Diskussionsforum
Menü

10000 Aufrüstungen oder Standorte


24.07.2019 16:29 - Gestartet von andreas-cb
Das ihr das immer wieder verwechselt scheint mir langsam nicht mehr schlüssig. Es sind wie beschrieben nach wie vor Netzaufrüstungen gemeint, also entstehen wie gehabt zwischen 3000-4000 neue Stationen.
Menü
[1] IMHO antwortet auf andreas-cb
24.07.2019 18:50
Benutzer andreas-cb schrieb:
Netzaufrüstungen gemeint, also entstehen wie gehabt zwischen 3000-4000 neue Stationen.

Und nicht einmal das!
Die rechnerisch 3.333 verbesserten Standorte teilen sich ungefähr auf in ca. 2.500 Masten mit LTE-Erstinstallation und ca. 830 Masten mit LTE-Kapazitätserweiterung.

Ein vermeintliches Fachmagazin wie Teltarif sollt den Trick kennen, dass die Mobilfunker für jedes aktivierte LTE-Band von 3 LTE-Einheiten sprechen. Ein voll ausgebauter LTE-Mast mit aktiviertem LTE800, LTE1800, LTE2100 und LTE2600 wird als 12 aktive LTE-Einheiten gezählt. - Das machen DT und VF genauso!
Menü
[1.1] nudel antwortet auf IMHO
25.07.2019 07:45
Benutzer IMHO schrieb:
Benutzer andreas-cb schrieb: Ein vermeintliches Fachmagazin wie Teltarif sollt den Trick kennen, dass die Mobilfunker für jedes aktivierte LTE-Band von 3 LTE-Einheiten sprechen. Ein voll ausgebauter LTE-Mast mit aktiviertem LTE800, LTE1800, LTE2100 und LTE2600 wird als 12 aktive LTE-Einheiten gezählt. - Das machen DT und VF genauso!

Ok und welcher Betreiber hat jemals einen "voll ausgerüsteten" LTE Mast aufgebaut? Telekom nutzt noch nicht das Band 1 und Vodafone auch kaum. Band 7 ist auch nicht weit verbreitet außerhalb der Städte und alle Bänder gleichzeitig habe ich noch nie gesehen.
Menü
[2] Donaldfg antwortet auf andreas-cb
25.07.2019 11:04
Hallo,

Benutzer andreas-cb schrieb:
Das ihr das immer wieder verwechselt scheint mir langsam nicht mehr schlüssig. Es sind wie beschrieben nach wie vor Netzaufrüstungen gemeint, also entstehen wie gehabt zwischen 3000-4000 neue Stationen.

Telefonica hat sich nicht dazu geäußert wie viele neue Stationen gebaut werden.
Aber es werden defintiv und das kann ich selbst für die Pampa Altmark in Sachsen-Anhalt bestätigen Standorte die bisher nur GSM konnten mit LTE aufgerüstet.
Gleichzeitig erfolgte aber auch in den Städten der Rückbau von Eplus Standorten die oft neben O2 Standorten standen, aber für zusätzliche Kapazität gesorgt haben.
Leider kommt die Aufrüstung der O2 Standorte oft erst viel später, was natürlich oft für Netzüberlastung zu Spitzenzeiten sorgt.