Diskussionsforum
Menü

Ankündigung einer Kundeninformation aufgrund des skandalösen Vorgehens von Quam


24.07.2002 15:16 - Gestartet von Marc Roloff (faircom)
Lieber Forumsteilnehmer,

aufgrund der aktuellen, skandalösen Entwicklungen seitens Quam, über die Teltarif auch in Kürze berichten wird und von denen einige Zehntausend Kunden betroffen sind, werden wir im Laufe des heutigen Tages noch eine Information an alle unsere Kunden aus der "3star online + Partnerkarte"-Aktion herausgeben. Ich bitte unsere Kunden diese Information abzuwarten und zunächst einmal von Anrufen und/oder E-Mail-Nachfragen abzusehen.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[1] RE: Ankündigung einer Kundeninformation aufgrund des skandalösen Vorgehens von
ALuckyOne antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 15:31
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:

aufgrund der aktuellen, skandalösen Entwicklungen seitens Quam, über die Teltarif auch in Kürze berichten wird und von denen einige Zehntausend Kunden betroffen sind,

Quam?
Und was ist mit ihrer Firma, mit Faircom ?
Wie man hier im Forum lesen kann kommt es auch bei Ihrer O2 Aktion zu erheblichen Verzögerungen.
Abgesehen davon hat Faircom unabhängig von den Ursachen für die Verzögerungen sich auch nicht mit Ruhm bekleckert.

Auf Anfragen kamen stets die selben Lego-Mails im Baukastensystem. Eine Antwort auf meine eigentlichen Fragen habe ich aber nicht erhalten und wie mir aus dem forum bekannt ist wurden auh anderen "kunden" ihrer Firma die selben Fragen nicht beantwortet.

Auszug aus meiner letzten Mail an info@handy-pak.de
"1. Mein Auftrag befindet sich bei Ihnen derzeit im Status 503. Als Begründung für die Verzögerung wurde mir, wie auch vielen anderen Kunden das Fehlen des Handy genannt. In einem früheren Status wurden aber alle Kunden informiert, dass das bestellte Handy reserviert worden sei. Ihre Angaben sind hier äusserst widersprüchlich und sorgen für Verunsicherung bei den Kunden. Dennoch wurden diesbezügliche Anfragen mehrerer Kunden nicht beantwortet.

2. Auch die Frage nach vorrätigen Handys ,möglichen Alternativen zum Momentan nicht lieferbaren SL42, in den nach Aussage des Herrn Roloff prall gefüllten Lagern wurde nicht beantwortet. Ich bitte sie mir Alternativen vorzuschlagen, um bei andauernden Lieferschwierigkeiten beim SL42 auf diesem Wege der Wartezeit ein Ende zu bereiten.
Sind bei ihnen vielleicht sogar schon Nachfolgemodelle wie das S45i oder das SL42i erhältlich?

3. Auch die Frage nach dem zeitweise anstelle des SL42 ausglieferten SL42LAG wurde nicht beantwortet. Ich bin nicht gewillt dieses gegenüber dem normalen SL42 in seinen Funktionen eingeschränkte SL42LAG anzunehmen. "

Die erhaltene Standartantwort poste ich nicht noch einmal,
denn das ist hier durh verschieden Teilnehmer der Selbsthilfegruppe schon oft genug geschehen.

Mit Spannung erwarte ich nun Ihre Mail.
Vieleicht erhalten wir ja oh noch Antworten auf unsere Fragn.

Grüsse
Marco Finke
Menü
[2] Re: Kundeninformation aufgrund des skandalösen Vorgehens von Quam & Faircom
www.asv-nienborg.de antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 15:48
Na dann freuen wir uns alle mal gemeinsam auf die x-te Mail gefüllt mit markigen Sprüchen, tollen Versprechungen und unüberschaubaren Schuldzuweisungen.

