Diskussionsforum
Menü

Telefonica


25.07.2019 07:16 - Gestartet von Mister79
Mag bauen und sicher im Vergleich zu den anderen beiden auch sehr viel aber zum verpennen des Ausbau der letzten 6-10 Jahre, ist es nicht schnell genug. Es ist absehbar wir 2019 ausgehen wird und das Telefonica sein Netz bei weitem nicht den Stand erreicht wie in der PR immer propagiert. Demnach, wie geht es 2020 weiter? Ziehen die das jetzt wirklich bis zum Ende durch oder hören die wie immer in den letzten Jahren einfach irgendwann auf? Viel zu viel Ätsch noch in der Luft und viel zu viel lückenhaftes LTE. Besonders nich viel zu viel überlastetes LTE in den Städten.
Menü
[1] sangyong antwortet auf Mister79
25.07.2019 11:50
Wir hatten einmal einen Ausbau-Boom bei o2 vor vielen, vielen Jahren. Damals hat man auch viel investiert. Danach war Schluß und das Netz dümpelte vor sich hin...

Und die Fusion hat dann noch alles verzögert. o2 holt nur das nach, was man scheinbar die letzten Jahre verschlafen hat.

Zumindest kommt mir das so vor. LTE ist eigentlich schon wieder ein alter Hut und dennoch steckt man in der Aufrüstungsphase. Das hätte man schon vor Jahren tun müssen.