Diskussionsforum
Menü

keine Vorbehalte gegenüber China als Privatnutzer


15.08.2019 08:56 - Gestartet von Alf E. Neumann
Das China-Software was auf dem Kasten haben kann, zeigt der aktuelle Opera-Browser. Nachdem die Norweger dem Markt nachgaben und den Browser mehr oder weniger an einen Chinesischen Partner abgegeben hatte, machen Qualität, Speed und vorallem die zahlreichen neuen Funktionen Opera zum absoluten Knaller. Das da bereits ein sehr performanter Gratis-VPN mitkommt ist nicht weniger genial, als das auch fast jede Chrome-Erweiterung mit dem Browser läuft. Übertragen auf Harmony OS heißt das, wenn Android-Apps damit laufen können, wäre ich mehr als nur interessiert. Wer weiß, was das China-OS noch so alles mitbringt, was Android nicht kann oder nicht können will.