pre-Paid telefunzen. Und ich denke mal jeder weiß, das es verhältnismäßig teuer ist.

Und ob ich das weiss. Ging mir genauso. Klar hätte ich lieber auf das gute Angebot von Faircom gewartet, aber was zu viel ist... Ich habe mir ganz einfach bei anderen anbietern ein auch günstiges - wenn auch nicht so supertolles - Angebot geholt. Ist schon da und D2 PrePaid ist Vergangenheit. Kannst ja immernoch auf den vertrag warten. Aber denen es zum Vorwurf zu machen, das du immernoch mit PrePaid telefonierst... Da bist du selber schuld. Es kostet dich doch nichts, dir bei obocom oder INWA einen anderen GG-befreiten Vertrag zu holen?

Jeder Tag ist für mich bares Geld und da hört nun mal die Freundschaft auf.

Mit bald 2 Monaten Wartezeit ist das Fass am überlaufen!!!!!!


>>>> Sorry, aber das klingt echt nach einem Kleinkind: 'Ich will
>>>> aber DAS Spielzeug haben!' *aufstampf* :)
Jeder will etwas geschenkt haben. Aber von mir aus - mit gesundem Menschenverstand - weiss ich doch, das ich dann einiges Negatives in Kauf nehmen muss.

Also tief durchatmen...

sqbc02 'Man kann nicht alles haben!'

lächerlich!!!!

Hier gehts um mein Geld!!