Diskussionsforum
  • 02.08.2019 11:25
    whalesafer schreibt

    Immer weiter über Förderung reden, dann baut niemand mehr ohne Staatsknete

    Wer ist denn so blöd und baut noch aus eigener Tasche, wenn jetzt schon wieder darüber geredet wird, quasi überall zu fördern? Denn mit einer höheren Aufgreifschwelle, die tatsächlich einen Ausbau mit gigabitfähiger Technik erfordert, ist ja kaum noch ein Fleck nicht förderfähig. Und wer ist staatlich gefördert mit dem Backbone schon in fast jedem Ort und wird auch diese Subventionen wieder abgreifen? Die Telekom. Andere Anbieter müssen doch mit dem Klammerbeutel gepudert sein, um in diesem Umfeld zu investieren, und die Telekom macht sich mal wieder langsam auf den Weg zum Steuergeldbuffet.

    In einem Land, in dem der Staat sofort das Portemonnaie zückt, wenn die Netzbetreiber nicht selbst ausbauen, werden die Netzbetreiber nicht ausbauen. Das müsste auch der dümmste Politiker kapieren.