Diskussionsforum
Menü

Internetradio ist ziemlich einfach - wenn man's richtig macht


07.09.2019 16:30 - Gestartet von uwest
Wenn ich morgens ins Bad gehe, drücke ich einfach auf meinen JBL, und das Internetradio streamt von alleine. Noch einfacher ist kaum vorstellbar.

Im Wohnzimmer muß ich ein separates Gerät starten, weil der Receiver aus einer Zeit stammt, als es nur UKW gab,

Im Arbeitszimmer und der Küche sage ich Alexa, was ich möchte.

Den vermeintlich komplizierten Weg über die App verwende ich nur unterwegs.

Und unterwegs machen mir Kosten oder Drosselung keine Sorgen: Ich kann jeden Sender auch auf 24kbit reduziert hören. Das erzeugt kein nennenswertes Datenvolumen und würde auch gedrosselt funktionieren.

Ihr habt übrigens vergessen anzugeben, wie eine "Session" definiert ist. Nur so werden die Zahlen aussagekräftig.