Diskussionsforum
Menü

lte beim discounter


29.08.2019 17:36 - Gestartet von hruprecht
schön, dass immer mehr provider endlich verstehen, dass lte kein "premium" Produkt mehr ist sondern standard wenn man umts nicht mehr erweitert sondern zurückfährt. die hohe datenrate des lte ist premium, aber lte zugang in umts geschwindigkeit ist standard. ohne lte ist mobiles internet in vielen regionen einfach nicht nutzbar da 3g fehlt. ich war 2018 rund 6 monate in einem dorf im hunsrück und da war bei telekom gar nichts. nicht mal 2g. der nachbar hatte mit aussenantenne im auto noch einen strich, ein paar meter weiter nichts. ich habe mit glück unterm dach auch mal schlechten telekom empfang gehabt - telefonieren war schon schwierig. meist war aber NICHTS. soviel zum "besten" netz der telekom. o2 ging auch nicht. vodafone hatte 2g seit wenigen jahren. laut netzabdeckungskarte ist da nur 2g. einige nachbarn hatten mit gigacube routern lte. 3g ging definitiv nicht. mit dem handy war mobiles internet sehr schwierig, oft unmöglich. Insofern ist die entscheidung bei lidl connect (mein provider) lte freizuschalten sehr gut. und es ist äußerst sinnvoll von freenet lte freizuschalten. das wird auch druck auf andere ausüben, lte anzubieten. wenn die telekom in ihrem netz weiterhin extrageld verlangt, werden hoffentlich viele kunden erkennen, dass vodafone bei lidl connect kein schlechteres netz hat aber wesentlich billiger ist und wechseln.