Solange die Handys noch nicht eingetroffen sind glaubt Ihnen eh niemand mehr auch nur eins ihrer wohlformulierten Worte. Welche Probleme Ihre Firma evtl. mit Quam haben mag ist UNS egal, das Handy bekommen wir von Ihnen egal woher Sie es beziehen. Sparen Sie sich einfach ihre Ausreden im 2-Wochen-Takt, von denen schon die letzten zum Teil dreist gelogen waren.

Was kommt denn diesmal ? Böses Quam liefert die längst reservierten Handys nicht ? Wie auch, 'Ihre Lager sind voll' und die LKWs stapeln sich schon vor der Tür...Die werden auch anderweitig gebraucht, das müssen Sie doch einsehen.



Menü
[2.1] hardy74 antwortet auf www.asv-nienborg.de
24.07.2002 15:53
Benutzer www.asv-nienborg.de schrieb:
Na dann freuen wir uns alle mal gemeinsam auf die x-te Mail gefüllt mit markigen Sprüchen, tollen Versprechungen und unüberschaubaren Schuldzuweisungen.

Solange die Handys noch nicht eingetroffen sind glaubt Ihnen eh niemand mehr auch nur eins ihrer wohlformulierten Worte. Welche Probleme Ihre Firma evtl. mit Quam haben mag ist UNS egal, das Handy bekommen wir von Ihnen egal woher Sie es beziehen. Sparen Sie sich einfach ihre Ausreden im 2-Wochen-Takt, von denen schon die letzten zum Teil dreist gelogen waren.

Was kommt denn diesmal ? Böses Quam liefert die längst reservierten Handys nicht ? Wie auch, 'Ihre Lager sind voll' und die LKWs stapeln sich schon vor der Tür...Die werden auch anderweitig gebraucht, das müssen Sie doch einsehen.


In den vier Wochen seit unserem letzten Beitrag zur Quam-Aktion sind die Kontingente der kleineren Händler mittlerweile vollständig abgearbeitet worden. Zahlreiche faircom- und DLC New Media-Kunden hängen aber noch immer in der Warteschleife. Für diese zeichnet sich ab, dass aus dem Schrecken ohne Ende nun ein Ende mit Schrecken wird: Quam hat soeben in einem Fax an die betroffenen Händler mitgeteilt, dass keine weiteren Freischaltungen von Aktionsverträgen erfolgen werden.


Endlich hat das Warten ein Ende! Und alle dürfen sich freuen Monate umsonst gewartet zu haben.
Auf diese Art und Weise fügt sich Quam doch den größten Schaden zu.
Menü
[2.2] NicoF antwortet auf www.asv-nienborg.de
24.07.2002 15:57
Benutzer www.asv-nienborg.de schrieb:
Na dann freuen wir uns alle mal gemeinsam auf die x-te Mail gefüllt mit markigen Sprüchen, tollen Versprechungen und unüberschaubaren Schuldzuweisungen.

Solange die Handys noch nicht eingetroffen sind glaubt Ihnen eh niemand mehr auch nur eins ihrer wohlformulierten Worte. Welche Probleme Ihre Firma evtl. mit Quam haben mag ist UNS egal, das Handy bekommen wir von Ihnen egal woher Sie es beziehen. Sparen Sie sich einfach ihre Ausreden im 2-Wochen-Takt, von denen schon die letzten zum Teil dreist gelogen waren.

Was kommt denn diesmal ? Böses Quam liefert die längst reservierten Handys nicht ? Wie auch, 'Ihre Lager sind voll' und die LKWs stapeln sich schon vor der Tür...Die werden auch anderweitig gebraucht, das müssen Sie doch einsehen.



Lies den Beitrag von Teltarif....dann siehst warum es jetztr überhazupt nicht mehr weitergeht!


Bye
NicoF
Menü
[2.3] Marc Roloff (faircom) antwortet auf www.asv-nienborg.de
24.07.2002 16:02
Benutzer www.asv-nienborg.de schrieb:
von denen schon die letzten zum Teil dreist gelogen waren.

