Diskussionsforum
  • 29.08.2019 04:54
    EpsilonAlpha schreibt

    Bandbreite

    Tut mir leid, aber die angegebene Bandbreite zeigt mal wieder das die Provider das eine sagen und das andere machen!

    Mit Kabelanschlüssen erreicht man schon mehr als mit der „Glasfaser“ die die da wieder anbieten!

    1 Gbit und niedrige Latenz sollte hier der Standard sein damit man selbst die fortgeschrittenen Cloud Technologien selbst parallel nutzen kann. Aber irgendwo erzeugt man hier einen Flaschenhals.
  • 07.10.2019 17:23
    krassDigger antwortet auf EpsilonAlpha
    Benutzer EpsilonAlpha schrieb:
    > 1 Gbit und niedrige Latenz sollte hier der Standard sein damit
    >
    man selbst die fortgeschrittenen Cloud Technologien selbst
    >
    parallel nutzen kann. Aber irgendwo erzeugt man hier einen
    >
    Flaschenhals.

    Ein ernsthafter Ausbau auf 1 Gbit mit üblicher 10-facher Überbuchung (dh. 10% der Kunden können maximal gleichzeitig 1 Gbit nutzen) würde den Preis pro Anschluss bis weit in den 3-stelligen Euro-Bereich pro Monat treiben. Das kommt irgendwann, aber erst wenn die Netzwerktechnik noch viel billiger geworden ist.

    Wie die Kabelnetzbetreiber einfach mal 1 Gbit verkaufen und das funktioniert dann wenn überhaupt nur spät nach Mitternacht sollte da kein Maßstab sein.