Diskussionsforum
Menü

manches nachvollziehbar, manches nicht


03.08.2019 10:35 - Gestartet von wolfbln
einmal geändert am 03.08.2019 10:36
Einige Eurer "Neugewichtungen" kann ich nachvollziehen, andere nicht.

RAM-Speicher. Kann man so sehen, aber ist schon ein Anhaltspunkt, wieviel Apps gleichzeitig geöffnet das Handy vertragen kann....

Benchmark: AnTuTu ist momentan das übliche Vergleichsverfahren

Akku: Das ist so ein Ding. Haben sich wirklich alle User fest verbaute Akkus gewünscht? Es wurde uns von der Industrie so vorgegeben. Bis heute ist der Akku (neben dem Display) das größte Verschleißteil. Inzwischen braucht man häufig Fachkenntnisse ihn zu wechseln, weil man dazu das Gerät öffnen muss. Dennoch leben viele Geräte so lange, dass dies notwendig wird. Ich hätte Pluspunkte vergeben, wenn ein Hersteller noch wechselbare verbaut hat, nicht Minuspunkte für fest installierte, was ja momentan Standard ist.

Sensorik: Volle Zustimmung, Fingerabdrucksensor und dessen Position ist wichtig

Kamera: Mono, Dual, Triple usw. auch dies ist korrekt

Konnektivität: Dual SIM ist leider noch immer nicht bei allen Modellen Standard. Man sollte das schon gewichten, ob ein Modell es nur als Mono- oder auch als Dual-SIM gibt. Wenn keine Aufwertung wegen Dual, dann Abwertung wegen nicht-Dual. Die Kopfhörerklinke stirbt aus. Es gibt aber auch Gründe für den Erhalt (s. Akku). Da viele sie nicht missen möchten, sollte sie drin bleiben.

Software: Bloatware ist nicht ausgestorben. Mir nicht ganz verständlich, das unberücksichtigt zu lassen. Dabei ist es sicher weniger wichtig, wieviel da absolut draufgespielt wurde, sondern was und ob es leicht zu entfernen geht.
Menü
[1] Ratlos1968 antwortet auf wolfbln
03.08.2019 10:50
Benutzer wolfbln schrieb:
Einige Eurer "Neugewichtungen" kann ich nachvollziehen, andere nicht.

Da ist viel dran!
Menü
[2] Cyborg antwortet auf wolfbln
03.08.2019 15:09
Benutzer wolfbln schrieb:
Einige Eurer "Neugewichtungen" kann ich nachvollziehen, andere nicht.


Akku: Das ist so ein Ding. Haben sich wirklich alle User fest verbaute Akkus gewünscht? Es wurde uns von der Industrie so vorgegeben. Bis heute ist der Akku (neben dem Display) das größte Verschleißteil. Inzwischen braucht man häufig Fachkenntnisse ihn zu wechseln, weil man dazu das Gerät öffnen muss. Dennoch leben viele Geräte so lange, dass dies notwendig wird. Ich hätte Pluspunkte vergeben, wenn ein Hersteller noch wechselbare verbaut hat, nicht Minuspunkte für fest installierte, was ja momentan Standard ist.

Das mit dem Akku sehe ich genauso.
"Galt es lange als vorteil­haft, wenn ein Handy ein wech­selbares Akku­modul hatte, so ist diese Tech­nologie längst über­holt. "

Mit dieser Einschätzung macht sich teltarif zum Büttel der Industrie. Ein wechselbarer Akku ist als Technologie nicht längst überholt, sondern aus Kostengründen gestrichen.