Diskussionsforum
  • 08.09.2019 10:59
    hotte70 schreibt

    Ping Werte

    Hieß es nicht immer, dass 5G im Stande wäre einen Ping von 1 Ms zu leisten? Jetzt heißt es, dass der Ping und Upload bei 5G im Hintergrund auf LTE basieren. Dann ist doch so ein Traumwert gar nicht umsetzbar.
  • 08.09.2019 11:14
    DABplus antwortet auf hotte70
    Benutzer hotte70 schrieb:
    > Hieß es nicht immer, dass 5G im Stande wäre einen Ping von 1 Ms
    >
    zu leisten? Jetzt heißt es, dass der Ping und Upload bei 5G im
    >
    Hintergrund auf LTE basieren. Dann ist doch so ein Traumwert
    >
    gar nicht umsetzbar.

    Ein Ping von 1ms ist ohnehin unmöglich, zwar kann man je nach Provider und Zugangsart einen einstelligen Ping zwischen sich und dem Zielserver erreichen, aber 1ms sind einfach technisch unmöglich. Es sei denn diese Angabe bezieht sich bei 5G auf die Strecke Endgerät-Funkzelle.
  • 08.09.2019 11:59
    lucky2029 antwortet auf hotte70
    Benutzer hotte70 schrieb:
    > Hieß es nicht immer, dass 5G im Stande wäre einen Ping von 1 Ms
    >
    zu leisten? Jetzt heißt es, dass der Ping und Upload bei 5G im
    >
    Hintergrund auf LTE basieren. Dann ist doch so ein Traumwert
    >
    gar nicht umsetzbar.

    Ja das kann 5G bei den Anwendungen wo es benötigt wird. zB. in der Industrie bei einer Campus Versorgung wo der angebundene Server ebenfalls vor Ort steht.
    Im Mobilfunk wird es mit der Zeit besser, sobald die Netzbetreiber ihre dezentralen Knotenpunkte ausgebaut haben. Die Anwendungen Rücken quasi näher an den Endkunden heran. Das hat aber idr nichts mit dem zu tun was ein privater Endkunde darunter versteht.
    Noch was zum Thema 4G & 5G.
    Was wir jetzt sehen ist die erste Ausbaustufe. Das bleibt natürlich nicht so. Später wird es auch 5G stand alone geben. Wie schnell das kommt können nur die Netzbetreiber selbst beantworten.