Eines wollen wir einmal klarstellen: Keine meiner Aussagen war "dreist gelogen". Derartige Beschuldigungen verbitte ich mir und würde Ihnen empfehlen, solche Aussagen in Zukunft zu unterlassen.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[2.3.1] www.asv-nienborg.de antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 16:15
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:
Eines wollen wir einmal klarstellen: Keine meiner Aussagen war 'dreist gelogen'. Derartige Beschuldigungen verbitte ich mir und würde Ihnen empfehlen, solche Aussagen in Zukunft zu unterlassen.

Wo sollen wir anfangen ? Bei den 'reservierten' Handys ? Den 'vollen' Lagern ? Den max. '2-3 Wochen' Lieferzeit ? Den 'niemals' verschickten 'SL42-LAG'-Handys ? alle Handy werden alle über Quam bezogen (die das bei jedem der danach gefragt hat verneint haben) ? uswusw

zur Info, ich sprach von Ihrer Firma, bzw. den Mails und telefonischen Aussagen ihrer Mitarbeiter, nicht von Ihnen als Person Marc Roloff. Wenn das unklar sein sollte bitte ich höflichst um Entschuldigung aber desweiteren auch darum endlich konkrete Fragen zu diesen Themen zu beantworten. Den entsprechenden Beitrag in diesem Thread haben Sie ja wohlweislich ausgelassen.

Wir warten...
Menü
[2.3.2] Hanseat antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 16:19
Guten Tag Hr. Roloff,

schade das Quam die Aktion gestoppt hat.

Aber vielleicht geht dann ja die Bearbeitung meines O2-Antrages
(#161080) vom 04.07.02 ja jetzt voran.

Das wäre doch mal was.

Menü
[2.3.3] ALuckyOne antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 16:39
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:
Eines wollen wir einmal klarstellen: Keine meiner Aussagen war "dreist gelogen". Derartige Beschuldigungen verbitte ich mir und würde Ihnen empfehlen, solche Aussagen in Zukunft zu unterlassen.

Als Lügner würde ich weder sie noch die Mitarbeiter in Ihrer Firma bezeichnen. Warum sollten sie aber auch lügen wenn sich Ihre Kunden mit schwammigen Formulierungen zufrieden geben?
Auf zahlreiche konkrete Fragen wurde aber weder von ihnen noch von ihrer Hotline geantwortet.
Die Probleme liegen also wohl doch nicht nur bei Quam.

marco
Menü
[3] RE: Ankündigung einer Kundeninformation aufgrund des skandalösen Vorgehens von
Heye antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 16:13
Sehr geehrter Herr Roloff!
Ich bedauere sehr die hier im Forum diskutierte "Pleite" hinsichtlich der Quam-Aktion. Auch ich bin der Auffassung, dass die Schuld für diese "Fehlaktion" bei Quam liegt.
Interessieren würde mich allerdings, warum auch die Freischaltung der O2-Genion-Duo-Verträge (vgl. Diskussion hier)so lange dauert. Sind ähnliche Probleme wie bei Quam auch bei O2 zu befürchten?
Können Sie mir eine ungefähre Bearbeitungsdauer für die Genion-Anträge mitteilen? Die Hotleine gab mir die Auskunft, es werde nicht so lange dauern wie bei der Quam-Aktion. Wäre Schön, wenn das stimmt....
Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus und herzliche Grüße nach Bonn.
Menü
[3.1] Saruman antwortet auf Heye
24.07.2002 16:50
Benutzer Heye schrieb:
Sehr geehrter Herr Roloff! Ich bedauere sehr die hier im Forum diskutierte "Pleite" hinsichtlich der Quam-Aktion. Auch ich bin der Auffassung, dass die Schuld für diese "Fehlaktion" bei Quam liegt. Interessieren würde mich allerdings, warum auch die Freischaltung der O2-Genion-Duo-Verträge (vgl. Diskussion hier)so lange dauert. Sind ähnliche Probleme wie bei Quam auch bei O2 zu befürchten?
Können Sie mir eine ungefähre Bearbeitungsdauer für die Genion-Anträge mitteilen? Die Hotleine gab mir die Auskunft, es werde nicht so lange dauern wie bei der Quam-Aktion. Wäre Schön, wenn das stimmt....
Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus und herzliche Grüße nach Bonn.


