Diskussionsforum
  • 13.08.2019 14:56
    RollinCHK schreibt

    uninteressant... oder doch nicht...?

    Ich finde das Angebot als DSL Ersatz irgendwie uninteressant, zumindest wenn ich von meinem Standpunkt / Wohnort ausgehe. Dort wo schnelles DSL, Internet via Kabel oder Glasfaser verfügbar ist, ist der o2 Tarif zu teuer (knapp 40 Euro!!!) und von der Geschwindigkeit her zu unberechenbar.

    Interessant ist der Tarif aber für Leute, die z. B. auf dem Land wohnen. Man solls ja nicht glauben, aber es gibt Regionen, wo man per Mobilfunk schneller unterwegs ist, als z. B. per DSL. Natürlich muss o2 an der entsprechenden Stelle ausgebaut haben.

    Cool ist auch, dass man einen zweiten Standort hinterlegen kann. Nicht Jeder hat ein Wochenendhaus, aber vielleicht hat der beste Kumpel ja kein Internet und man nimmt dann z. B. "seinen Anschluss" einfach mit zu Besuch.

    Generell ist das mit den Standorten denke ich ja ohnehin wie früher bei der guten alten Homezone. Man wird nen gewissen Radium um die angegebenen Adressen zur Verfügung haben, solange man in der gleichen Zelle eingebucht bleibt. Auf dem Land sollte man sich in nem kleinen Dorf dann quasi versorgen können. :-)
  • 13.08.2019 23:06
    sangyong antwortet auf RollinCHK
    Du beantwortest die Frage ja schon selber.

    Mit ordentlichem DSL, VDSL oder Glasfaser ist man schon gut versorgt. Aber bei langen Leitungswegen und gutem Mobilfunk - why not?

    Toll, dass langsam diese Angebot kommen. Wenn ich da an die alten Zeiten zurückdenke. Da hätte man von so etwas nur träumen können.