Diskussionsforum
  • 22.07.2019 10:24
    postwolf schreibt

    naja, wenn dann echte Nummern übertragen werden

    Ich melde die immer, wenn es dann auch valide Rufnummern sind. Ich bekomme aber in letzter Zeit viele Anrufe mit gefakten Absendenummern. Somit keine Chance, die zu melden. Oder diese linke Tour aus Indien, die Nummern sehen immer recht Deutsch aus. Erst wenn man danach sucht, sieht man den Betrugsversuch. Egal bei mir sind Auslandstelefonate ausgehend sowieso gesperrt. Und eingehend werde ich wohl auch noch sperren, um mal Ruhe zu bekommen. Denn die sind in letzter Zeit wirklich nervig.
  • 23.07.2019 07:39
    Meterman antwortet auf postwolf
    Benutzer postwolf schrieb:
    > Und eingehend werde ich wohl auch noch sperren, um
    >
    mal Ruhe zu bekommen. Denn die sind in letzter Zeit wirklich
    >
    nervig.

    Ja, es ist wirklich dramatisch, was sich da auf dem Telefonterrormarkt tut. Man weiß sich eigentlich nicht mehr zu wehren. Mittlerweile musste ich zu einem drastischen Eingriff schreiten. Ich lasse als eingehende Anrufe nur noch Kontakte aus meiner Telefonliste durch. Alle anderen werden automatisch auf den Anrufbeantworter umgeleitet. Traurig, dass man so etwas machen muss.
  • 26.07.2019 16:43
    OwL-Optimist antwortet auf postwolf
    ..ich löse das relativ schnell, indem ich schnell eine Fantasie-Sprache "erfinde", die mein "Gegenüber" nicht verstehen kann (verstehe sie ja selber nicht.... ;-)) ). Das "Gespräch" ist dann augenblicklich beendet (funktioniert immer) - und ich hoffe drauf, das die meine Nr. rausschmeissen...?