Erst Quam und jetzt O2!

Ihr fallt auch immer auf alles rein!

Es muß euch nur einer ein Fast-Umsonst Handy versprechen und sofort unterschreibt ihr alles!

Natürlich hat auch Quam schuld an diesem Stop der Aktion, aber deren ursprüngliche Aktion waren ja nur die 8 Monate Grundgebührbefreiung. Alles andere haben die Händler wie dlc und faircon daraus gemacht und dann offensiv vermarktet (Bild-Zeitung usw.). Die hätten sich dann auf Quam' s Kosten eine dicke Nase verdient und Quam hätte Millionen in den Sand gesetzt.

Also nicht nur Quam die Schuld geben.
Menü
[3.1.1] News_GmbH antwortet auf Saruman
24.07.2002 17:09
Hallöchen "Saruman"!

Das mag zwar sein, dass Quam nicht jede Schuld trägt, sondern jeder anderer Händler auch, der etwas versprach, aber nicht halten konnte! Allerdings muss man hinzufügen, dass Quam doch Marktanalysten besitzen müssten und auch Marketingteams, die das hätte doch vorprognostizieren müssen!

Keine Firma wird Angebote in den Markt veräußern, die keinen kalkulierten Gewinn erwarten! Die wussten doch ganz genau, wie Händler agieren, wenn die Provisionen so hoch sind, dass die Grundgebühren damit gedeckt werden können und darüber hinaus noch ein Handy und noch dazu ein Gewinn für den Händler!

Also, von daher trägt Quam eine sehr große Schuld daran, dass die Aktion am Ende nicht nur vorzeitig gestoppt wurde, sondern auch noch beendet wurde ohne die, fristgerecht eingesendet wurden, auch zu bearbeiten! Eine absolut große Fehlkalkulation, was ein Unternehmen überhaupt nicht leisten darf! Tja, was sich daraus dann resultiert, kann man sich ja ausmalen!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[3.1.1.1] Saruman antwortet auf News_GmbH
24.07.2002 17:19
Benutzer News_GmbH schrieb:
Hallöchen "Saruman"!

Das mag zwar sein, dass Quam nicht jede Schuld trägt, sondern jeder anderer Händler auch, der etwas versprach, aber nicht halten konnte! Allerdings muss man hinzufügen, dass Quam doch Marktanalysten besitzen müssten und auch Marketingteams, die das hätte doch vorprognostizieren müssen!

Keine Firma wird Angebote in den Markt veräußern, die keinen kalkulierten Gewinn erwarten! Die wussten doch ganz genau, wie Händler agieren, wenn die Provisionen so hoch sind, dass die Grundgebühren damit gedeckt werden können und darüber hinaus noch ein Handy und noch dazu ein Gewinn für den Händler!

Also, von daher trägt Quam eine sehr große Schuld daran, dass die Aktion am Ende nicht nur vorzeitig gestoppt wurde, sondern auch noch beendet wurde ohne die, fristgerecht eingesendet wurden, auch zu bearbeiten! Eine absolut große Fehlkalkulation, was ein Unternehmen überhaupt nicht leisten darf! Tja, was sich daraus dann resultiert, kann man sich ja ausmalen!

Mit freundlichen Grüßen
NGH

Ist vor kurzem nicht erst der Deutschland Chef von Quam zurückgetreten?

Ohne Angaben von Gründen!

Vielleicht läuft bei Quam einiges schief in der Spitze!
Menü
[3.1.1.1.1] News_GmbH antwortet auf Saruman
24.07.2002 17:24
Hallöchen "Saruman"!

