Diskussionsforum
Menü

FUP bei Magenta XL


29.08.2019 19:54 - Gestartet von Hansi01
Beim Magenta Mobil XL wurde die Volumen-FUP anders als von Teltarif berichtet erst mehrere Monate nach Auflegung des Tarifs implementiert. Vorher wurde zwar seitens der Telekom kommuniziert, es würde eine Volumen-FUP angewandt und das Datenvolumen im Ausland nach Verbrauch des FUP-Volumens gekappt, was aber praktisch nicht der Fall war. Als XL-Kunde der ersten Stunde habe ich dies praktisch erlebt, da ich im Frühjahr vergangenen Jahres für mehrere Monate im Ausland war. Die technische Umsetzung einer FUP erfolgte erst irgendwann im Herbst, indem im Ausland ein Datenpass in Höhe des FUP Volumens aufgebucht wurde. Ab diesem Zeitpunkt war dann auch das verbrauchte Auslandsvolumen bei pass.telekom zu sehen.
Insofern bin ich gespannt, ob und wie die Telekom zeitnah eine FUP beim streamon umsetzen will.
Menü
[1] markusweidner antwortet auf Hansi01
29.08.2019 22:16
Benutzer Hansi01 schrieb:
Beim Magenta Mobil XL wurde die Volumen-FUP anders als von Teltarif berichtet erst mehrere Monate nach Auflegung des Tarifs implementiert.

Da gebe ich ganz offen zu: Wusste ich nicht. Für mich hatte sich im Herbst nur die Anzeige unter pass.telekom.de geändert. Dass es die FUP vorher de facto nicht gab, habe ich nie getestet, zumal ich nicht so lange im Ausland war.