Diskussionsforum
Menü

CarPlay und Siri


16.07.2020 11:40 - Gestartet von Raisuli
einmal geändert am 16.07.2020 17:06
Ein Punkt wurde nicht erwähnt und das ist der Siri-Zwang. Nun kann man ja zu Siri, Alexa und Konsorten stehen wie man mag. Mein Arbeitgeber hat da jedenfalls eine klare Meinung ob seine Daten auf diesem Weg zur NSA oder wohin auch immer abfliesen sollen und hat daher Siri von der IT auf Diensthandys sperren lassen. (Und ehe ich jetzt wieder belehrt werde. Ich weiß, daß Apple keine Daten sammelt und das alles z.B. Siri nur zu meinem persönlich Besten ist.) Ich sehe das übrigens gleich wie mein Arbeitgeber und habe auf meinem privaten Smartphone den Assistant auch nicht laufen. Bei Google geht es ja auch ohne "Assistant" und das bleibt hoffentlich auch so.
Tja und dann hat es sich mit CarPlay. Apple: "Schalt es ein oder lass es." Man könnte seitens Apple auch einige Funktionen deaktivieren wenn Siri nicht läuft. Aber warum sollte man, man ist ja Apple.