Du willst mir doch nicht sagen, dass der ehemalige D-Chef von Quam das Unternehmen ganz alleine gelenkt hatte! Es gibt Analysten und Teams, die den Erfolg eines Unternehmes herausarbeiten! Der Chef bringt Ideen, aber hat immer noch nicht das alleinige Wort, und schon gar nicht ohne erfolgsversprechender Zukunft!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[3.1.1.1.1.1] Saruman antwortet auf News_GmbH
24.07.2002 17:51
Benutzer News_GmbH schrieb:
Hallöchen "Saruman"!

Du willst mir doch nicht sagen, dass der ehemalige D-Chef von Quam das Unternehmen ganz alleine gelenkt hatte! Es gibt Analysten und Teams, die den Erfolg eines Unternehmes herausarbeiten! Der Chef bringt Ideen, aber hat immer noch nicht das alleinige Wort, und schon gar nicht ohne erfolgsversprechender Zukunft!

Mit freundlichen Grüßen
NGH


Nein!

Aber ein Chef sucht sich seine Mitarbeiter aus und sind das Pfeiffen muß er gehen!
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] News_GmbH antwortet auf Saruman
24.07.2002 17:54
Hallöchen "Saruman"!

Also, nicht nur, dass der Chef dann eine Fehlentscheidung abgab, sondern dass es solch ein hirnrissiges Team gibt, solch ein Angebot in den Markt zu setzen! Gut, für manche ein Erfolg gewesen, für viele war es ein Garaus!

Na ja, was solls! Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[4] RE: Ankündigung einer Kundeninformation aufgrund des skandalösen Vorgehens von
hardy74 antwortet auf Marc Roloff (faircom)
24.07.2002 21:58
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:
Lieber Forumsteilnehmer,

aufgrund der aktuellen, skandalösen Entwicklungen seitens Quam, über die Teltarif auch in Kürze berichten wird und von denen einige Zehntausend Kunden betroffen sind, werden wir im Laufe des heutigen Tages noch eine Information an alle unsere Kunden aus der '3star online + Partnerkarte'-Aktion herausgeben. Ich bitte unsere Kunden diese Information abzuwarten und zunächst einmal von Anrufen und/oder E-Mail-Nachfragen abzusehen.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)


Hat schon jemand die Stellungnahme bekommen und kann sie ins Forum posten?

Gruß

hardy74
Menü
[4.1] rizzo antwortet auf hardy74
25.07.2002 00:26
hardy74 schrieb:

Hat schon jemand die Stellungnahme bekommen und kann sie ins Forum posten?

Hallo Hardy,
Nein, ich habe noch keine Stellungnahme bekommen. Herr Roloff hat heute (bzw. gestern es ist jetzt 0.15 Uhr) keine öffentliche Stellungnahme mehr im Forum gepostet oder gemailt.
Ich habe dafür zu einem gewissen Grad auch Verständnis - bei faircom herrscht momentan sicherlich Endzeitstimmung.
Mein Eindruck ist, dass Herr Roloff ein lieber, netter Mensch ist, der sein möglichstest tut, uns Kunden auf dem neuesten Stand zu halten. Es entsteht bei mir nur leider immer mehr der Eindruck, dass faircom ein junges, kleines, familiär geführtes 'start-up' ist, dass spätestens seit dieser neuen Entwicklung hoffnungslos überfordert ist.

Herr Roloff, man kann in diesem Forum kein Statement abgeben 'wir schicken heute noch eine Mail an alle Betroffenen' und sich dann noch nicht mal kurz meldet und sagt, dass es erst morgen etwas wird. Langsam sollten Sie sich meiner Meinung nach überlegen, jemanden aus ihrer Firma für Öffenlichkeitsarbeit freizustellen, damit die Vorgänge bei Quam aus der Sicht der Händler der Presse dargestellt werden können.

Viel Erfolg wünsche ich allen Betroffenen

Arne
Menü
[4.1.1] Marc Roloff (faircom) antwortet auf rizzo
25.07.2002 00:54
Benutzer rizzo schrieb:
Hat schon jemand die Stellungnahme bekommen und kann sie ins Forum posten?

Hallo Hardy, Nein, ich habe noch keine Stellungnahme bekommen. Herr Roloff hat heute (bzw. gestern es ist jetzt 0.15 Uhr) keine öffentliche Stellungnahme mehr im Forum gepostet oder gemailt. Ich habe dafür zu einem gewissen Grad auch Verständnis - bei faircom herrscht momentan sicherlich Endzeitstimmung.

Endzeitstimmung sicher nicht, aber mal eben gut 10.000 Kunden zu haben, deren Anträge seit vielen Wochen in München (unbearbeitet!) liegen und zu denen es jetzt heißt, es wird gar nichts mehr freigeschaltet, das habe ich in vielen Jahren im Mobilfunkbusiness und in der Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Partner noch nicht erlebt. Was das Statement angeht, schauen Sie morgen (Do.) früh in Ihre E-Mail-Box. Bis dahin wird der Versand der Mails an alle Kunden abgeschlossen sein.

Mein Eindruck ist, dass Herr Roloff ein lieber, netter Mensch ist, der sein möglichstest tut, uns Kunden auf dem neuesten Stand zu halten. Es entsteht bei mir nur leider immer mehr der Eindruck, dass faircom ein junges, kleines, familiär geführtes 'start-up' ist, dass spätestens seit dieser neuen Entwicklung hoffnungslos überfordert ist.

Unsere Firma gibt schon ein Weilchen - seit 1998. Natürlich sind wir in dieser gefordert, aber nicht überfordert.

Herr Roloff, man kann in diesem Forum kein Statement abgeben 'wir schicken heute noch eine Mail an alle Betroffenen' und sich dann noch nicht mal kurz meldet und sagt, dass es erst morgen etwas wird. Langsam sollten Sie sich meiner Meinung nach überlegen, jemanden aus ihrer Firma für Öffenlichkeitsarbeit freizustellen, damit die Vorgänge bei Quam aus der Sicht der Händler der Presse dargestellt werden können.

Am Freitag wird es eine Pressekonferenz von uns zu dem Thema in Bonn geben.

Gruß,

Marc Roloff
(Geschäftsführer,
faircom GmbH & Co. KG)
Menü
[4.1.1.1] Dell antwortet auf Marc Roloff (faircom)
25.07.2002 01:07
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:

Endzeitstimmung sicher nicht,

d.h. Faircom ist gewillt und in der Lage bereits bestehende Kundenverträge/Lieferungen/Auszahlungen einzuhalten, unabhängig von dem weiteren Vorgehen im Hause Quam ?

Entschuldigen Sie meine direkte Frage zu so später Stunde, aber am morgigen Vormittag habe ich einen weiteren Termin bei meinem Anwalt in Bezug auf unangemessene Wartezeiten (Status 503 seit 5 Wochen) bei der Auslieferung der Sim-Karten und des Handys, da wäre eine klare Stellungnahme zu diesem Thema von Ihrer Seite recht hilfreich. Ja oder Nein reicht vollauf. Prepaid wird auf Dauer doch recht teuer...

Im übrigen wäre es nett die Stellungnahme evtl. hier schonmal zu posten wenn sie soweit fertig ist.

MfG
Menü
[4.1.1.1.1] JFK antwortet auf Dell
25.07.2002 13:08
Benutzer Dell schrieb:
Benutzer Marc Roloff (faircom) schrieb:

Endzeitstimmung sicher nicht,

d.h. Faircom ist gewillt und in der Lage bereits bestehende Kundenverträge/Lieferungen/Auszahlungen einzuhalten, unabhängig von dem weiteren Vorgehen im Hause Quam ?

Entschuldigen Sie meine direkte Frage zu so später Stunde, aber am morgigen Vormittag habe ich einen weiteren Termin bei meinem Anwalt in Bezug auf unangemessene Wartezeiten (Status 503 seit 5 Wochen) bei der Auslieferung der Sim-Karten und des Handys, da wäre eine klare Stellungnahme zu diesem Thema von Ihrer Seite recht hilfreich. Ja oder Nein reicht vollauf. Prepaid wird auf Dauer doch recht teuer...

Im übrigen wäre es nett die Stellungnahme evtl. hier schonmal zu posten wenn sie soweit fertig ist.

MfG

Die Antwort würde mich auch brennend interessieren (Status 503 seit 4 Wochen) ! Natürlich wäre ich einverstanden, wenn Dell`s Paket vor meinen gepackt wird (hat ja schließlich in dem Status die älteren Rechte)....
Menü
[4.1.1.1.1.1] Dell antwortet auf JFK
25.07.2002 13:26
Benutzer JFK schrieb:
Die Antwort würde mich auch brennend interessieren (Status 503 seit 4 Wochen) ! Natürlich wäre ich einverstanden, wenn Dell`s Paket vor meinen gepackt wird (hat ja schließlich in dem Status die älteren Rechte)....

Danke Dir *g*
Wie zu erwarten war enthält die groß angekündigte Mail (die übrigens bei meinen beiden Mailadressen noch immer nicht eingetroffen ist) keinerlei verwertbare Dinge für den Endkunden der bereits freigeschaltet ist. Auf die restlichen Fragen alleine aus diesem Thread wird sowieso nicht geantwortet.

Ich denke ich werde am Freitag mal in Bonn vorbeifahren damit der Vertreter der Bonner Tageszeitung (o.ä.) nicht so alleine dort sitzt und bei dieser Gelegenheit Herrn Roloff das heute morgen verfaßte Mahnschreiben persöhnlich übergeben, dann kann er mir mal sein 'pralles Lager' zeigen. Vielleicht darf ich das Handy ja gleich mitnehmen *g*. Noch jemand Interesse mitzukommen (4 Plätze frei, Abfahrt Münster/NRW) ? ;-)
Menü
[4.1.1.1.1.1.1] Praemienhai antwortet auf Dell
25.07.2002 13:45
Wenn du in Essen vorbeikommen würdest...

Bei mir auch 503 und kein Handy, kein Scheck und keine Sims!!


Kein Wunder, dass keiner mit den freigeschalteten Verträgen telefoniert hat, wenn die alle bei Faircom (bzw. DLC) rumliegen!
Menü
[4.1.1.1.1.1.2] News_GmbH antwortet auf Dell
25.07.2002 14:14
Hallöchen "Dell"!

Mich kannst Du mitnehmen! Wohne sogar fast um Deine Ecke! ;-)

Aber könntest Du mal das Schreiben von Faircom posten? Würde einigen interessieren, da sie nicht bei allen angekommen ist!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[4.1.1.1.1.1.2.1] Dell antwortet auf News_GmbH
25.07.2002 14:22
Benutzer News_GmbH schrieb:
Mich kannst Du mitnehmen! Wohne sogar fast um Deine Ecke! ;-)

kein Problem wenn sich noch genug finden, alleine machts ja keinen Spaß...aber wo ist fast ? *g*

Aber könntest Du mal das Schreiben von Faircom posten? Würde einigen interessieren, da sie nicht bei allen angekommen ist!

https://www.teltarif.de/forum/s7811/858-1.html
hier hab ichs her
Menü
[4.1.1.1.1.1.2.1.1] News_GmbH antwortet auf Dell
25.07.2002 14:28
Hallöchen!

So ziemlich mitten in der guten alten Stadt! :-)

MFG
Menü
[4.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Dell antwortet auf News_GmbH
25.07.2002 14:34
schaffstes zu Fuß in die Jägerstrasse ? *g*